Zurück   freenet.de Forum > Kunst, Kultur & Musik > Klassik, Oper & Theater

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 17.07.2008, 15:30   #1
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo,


    ich habe mich hier angemeldet, weil ich Hilfe von Opernexperten brauche


    Eine Freundin von mir geht bald auf einen Liederabend und darf sich danach noch mit dem Sänger treffen und eine Art Interview machen. Sie freut sich so darüber, dass sie dem Sänger unbedingt etwas als Dankeschön schenken will.


    Habt ihr eine Idee, was man einem Sänger schenken kann, den man privat so gut wie gar nicht kennt?


    Grüße

    Sandra
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.07.2008, 18:13   #2
    Insulaire
     
    Benutzerbild von Insulaire
     
    Registriert seit: 18.06.2005
    Wohnort: Ile de Ré
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 67
    Beiträge: 7.713
    Renommee-Modifikator: 29
    Insulaire sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreInsulaire sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard


    Zitat:
    Zitat von sandra-marsh
    <div id="displayQuote2">.. ... ...

    Habt ihr eine Idee, was man einem Sänger schenken kann, den man privat so gut wie gar nicht kennt?

    Grüße

    Sandra </div>
    Ich würde ihm ein Packerl Lutschtabletten gegen Halsschmerzen schenken.

    Kann das ein Sänger nicht immer gebrauchen?
    __________________
    Insu
    Insulaire ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.07.2008, 20:01   #3
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Stimmt, das wäre sicherlich ein nettes lustiges Geschenk, aber ich denke, sie meint es wirklich ernst.


    Ich für meinen Teil würde vielleicht eine gute Flasche Wein kaufen...
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.07.2008, 22:12   #4
    Insulaire
     
    Benutzerbild von Insulaire
     
    Registriert seit: 18.06.2005
    Wohnort: Ile de Ré
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 67
    Beiträge: 7.713
    Renommee-Modifikator: 29
    Insulaire sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreInsulaire sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Ja! Das würde ich auch tun.

    (Meine Antwort war eigentlich nur ein Joke.)
    __________________
    Insu
    Insulaire ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.07.2008, 22:16   #5
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Ich weiß, dass das mit den Tabletten nur ein Joke war, aber ich find die Idee eigentlich cool


    Kann man ja noch so aus Spaß mitschenken.
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.07.2008, 17:44   #6
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo,


    hier kommt es ja gar nicht so auf den Wert des Geschenkes an, sondern auf das Dankeschön.


    Es gibt sehr schöne Karten im Schreibwarenhandel mit Umschlag, die ich schon des öfteren für etwas Musikalisches verwendet habe. Sie waren ohne Text, oft mit in Gold unterlegten Noten oder irgend so etwas.


    Vielleicht gibt es ja für diesen Liederabend ein kleines Vorab-Programm. Das würde ich in die Karte einlegen und innen einen Danke-Text dazuschreiben mit "Autogramm" der Interviewerin.


    Und es muss nicht immer Wein sein. Ausgezeichnete Pralinen in einer kleinen Schachtel tun es auch, wo eventuell genau die Karte darauf passt.


    Ich wünsche, wenn nicht inzwischen schon geschehen, einen schönen Liederabend!


    Viele Grüße

    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.07.2008, 14:37   #7
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    (Liederabend ist erst im Herbst)


    Danke für den Tipp, da hast Du dir aber ganz schön Gedanken gemacht!


    Das mit der Karte werde ich mal weiter geben, das ist wirklich eine schöne Idee! Daran habe ich noch überhaupt nicht gedacht, dass man sein "Dankeschön" nicht nur sagt, sondern auch aufschreibt.


    Pralinen sind zwar auch nicht schlecht, aber wie gesagt, wenn man den Sänger nicht kennt...vielleicht mag er keine.


    Das mit dem Programmheft verstehe ich nicht so ganz. Das wäre doch eher andersherrum besser, also wenn der Sänger es als Andenken signieren würde, aber warum soll man dem Sänger das Programm von seinem Liederabend schenken?


    Beste Grüße


    Sandra
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.07.2008, 19:43   #8
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo Sandra,


    mit dem Programmheft meine ich: Auch darauf könnte ein nettes Danke stehen für das Interview bei diesem Programm mit der Unterschrift der Interviewerin (statt der Danke-Karte).


    Solche schönen Karten ohne Text verwende ich des öfteren für die verschiedensten Zwecke und dann mit sehr persönlichen Worten, das wirkt sehr. Man kann das auch noch ausgestalten - wie wäre es mit einem aufgeklebten Lutschbonbon-Tablettchen? Ich weiß, dass es sowas in einer Apotheke gibt, speziell für Stimmschonung (hat mir schon sehr beim Singen geholfen).


    Viele Grüße


    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.07.2008, 22:58   #9
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Das mit der Karte ist wirklich schön, aber was kann man da am besten reinschreiben? Meistens bereitet man das ja schon vorher vor und da weiss man ja noch nicht wie der Abend so war...


    Beste Grüße

    Sandra
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.07.2008, 22:32   #10
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo Sandra,

    vielleicht könnte man sowas Ähnliches reinschreiben wie:

    "Herzlichen Dank für den schönen Liederabend und vor allem für das besondere Gespräch. Beides war ein Erlebnis für mich, über das ich gerne noch länger nachdenken werde.

    Viele gute Wünsche für Sie für die Zukunft -

    Ihre...."

    Das kann man natürlich auch weniger persönlich gestalten und nüchterner schreiben, wenn das beabsichtigt ist.


    Viele Grüße

    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.07.2008, 17:06   #11
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo Sandra,


    jetzt ist es mir wieder eingefallen: in der Apotheke gibt es speziell für Sänger "isländisches Moos", das sind für das Singen die beliebtesten Lutschtabletten.


    Viele Grüße

    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.07.2008, 01:50   #12
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo,


    danke für den Tipp, ist wirklich sehr nett von dir!


    Woher weisst du das denn mit dem "Moos"?


    Beste Grüße

    Sandra
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.07.2008, 07:45   #13
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo Sandra,


    weil ich das selbst schon gebraucht habe nach einer Erkältung, als mein Singen dadurch sehr beeinträchtigt war.


    Es schmeckt zwar nicht so toll, aber es hilft sehr, eine klare Stimme haben zu können.


    Viele Grüße

    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.08.2008, 22:08   #14
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo Sandra,


    eine Stimmgabel bekommst du in jedem Musikgeschäft - ich finde die Idee sehr gut.


    Viele Grüße

    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.08.2008, 21:42   #15
    almebo
     
    Benutzerbild von almebo
     
    Registriert seit: 23.06.2008
    Beiträge: 860
    Renommee-Modifikator: 0
    almebo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Eines kann ich nun wirklich nicht verstehen, dass hier im schönen Opernforum

    sich User "erlauben" mit dummen und lapidaren Postings ihr Unwesen zu treiben.


    Habt ihr nicht anderes zu tun, als mit primitiven Geistesblitzen Unterhaltungen zu führen, die erstens nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben und zweitens

    allen ernsthaften Anhängern der Musik die Freude madig machen hier etwas beizutragen.


    Nun ist der Zeigeist ohnehin auf dem absteigendem Ast, aber man muss es ja nicht

    unbedingt überteiben.


    Macht Euch mal Gedanken.

    Ich würde mich über eine

    andere Denkweise wirklich freuen!


    MAX
    __________________
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts !
    almebo ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.08.2008, 18:04   #16
    sandra-marsh
     
    Registriert seit: 17.07.2008
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    sandra-marsh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    @Max


    In diesem Opernforum ist doch eh nicht viel los! Da ist es doch nicht schlimm, wenn man mal etwas vom Thema abweicht.


    @Ingrid


    Du hast am 19.8. irgendwas von einer Stimmgabel geschrieben. Findest du, dass das ein gutes Geschenk ist?


    Beste Grüße

    Sandra
    sandra-marsh ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.08.2008, 11:29   #17
    almebo
     
    Benutzerbild von almebo
     
    Registriert seit: 23.06.2008
    Beiträge: 860
    Renommee-Modifikator: 0
    almebo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Ja, mit den "Lutschbonbons" ist es euch in ähnlicher Form "schmackhaft" gemacht worden, was wir von euren Geschenkideeen halten.


    Meine "Stimmgabel" war ja auch dafür gedacht


    um euch plausibel zu machen, dass Flohmärkte


    das richtige Terrain sind um sich dort geistig nützlich zu machen


    Also ist ein baldiger Wechsel angesagt.


    Oder wollt ihr wirklich Dietrich Fischer-Dieskau, Placido Domingo - um nur einige


    zu nennen, Aufwartungen machen, die gewillt sind, sich auf solche dummen "Backfisch-Ideen"


    einzulassen ??


    Ihr beide seid Comedy verdächtigt. Wendet euch mal an dieses Genre, vielleicht habt ihr dort mehr Erfolg!


    Viel Spass weiterhin


    wünscht euch


    MAX
    __________________
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts !
    almebo ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.08.2008, 07:06   #18
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    auch hier mein Kommentar, wie schon in einem anderen Thread geschehen:


    Wenn ich die letzten Beiträge lese, so finde ich es schade, dass hier per Internet nicht gerade liebenswürdige Worte stehen.


    Ich finde, jeder Mensch hat seinen Wert, ganz gleich, ob er in einem Gebiet viel weiß oder nicht. In meinem Leben habe ich gelernt, dass es nicht gut ist, andere quasi kleinhalten zu wollen – irgendwann rächt sich das, das habe ich selbst erfahren.


    Schade, denn es sollte hier in erster Linie doch um die Musik gehen. Aber es wird wohl auch mir die Freude genommen, weiterhin hier zu schreiben.


    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.08.2008, 17:49   #19
    almebo
     
    Benutzerbild von almebo
     
    Registriert seit: 23.06.2008
    Beiträge: 860
    Renommee-Modifikator: 0
    almebo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    diese Aussage liebe Ingrid , kann ich ja beim besten Willen nicht gutheißen.

    Bei einem solchen dummen Geschwafel, muss man schon mal Tabula Rasa reden.

    Ein halbwegs vernünftiger Mensch lässt sich doch wohl nicht in Sachen Kultur mit solchen unsinnigen Anwandlungen und "Ideen"

    animieren mitzudiskutieren. Da sträuben sich

    doch bei mir die Nackenhaare.


    Und noch etwas, diesesmal an die Moderatorin gerichtet. Wenn sie meine Einwände über Nachrichten gutheisst, dann sollte sie sich doch tunlichst dazu bekennen

    und dies hier ebenfalls bejahen statt: "ich wasche meine Hände in Unschuld".


    Ich habe Deiner "Partnerin" angeboten vernünftig hier zu diskutieren und hätte mich gefreut. Stattdessen primitive Retourkutsche. Da soll man nicht aus der Haut fahren ?


    MAX
    __________________
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts !
    almebo ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.08.2008, 18:12   #20
    ingrid065
     
    Registriert seit: 15.10.2007
    Alter: 70
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 0
    ingrid065 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Hallo,


    wie wäre es denn, wenn wir hier einfach einen Schluss-Strich ziehen und wirklich einmal über schöne Stimmen schreiben?


    Damit mache ich jetzt gleich den Anfang. Placido Domingo wenn ich singen höre, bin ich restlos abgelenkt von allem - ich bin begeistert.


    Luciano Pavarotti zu seinen Hochzeiten war als Sänger für meine Ohren unerreichbar gut. Ich für mich habe ihn immer als den besten Tenor der Welt überhaupt eingestuft, aber das ist wohl Ansichtssache.


    Natürlich gehört noch ein Name dazu: José Carreras. Auch seine Stimme gefällt mir sehr gut. Und, ich habe die größte Hochachtung vor einem Menschen, der trotz überstandener schwerster Krankheit singend so viel für andere tut.


    Ich weiß, was ich da schreibe, da ich, nicht nur singend, viel für andere im Einsatz bin. Das ist gar nicht immer leicht. Vor allem bedeutet es, so wie es sicherlich jedem anderen Auftretendem geht, immer gut präsent zu sein, auch wenn man selbst nicht so unbedingt gesundheitlich in Ordnung ist.


    Ingrid
    ingrid065 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Plauder-Ecke, Grüße etc. ... Insulaire Künstler- & Musiker-Forum 20 09.04.2015 02:04


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.