Zurück   freenet.de Forum > Finanzen, Recht & Immobilien > Anlagen & Sparen

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 18.12.2017, 11:52   #21
    JackyS - dieBayerische
     
    Registriert seit: 04.03.2016
    Alter: 33
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    JackyS - dieBayerische befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Pessimisten gern gesehen ..

    ein freundliches Hallo an meine zwei Nachredner,

    schade, dass ein gelernter Finanzvermittler hier schlechter angesehen wird, als ein Hobbyjournalist... gibt es doch sogar IHK Prüfungen für unsere Ausbildungen,
    aber gut ...

    Spaß beiseite, bei einer Rentenversicherung spielen immer 2 Faktoren eine wichtige Rolle: die Laufzeit UND die Anlageform.

    Das man mit klassischen Rentenversicherungen nichts mehr an Gewinn machen kann ( dennoch mehr als bei der GRV, gesetzlichen Rentenversicherung), ist wohl bekannt.

    Aus diesem Grunde geht man auf Fonds... und das allein der Name der Bayerischen schon sehr solide klingt, muss man auch nicht weiter erklären.

    Es gibt genau 2 Anbieter, welche auf Platz 1 der Nettowertentwicklung am deutschen Markt stehen, die Bayerische ist eine davon.

    Es spricht also überhaupt nichts gegen eine Plusrente, aus Schicht 3, der ungeförderten privat geführten Vertragsformen, mit einer klassisch schönen Anlageform wie DWS Top Dividende, als Bsp... oder aber Blackrock, Flossbach von Storch, carmignac etc. pp. -- also Fondanlagen, welche langfristig Erfolg verzeichneten und verzeichnen werden.

    Cashback aus dem Plusrentezugang ist nicht negativ oder teurer, sondern es ist sogar Ebay dabei, -- ich persönlich vergleiche kurz Amazon, Bewertungen und kaufe es dann günstiger bei Ebay UND nehme noch Cashback mit.

    Noch weitere Zweifel ?

    Ich liebe die Plusrente ! )

    http://berlin-versicherung.com/
    JackyS - dieBayerische ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.12.2017, 16:24   #22
    Sines
     
    Registriert seit: 21.11.2013
    Alter: 47
    Beiträge: 34
    Renommee-Modifikator: 5
    Sines befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Es ist immer so eine Sache, wenn junge Leute an ihre Zukunft denken. Eigentlich ist das ja was schönen, doch es fehlt ihnen die Erfahrung. Wer weiß schon wie es in der Zukunft aussieht. Okay, Renten werden wahrscheinlich sehr gering sein, also kann man da eigentlich nichts falsch machen, denn jeder Euro ist Gold wert. Auf https://www.vorsorgebote.de/unser-au...in-2018-110209 findet man einen schönen Artikel dazu. Meine Meinung, wenn man in den letzten Arbeitsjahren anfängt an die Zukunft zu denken, ist es zu spät. Da bleibt nur noch die staatliche Rente und die vor Jahren abgeschlossene Risterrente.
    Sines ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.12.2017, 12:04   #23
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von JackyS - dieBayerische Beitrag anzeigen
    ein freundliches Hallo an meine zwei Nachredner,

    schade, dass ein gelernter Finanzvermittler hier schlechter angesehen wird, als ein Hobbyjournalist... gibt es doch sogar IHK Prüfungen für unsere Ausbildungen,
    aber gut ...

    Spaß beiseite, bei einer Rentenversicherung spielen immer 2 Faktoren eine wichtige Rolle: die Laufzeit UND die Anlageform.

    Das man mit klassischen Rentenversicherungen nichts mehr an Gewinn machen kann ( dennoch mehr als bei der GRV, gesetzlichen Rentenversicherung), ist wohl bekannt.

    Aus diesem Grunde geht man auf Fonds... und das allein der Name der Bayerischen schon sehr solide klingt, muss man auch nicht weiter erklären.

    Es gibt genau 2 Anbieter, welche auf Platz 1 der Nettowertentwicklung am deutschen Markt stehen, die Bayerische ist eine davon.

    Es spricht also überhaupt nichts gegen eine Plusrente, aus Schicht 3, der ungeförderten privat geführten Vertragsformen, mit einer klassisch schönen Anlageform wie DWS Top Dividende, als Bsp... oder aber Blackrock, Flossbach von Storch, carmignac etc. pp. -- also Fondanlagen, welche langfristig Erfolg verzeichneten und verzeichnen werden.

    Cashback aus dem Plusrentezugang ist nicht negativ oder teurer, sondern es ist sogar Ebay dabei, -- ich persönlich vergleiche kurz Amazon, Bewertungen und kaufe es dann günstiger bei Ebay UND nehme noch Cashback mit.

    Noch weitere Zweifel ?

    Ich liebe die Plusrente ! )

    http://berlin-versicherung.com/


    Es ist eine alte Masche (was keine Abwertung sein soll) bekannte Unternehmensnamen für die Werbung mit hohen Kosten belasteter Produkte für deren Anpreisung zu vereinnahmen. Vor der Beinahepleite war in den Glanzzeiten auch z.B. Nokia so ein strahlender Stern, welcher in keinem Aktienportfolio der Fonds fehlen durfte.

    Dem Eingangsbeitrag ist in keiner Weise zu entnehmen, wo die Sinnhaftigkeit des naiv-marktschreierisch angepriesenen Produkts aus Sicht des Kunden sein soll.

    Auch der Link enthält, abgesehen von gefälligen Bildchen ohne Informationswert, keine inhaltlich aussagekräftige Substanz. Bei mir entsteht im Eröffnungsthread auch hier wieder der Eindruck, dass das Forum für billige, extrem schwache Produktwerbung mißbräuchlich verwendet wird.

    Erkläre bitte das von dir beschriebene Produkt. Wie ist es gestaltet, wo soll er Mehrwert für den Interessierten sein, wie sind die Produktkosten, usw.?
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.12.2017, 14:29   #24
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    Das Produkt ist relativ schlecht.

    1. Es ist ein veraltetes Fonds-Produkt, ein sogenannter dreitopf Hybrid. Das bedeutet das Geld wird hauptsächlich in einem Wertsicherungsfonds angelegt (Wertentwicklung zwischen 0 und 1 %). Der Teil der nicht im Wertsicherungsfonds liegt, kommt in den konventionellen Deckungsstock. Nur ein sehr geringer Rest des Kapitals kommt in die gewählten Investmentfonds und ist damit renditeträchtig

    2. Durch das vorhin geschilderte dreitopf Hybrid Verfahren ist die Hochrechnung des Produkts nicht zu erreichen. Eine Versorgungslücke im Alter ist praktisch vorprogrammiert

    3. Der Werbegag der Plus-Rente ist natürlich bereits eingepreist. Es nehmen hauptsächlich nur Anbieter daran teil, die auf dem Markt ohnehin durchschnittlich teurere Produkte verkaufen wie Mitbewerber


    Von einem genialen Mehrwert für den Verbraucher kann also keine Rede sein. Für die Versicherung auf jeden Fall, weil der Werbegag bei einigen Kunden natürlich gut ankommt...immerhin ist die Vertreterin gleich selbst dreimal auf den eigenen Hokuspokus reingefallen...




    Sehr gut durchleuchtet. Es ist erschütternd, welch dubiose Produkte hier von einigen Usern ohne jede Scham beworben werden.

    Man sollte es sich auf der Zunge zergehen lassen, wenn man im Beitrag von @JackyS - dieBayerische liest

    "Das Schöne an diesem Cashback ist, dass jede gesammelte Summe von 50 € direkt in meinen Vertrag gebucht wird, so dass dieses Geld mit verzinst werden kann. So werden aus 50 in 30 Jahren eben 150... genial!!!"
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.12.2017, 15:20   #25
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.103
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von JackyS - dieBayerische Beitrag anzeigen
    ein freundliches Hallo an meine zwei Nachredner,

    schade, dass ein gelernter Finanzvermittler hier schlechter angesehen wird, als ein Hobbyjournalist... gibt es doch sogar IHK Prüfungen für unsere Ausbildungen,
    aber gut ...

    Spaß beiseite, bei einer Rentenversicherung spielen immer 2 Faktoren eine wichtige Rolle: die Laufzeit UND die Anlageform.

    Das man mit klassischen Rentenversicherungen nichts mehr an Gewinn machen kann ( dennoch mehr als bei der GRV, gesetzlichen Rentenversicherung), ist wohl bekannt.

    Aus diesem Grunde geht man auf Fonds... und das allein der Name der Bayerischen schon sehr solide klingt, muss man auch nicht weiter erklären.

    Es gibt genau 2 Anbieter, welche auf Platz 1 der Nettowertentwicklung am deutschen Markt stehen, die Bayerische ist eine davon.

    Es spricht also überhaupt nichts gegen eine Plusrente, aus Schicht 3, der ungeförderten privat geführten Vertragsformen, mit einer klassisch schönen Anlageform wie DWS Top Dividende, als Bsp... oder aber Blackrock, Flossbach von Storch, carmignac etc. pp. -- also Fondanlagen, welche langfristig Erfolg verzeichneten und verzeichnen werden.

    Cashback aus dem Plusrentezugang ist nicht negativ oder teurer, sondern es ist sogar Ebay dabei, -- ich persönlich vergleiche kurz Amazon, Bewertungen und kaufe es dann günstiger bei Ebay UND nehme noch Cashback mit.

    Noch weitere Zweifel ?

    Ich liebe die Plusrente ! )

    http://berlin-versicherung.com/

    du meinst diese IHK-Versicherungsfachmann "Ausbildung" der Crashkurs der so lang dauert wie ein Führerschein....


    Das man privat was machen muss ist jedem klar, dass es nur noch mit Investment an der Börse was zu machen gibt ist auch einleuchtend, ansonsten ist dein Beitrag ein bisschen viel Käse

    1. Der Name der Bayerischen klingt solide? - Der Name entscheidet jetzt schon wo mein Investment stehen soll

    2. Nettoverzinsung - die Bayerische ist eine Tochterfirma der Bayerischen Beamten. Sie wurde vor nicht einmal 10 Jahren neu gegründet weil der Mutterkonzern den Betrieb eingestellt hat. Statt also die alten Kunden durch die Niedrigzinsphase zu manövrieren wurde hier schlicht und einfach getrennt um für neue Kunden ein interessanteres Produkt zu generieren. Da fühle ich mich als Kunde der sich auf Jahre an euch binden soll alles andere als gut aufgehoben. Oder wie du es sagen würdest - der Name sagt schon das man es nicht machen sollte

    3. Einzig das Produkt entscheidet - wie funktioniert also die Plusrente. Erklär doch mal die Funktionsweise der hinterlegten Garantie. Wie wird diese erzeugt? -> einzig und allein dieser Punkt ist entscheidend. Denn bei der Bayerischen wird das Geld fast niemals die genannten Investmentfonds sehen und daher kommt am Ende auch fast nix raus
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.12.2017, 15:56   #26
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.103
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von barbarella322 Beitrag anzeigen



    Sehr gut durchleuchtet. Es ist erschütternd, welch dubiose Produkte hier von einigen Usern ohne jede Scham beworben werden.

    Man sollte es sich auf der Zunge zergehen lassen, wenn man im Beitrag von @JackyS - dieBayerische liest

    "Das Schöne an diesem Cashback ist, dass jede gesammelte Summe von 50 € direkt in meinen Vertrag gebucht wird, so dass dieses Geld mit verzinst werden kann. So werden aus 50 in 30 Jahren eben 150... genial!!!"

    Hat ihr Chef aber alles richtig gemacht. Er hat es ihr so eingeprügelt
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.