Zurück   freenet.de Forum > Finanzen, Recht & Immobilien > Anlagen & Sparen

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 24.07.2017, 13:57   #1
    j.jrg
     
    Registriert seit: 24.07.2017
    Alter: 56
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    j.jrg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Mit Bitcoin/Altcoin Geld verdienen z.B. 4% Sparkonto

    Es gibt inzwischen einige Anbieter, bei denen man Bitcoins investieren kann.

    Hinter diesem Link http://url.vin/1enQe verbirgt sich eine Seite, die als Bitcoin Geldbörse (Wallet) dient und ein Faucet (engl. Wasserhahn) beinhaltet, bei dem man stündlich ein paar Satoshis (Untereinheit des Bitcoin) bekommt.
    Man kann also kostenlos an seine ersten Bitcoins kommen. Der Betreiber zahlt 4% Zinsen auf angesammelte und eingezahlte Bitcoins.




    Ich schau jetzt erst mal, wie diese Post aussieht und wie er angenommen wird. Dann überleg ich, ob ich den Fred erweitere.

    Geändert von j.jrg (24.07.2017 um 14:15 Uhr)
    j.jrg ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.07.2017, 14:30   #2
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.103
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von j.jrg Beitrag anzeigen
    Es gibt inzwischen einige Anbieter, bei denen man Bitcoins investieren kann.

    Hinter diesem Link http://url.vin/1enQe verbirgt sich eine Seite, die als Bitcoin Geldbörse (Wallet) dient und ein Faucet (engl. Wasserhahn) beinhaltet, bei dem man stündlich ein paar Satoshis (Untereinheit des Bitcoin) bekommt.
    Man kann also kostenlos an seine ersten Bitcoins kommen. Der Betreiber zahlt 4% Zinsen auf angesammelte und eingezahlte Bitcoins.




    Ich schau jetzt erst mal, wie diese Post aussieht und wie er angenommen wird. Dann überleg ich, ob ich den Fred erweitere.

    und wie lang muss dein Rechner laufen für einen Bitcoin?
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.08.2017, 20:36   #3
    krisu111
     
    Registriert seit: 28.10.2010
    Alter: 36
    Beiträge: 13
    Renommee-Modifikator: 8
    krisu111 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich höre derzeit vermehrt vom sigenannten ICO... sprich eine Art Crowd Funding über Kryptowährungen... soll der neueste Schrei sein.. schau es dir mal an
    krisu111 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.09.2017, 09:20   #4
    hanshanson
     
    Registriert seit: 26.09.2017
    Alter: 35
    Beiträge: 4
    Renommee-Modifikator: 0
    hanshanson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Wenn man sich die Entwicklung der einzelnen Kryptowährungen anschaut und die aktuelle Kursentwicklung, stellt sich doch die Frage, wie man am Besten in Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen investieren kann, oder? Der Markt der digitalen Währungen steht erst am Anfang und sowohl die aktuelle Nutzerbasis mit ca. 4 Millionen Menschen weltweit, als auch die Marktkapitalisierung bietet einiges an Potential.

    Investieren in Bitcoin und Ethereum
    Kryptowährungen bieten das Potential den gesamten Finanzmarkt aufzumischen und grundlegende Strukturen zu verändern. Trotzdem ist nicht überall wo Kryptowährung draufsteht auch eine echte Kryptowährung drin. Um in die richtigen Kryptowährungen investieren zu können, benötigt man Wissen und die richtige Strategie. http://bitcoin-generator.de/investie...ngen-strategie
    hanshanson ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.12.2017, 21:18   #5
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hier geht es um ein Nullsummenspiel. Das von A erzockte Geld hat B verloren, bzw. auch umgekehrt, wenn A verliert, hat B gewonnen. Das ist bei allen übrigen Währungswetten übrigens ebenso.
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.12.2017, 12:15   #6
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.103
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von barbarella322 Beitrag anzeigen
    Hier geht es um ein Nullsummenspiel. Das von A erzockte Geld hat B verloren, bzw. auch umgekehrt, wenn A verliert, hat B gewonnen. Das ist bei allen übrigen Währungswetten übrigens ebenso.

    das hat doch nichts mit der nennen wir es "Wertentwicklung" des Bitcoins zu tun...du redest eher vom Poker
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.12.2017, 18:16   #7
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    das hat doch nichts mit der nennen wir es "Wertentwicklung" des Bitcoins zu tun...du redest eher vom Poker

    Ernsthaft, Währungsspekulationen sind ein Nullsummenspiel!
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.01.2018, 17:35   #8
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.103
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von barbarella322 Beitrag anzeigen
    Ernsthaft, Währungsspekulationen sind ein Nullsummenspiel!

    ein Währungsderivat kann ja auch als Absicherung eingesetzt werden und nicht als Spekulationsinstrument
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.01.2018, 14:18   #9
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    ein Währungsderivat kann ja auch als Absicherung eingesetzt werden und nicht als Spekulationsinstrument

    Dann ist es keine Spekulation, sondern eine Versicherungsvariante.

    Ich hatte eine sehr teure Absicherung durch ein Derivat gegen einen fallenden EURO zum US-$ zuletzt durchgeführt. Hintergrund war ein Geschäft im Bereich der Realwirtschaft. Grund: ich wollte eine feste Kalkulationsgröße.

    Eine andere Sache sind Kryptowährungen, da sie kaum einen Bezug zur Realwirtschaft haben. Die Hoffnung, dass Kryptowährungen bald ein allgemein verbreitetes Investment-Vehikel werden, ist mehr als fraglich.


    https://www.express.co.uk/finance/ci...could-COLLAPSE
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.01.2018, 14:34   #10
    reschralf435
     
    Registriert seit: 01.10.2017
    Alter: 54
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    reschralf435 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Wer Geld anlegen möchte kann für dieses Jahr auf folgende Aktie setzen.
    First Sensor Aktie.
    https://www.tausendundeinpiphandelsstrategie.de/
    reschralf435 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.01.2018, 17:29   #11
    flitzblitz
     
    Registriert seit: 20.11.2013
    Alter: 49
    Beiträge: 37
    Renommee-Modifikator: 5
    flitzblitz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    "Man kann also kostenlos an seine ersten Bitcoins kommen. Der Betreiber zahlt 4% Zinsen auf angesammelte und eingezahlte Bitcoins."
    ist ja toll, wie viel Bitcoin hast Du denn schon angesammelt? Das wäre ja ein Perpetuum mobile im Finanzsektor. Was es aber leider nicht gibt.
    flitzblitz ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.01.2018, 12:43   #12
    barbarella322
     
    Registriert seit: 11.08.2004
    Alter: 41
    Beiträge: 118
    Renommee-Modifikator: 14
    barbarella322 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Es gibt Analogien zur Tulpenmanie, da fundamental kein Wert unterlegt ist. Andererseits: Im Gegensatz zu den Tulpen ist das Angebot an Bitcoins begrenzt, das macht die Währung interessant.

    Es scheint so, als würde sich die digitale Währung etablieren. Manche behalten Bitcoins, weil diese eine Wertaufbewahrungsfunktion besitzen und nicht mehr nur ein Zahlungsmittel sind. Deshalb werden Bitcoins auch nicht auf null fallen.
    barbarella322 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 16.01.2018, 22:11   #13
    Sines
     
    Registriert seit: 21.11.2013
    Alter: 47
    Beiträge: 34
    Renommee-Modifikator: 5
    Sines befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich beobachte auch schon eine ganze Zeit die Bitcoins und bereue vor 3 Monate keine gekauft zu haben. Naja seit kurzen verfolge ich diese Seite und lerne immer wieder etwas dazu. Habe ich nun bereits welche? Nicht direkt. Habe mir bereits ein paar Schurfmöglichkeiten angeschaut und schnell festgestellt, dass das nichts wird. Nun überlege ich kleinere Teil zu kaufen, also immer wenn ich etwas Geld übrig habe in Bitcoins investieren. Zum Glück kann man auch kleine Mengen (weniger als 1 Bitcoin) kaufen.
    Sines ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Geld verdienen? robertekkel Computer, Betriebssysteme, Internet, Programmieren 2 11.01.2010 19:45


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.