Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Deutsche Politik

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 23.08.2016, 17:10   #1
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 200
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Polizeieinsatz an der Rote Flora

    Polizei führt, heute, einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz an der Rote Flora durch. Sie übermalten Plakate an der Rote Flora.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/...6040.bild.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-No...ten-Ermittlern

    http://www.sueddeutsche.de/politik/r...arbe-1.3133034 keine Macht den Antibalanceisten!
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.08.2016, 22:51   #2
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 51
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 5.009
    Renommee-Modifikator: 13
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Balanceist Beitrag anzeigen
    Polizei führt, heute, einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz an der Rote Flora durch. Sie übermalten Plakate an der Rote Flora.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/...6040.bild.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-No...ten-Ermittlern

    http://www.sueddeutsche.de/politik/r...arbe-1.3133034 keine Macht den Antibalanceisten!
    Die weitere Entwicklung und ob auch personelle bei der Polizei aufgrund wohl jahrelanger Kompetenzüberschreitungen, wie aus dem Bericht der SZ hervorgegangen ist, wird spannend sein.
    __________________
    Da die Community hier schließt:

    Danke für die Zeit, die ich hier verbringen durfte und alles Gute an all diejenigen, die ehrenamtlich sich für die User engagierten.

    Wer weiter sachlich in freundlicher Atmosphäre diskutieren möchte, darf mich gerne auch unter:

    vexator1966@gmail.com

    kontaktieren.

    An alle Anderen: Nochmals eine gute Zeit und bei allen Kontroversen, wünsche ich Euch ebenfalls nochmalig hier all das, was Ihr mir auch wünscht.
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.08.2016, 23:54   #3
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 200
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Mich wurde mal interessieren, wieweit die Kunstfreiheit, in diesen Fall, eingeschränkt wird.
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.11.2017, 20:40   #4
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 200
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Wieder gab es einen Polizeieinsatz an der Roten Flora. Es wurde das Plakat mit Oury Jalloh, der wahrscheinlich von einem deutschen Polizisten ermordet wurde. Oury Jalloh war gefesselt, angeblich mit Handschellen, und soll sich mit einem Feuerzeug und einen Brandbeschleuniger sich selbst angezündet haben, obwohl vorher durchsucht worden ist.

    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/...aeude-28879120

    http://www.bild.de/regional/hamburg/...6088.bild.html
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.11.2017, 01:26   #5
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 57
    Beiträge: 4.703
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Ein wenig Druck tut gut

    Zitat broo-klyn: "...Die 'Straße' muss diesen Vorgang nicht befeuern..."

    Es gibt zahlreiche Menschen, die in dieser Sache nach wie vor keine Ruhe geben, und das ist gut so, meine ich, damit jeder etwaige Vertuschungsversuch nicht so leicht gelingt. Wir haben einen Sack voller Ungereimtheiten im NSU-Fall, Datenvernichtung von Amts wegen, haben gesetzwidrige Datenspeicherung, die zur Annullierung von G20-Akkreditierungen von Journalisten führten, haben Fälschungen von Daten von Amts wegen und vieles, vieles mehr ... und eben auch diesen ungeklärten Todesfall in einer Arrestzelle.

    Nicht nur die Straße macht hier zum Glück Druck, sondern auch das Fernsehen hält die Erinnerung an fragwürdige Umstände wach, etwa neulich im Film "Die schützende Hand" mit Bezug zum NSU, und dieser Tage eben mit dem Tatort "Verbrannt", der ganz klar auf diesen Todesfall abzielt:

    http://www.ardmediathek.de/tv/Tatort...entId=47669318
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.11.2017, 13:08   #6
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 36
    Beiträge: 3.366
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Grundsätzlich sollte dieser Staat gegen die diesen Staat gefährdenden Ultralinken mit aller zulässigen Härte vorgehen.

    Schlimm genug ist es, wenn Rot-Rot-Grün in Berlin rechtsfreie Räume mit einer gewissen Sympathie zu tolerieren scheint. Die Gefahr für diesen Staat, welcher der beste Staat ist, welchen D jemals hatte, geht eigentlich von "Linksfaschisten" und "Islamofaschisten" aus.
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.11.2017, 23:39   #7
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 57
    Beiträge: 4.703
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard irgendwas

    Zitat schimpanse2: 'Grundsätzlich sollte dieser Staat gegen die diesen Staat gefährdenden Ultralinken mit aller zulässigen Härte vorgehen.

    Schlimm genug ist es, wenn Rot-Rot-Grün in Berlin rechtsfreie Räume mit einer gewissen Sympathie zu tolerieren scheint. Die Gefahr für diesen Staat, welcher der beste Staat ist, welchen D jemals hatte, geht eigentlich von "Linksfaschisten" und "Islamofaschisten" aus. '


    Diese Ansammlung von Allgemeinplätzen und Kampfbegriffen sagt so gar nichts zum Polizeieinsatz in Hamburg gegen ein Transparent mit Bezug auf den noch nach langer Zeit ungeklärt gebliebenen Feuertod eines in deutschem Polizeigewahrsam verbrannten farbigen Flüchtlings, was hier übrigens das Thema ist, und erscheint mir daher überzogen populistisch, realitätsfern und wohl auch bewußt ablenkend.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.11.2017, 20:55   #8
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 200
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    Diesen Typen der Roten Flora stünde es an, ihre eigenen Aktionen großplakatig zu verurteilen.
    Warum sollen sie es verurteilen?

    Geändert von Balanceist (23.11.2017 um 21:00 Uhr)
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.11.2017, 20:59   #9
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 200
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von schimpanse2 Beitrag anzeigen
    Die Gefahr für diesen Staat, welcher der beste Staat ist, welchen D jemals hatte, geht eigentlich von "Linksfaschisten" und "Islamofaschisten" aus.
    Geht keine Gefahr von Rechten und Plutokraten für diesen Staat aus?
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.11.2017, 09:49   #10
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.944
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard andorra

    Zitat:
    Zitat von Balanceist Beitrag anzeigen
    Polizei führt, heute, einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz an der Rote Flora durch. Sie übermalten Plakate an der Rote Flora.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/...6040.bild.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-No...ten-Ermittlern

    http://www.sueddeutsche.de/politik/r...arbe-1.3133034 keine Macht den Antibalanceisten!
    mich erinnert das ein wenig an max frisch und sein andorra...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Mutter löst mit missverständlicher Textnachricht Polizeieinsatz aus Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 13.07.2016 16:30
    Grüne: Polizeieinsatz an Flüchtlingsunterkunft im Bundestag aufklären Redaktion Aktuelle Nachrichten 4 23.02.2016 10:49
    Rote Flora – Demo-Kastastrophe soll ein Komplott gewesen sein Redaktion Allgemeines & Nachrichten 73 02.04.2014 22:11


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.