Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Deutsche Politik

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 21.11.2017, 03:04   #1
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 57
    Beiträge: 4.703
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Das blinde rechte Auge

    Zehn Jahre lang machte ein rechtsextremer Polizist Urlaub auf unsere Kosten. Nach mehreren(!) Ermittlungsverfahren lediglich suspendiert - bei Weiterzahlung der Bezüge.
    Und dann der "Durchbruch": Man erkennt eine Tätowierung an ihm als SS-ähnliche Runenzeichen und entlarvt - immerhin, in so kurzer Zeit! - die abgebildeten Noten als das Horst-Wessel-Lied.


    «Hier waren es die fünf Bundesrichter unter Vorsitz von Richter Ulf Domgörgen, die als erste nach zehn Jahren erkannten, dass es sich bei den Noten um das Horst-Wessel-Lied handelt. Bei Andreas T. waren es aber nicht nur die Tätowierungen, die zum Jobverlust führten.
    Da T. "nicht nur Tätowierungen von Runenzeichen und Emblemen rechtsextremistischer, rassistischer Musikgruppen trägt, sondern wiederholt den ******gruß gezeigt, mit einer Hakenkreuzflagge posiert und nationalsozialistische Devotionalien in seiner Wohnung verwahrt hat, ist sein durch die Tätowierungen dokumentiertes Bekenntnis als grundsätzliche und dauerhafte Abkehr von den Prinzipien der Verfassungsordnung zu werten, die zur Entfernung aus dem Beamtenverhältnis führt", sagte Domgörgen.»
    https://www.morgenpost.de/berlin/art...mter-mehr.html


    Das tausendjährige Reich dauerte 12 Jahre, und in der BRD ist man bei all den rechtsextremen Vorkommnissen erst nach 10 Jahren zögerlichen Abwägens, Herumrätselns in der Lage, einen als Nazi auftretenden Polizisten als solchen zu benennen und endlich aus dem Staatsdienst zu entfernen. Unglaublich!
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    "Tatort: Auge um Auge": Woher kennen Krimi-Fans den Versicherungsmann? Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 12.11.2017 21:50
    "Tatort: Auge um Auge": Lohnt sich das Einschalten? Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 10.11.2017 12:40


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.