Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Politische Geschichte

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 04.10.2015, 03:06   #1
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.626
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Des Gedenkens würdige Daten

    Gerade aktuell ist die Debatte über den 3. Oktober als Tag der deutschen Einheit aufgelebt. Das wird wohl noch eine Weile andauern, während der Tag schnell vorbei war und in von mir heute durchquerten Kommunen, wo früher etwas mehr vom Feiertag zu erahnen war, nunmehr sichtbare Anzeichen eines besonderen Tages fehlten.
    Es war auffallend still und alltäglich. In einigen Städten gab es Proteste gegen die zentralen offiziellen Feierlichkeiten "da oben".

    Es gibt aber auch noch andere denkwürdige Daten, wie z.B. das des
    8. Mai als Tag der Befreiung
    ,
    wie er in der DDR begangen wurde.
    In Thüringen als drittem Bundesland ist er jetzt als offizieller Gedenktag wiedereingeführt worden. Ein schöner Anlaß, die AfD zu einer weiteren Selbstdemaskierung zu bringen:

    https://twitter.com/Astrid_RB/status/649872936359325696
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.10.2015, 21:58   #2
    cyrano35
     
    Registriert seit: 05.07.2002
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 50
    Beiträge: 9.921
    Renommee-Modifikator: 39
    cyrano35 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Nachrichten aus dem stalinistischen Biotop

    Zitat:
    Zitat von vortiessen Beitrag anzeigen
    Gerade aktuell ist die Debatte über den 3. Oktober als Tag der deutschen Einheit aufgelebt.
    Ach, echt? Nur warum weiß bloß außerhalb des kommunistischen und stalinistischen Biotops so gut wie niemand davon? Vielleicht, weil es sich um ein Biotop handelt?
    __________________
    <<Chleudert den Purschen zu Poden!>>
    cyrano35 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.10.2015, 22:51   #3
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.816
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Dafür. Ersatzweise ginge auch ein Freitag.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.10.2015, 01:23   #4
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.626
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Trecaro Beitrag anzeigen
    Der Tag der Deutschen Einheit hat gefälligst immer an einem Montag statt zu finden, muss aber nicht jede Woche sein.
    BK Schröder wollte ihn ja sogar mal generell auf einen Sonntag legen.
    Stoiber aus dem Feiertagsweltmeisterland, wetterte damals dagegen:
    «Statt Feiertage zu streichen, müßten in Deutschland "alle wieder ein Stück mehr arbeiten", forderte der CSU-Chef. Er betonte: "Also Rückkehr zur 40-Stunden-Woche als Richtgröße in unseren Betrieben und Amtsstuben und den Titel des Urlaubsweltmeisters abgeben."»
    http://www.welt.de/politik/article35...den-Woche.html

    Die Stoibersche Köstlichkeit lautete wörtlich:
    "Alle werden ein Stück mehr arbeiten müssen, um den Wohlstand halten und mehren zu können."

    Aber der 8. Mai wieder als Tag der Befreiung vom Hi.tlerfaschismus wäre nur ein Gedenktag und sollte keine ökonomischen Bedenken schüren.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.10.2015, 12:35   #5
    Meridian
     
    Registriert seit: 02.09.2002
    Geschlecht: männlich
    Alter: 43
    Beiträge: 6.748
    Renommee-Modifikator: 31
    Meridian sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMeridian sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMeridian sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Trecaro Beitrag anzeigen
    Der Tag der Deutschen Einheit hat gefälligst immer an einem Montag statt zu finden, muss aber nicht jede Woche sein.
    Stell dir vor, in Großbritannien ist der nachfolgende Montag (und ggf. sogar der Dienstag) frei, wenn ein Feiertage wie die Weihnachtstage oder Neujahr am Wochenende stattfinden.
    Die Feiertage um Ostern sind wie in DE, und die übrigen drei Feiertage sind sogenannte Bank Holidays, die jeweils am ersten und letzten Mai-Montag sowie am letzten August-Montag stattfinden. (Der 1. Mai ist dagegen nicht frei, wenn er nicht am Sa, So oder Mo stattfindet.)
    __________________
    Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
    Meridian ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 07.12.2015, 19:38   #6
    flusirainer
     
    Registriert seit: 03.09.2002
    Alter: 56
    Beiträge: 2.044
    Renommee-Modifikator: 20
    flusirainer wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Also wenn schon, dann schon der 4. November 1989.

    Der einzige Tag in der Geschichte Deutschlands, an dem jenes Deutschland wahrhafte Demokratie erfahren hat.
    __________________
    Der Stolz auf die eigene Arroganz kann nur darauf begründen, das selbige mit Intelligenz verwechselt wird
    flusirainer ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.12.2015, 00:02   #7
    heinzelmann48
     
    Benutzerbild von heinzelmann48
     
    Registriert seit: 04.12.2001
    Geschlecht: männlich
    Alter: 64
    Beiträge: 7.265
    Renommee-Modifikator: 30
    heinzelmann48 wird schon bald berühmt werden
    Standard Kniefall von Warschau

    Das ist mal ein Datum, an das zu erinnern wichtig ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kniefall_von_Warschau

    Zitat:
    Willy Brandts Kniefall von Warschau am 7. Dezember 1970 ist im Rahmen der von Brandt und seiner Regierung betriebenen Ostpolitik als eine in aller Welt wahrgenommene ikonische Demutsgeste ein wirkungsmächtiges Symbol der Bitte um Vergebung für die deutschen Verbrechen des Zweiten Weltkriegs.
    __________________
    Politik ist die Kunst des Möglichen

    (Otto von Bismarck zugeschrieben)
    heinzelmann48 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.12.2015, 21:21   #8
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.626
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von heinzelmann48 Beitrag anzeigen
    Das ist mal ein Datum, an das zu erinnern wichtig ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kniefall_von_Warschau
    Fehlte nur noch einer in Moskau.
    Das wäre jetzt Angelas Part.
    Ersatzweise könnte das aber auch der Herr Gauck übernehmen.
    Da wäre ich gern dabei!
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.12.2015, 20:22   #9
    heinzelmann48
     
    Benutzerbild von heinzelmann48
     
    Registriert seit: 04.12.2001
    Geschlecht: männlich
    Alter: 64
    Beiträge: 7.265
    Renommee-Modifikator: 30
    heinzelmann48 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Eine Geste macht aber nur Sinn wenn sie glaubwürdig rüber kommt und das sehe ich bei DIESEN Politikern nirgends geschweige denn WOLLEN!
    Wer ist mit "bei DIESEN Politikern" gemeint?
    __________________
    Politik ist die Kunst des Möglichen

    (Otto von Bismarck zugeschrieben)
    heinzelmann48 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.12.2015, 20:55   #10
    heinzelmann48
     
    Benutzerbild von heinzelmann48
     
    Registriert seit: 04.12.2001
    Geschlecht: männlich
    Alter: 64
    Beiträge: 7.265
    Renommee-Modifikator: 30
    heinzelmann48 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    heinzele
    Na antje aus goslar wohl nich, der schafft's doch nich mehr alleine auf die knie und wieder hoch erst recht nich
    Ich bewundere es, wie sachlich du antwortest.
    __________________
    Politik ist die Kunst des Möglichen

    (Otto von Bismarck zugeschrieben)
    heinzelmann48 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.12.2015, 22:42   #11
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.841
    Renommee-Modifikator: 31
    red-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärered-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Unser Herr, Jesus Christus hat in wenigen Tagen wieder Geburtstag! Sollte dieses Datum nicht "friedensstiftend sein"!?
    Auch für die Moslems?
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.12.2015, 18:04   #12
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.841
    Renommee-Modifikator: 31
    red-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärered-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Natürlich! Auch für die Moslems ist Christus ein Prophet!
    Reicht aber nicht aus, um dessen Geburt explizit zu feiern!
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.12.2015, 23:30   #13
    zollagent
     
    Benutzerbild von zollagent
     
    Registriert seit: 26.07.2015
    Alter: 59
    Beiträge: 1.707
    Renommee-Modifikator: 6
    zollagent befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Für mich der einzige wahre Held der sogenannten "Widerstandsbewegung" man redet oder schreibt aber fast nur über Stauffenberg oder die Geschwister Scholl, schade!!!
    Gerade die haben wahren Heldenmut bewiesen. Gewaltlos gegen eine Diktatur arbeiten, während diese fest im Sattel sitzt.
    __________________
    "Ich habe lieber Fragen, die nicht beantwortet werden können, als Antworten, die nicht in Frage gestellt werden können."

    Richard Feynman (1918 - 1988), Physiker und Nobelpreisträger
    zollagent ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.12.2015, 12:37   #14
    zollagent
     
    Benutzerbild von zollagent
     
    Registriert seit: 26.07.2015
    Alter: 59
    Beiträge: 1.707
    Renommee-Modifikator: 6
    zollagent befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Das haben auch die vielen bewiesen welche in kenntnis der folgen für sie und ihre familien trotzdem ihren jüdischen mitmenschen auf verschiedenster weise halfen.
    Leider wird jenen in ihrem heimatlandviel zu selten ehre zu teil . Es fehlt halt an der legendenbildenden lobby a la gräfin dönhoff etc.pp!
    DE könnte sich durchaus hieran ein beispiel nehmen
    Leider haben die "noch mehr", die nicht halfen, die all das geschehen ließen, die nichts taten, diese Dinge bei weitem übertroffen, sonst hätte es nicht geschehen können, wie es geschah.
    __________________
    "Ich habe lieber Fragen, die nicht beantwortet werden können, als Antworten, die nicht in Frage gestellt werden können."

    Richard Feynman (1918 - 1988), Physiker und Nobelpreisträger
    zollagent ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.12.2015, 18:16   #15
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.444
    Renommee-Modifikator: 32
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Warum denn immer nur vergangene und die jetzigen Daten deren die Flüchtlingen helfen und Unterkunft bieten?
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.12.2015, 21:38   #16
    zollagent
     
    Benutzerbild von zollagent
     
    Registriert seit: 26.07.2015
    Alter: 59
    Beiträge: 1.707
    Renommee-Modifikator: 6
    zollagent befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Gewaltlos? Gerade die haben dazu aufgefordert deutsche Soldaten zu töten! Dann ist sicherlich auch ein Oster ein Held für Dich, der die Angriffspläne im Westen verraten hat und wären die Alliierten darauf angesprungen hätte das viele Tausend deutsche Soldaten das Leben gekostet! Den GRÖFAZ inklusive seiner Vasallen plus Generäle umnieten ja, aber keine Soldaten die glaubten ihr Land verteidigen zu müssen!

    Schau Dir die Planungen zu den Attentaten an, in der Ausführung letztlich einer bekloppter als der andere! Ein Frontbesuch, eine Pistole... und fertig! Da war aber kein HELD anwesend!
    Wer für mich ein Held ist, kann ein steuerbordlastiger RKaub nicht ermessen. Nun, es ist bedauerlich, aber es ist so, daß man auch die Soldaten eines Aggressors besiegen muß, wenn die Aggression ein Ende haben soll. Sie hätten ja auch geschlossen desertieren können.

    Wenn du aber hier stranggemäß ein des Erinnerns würdiges Datum suchst, dann gedenke der Gefallenen des Schlachtschiffs Scharnhorst, das heute vor 72 Jahren versenkt wurde.
    __________________
    "Ich habe lieber Fragen, die nicht beantwortet werden können, als Antworten, die nicht in Frage gestellt werden können."

    Richard Feynman (1918 - 1988), Physiker und Nobelpreisträger

    Geändert von zollagent (26.12.2015 um 21:40 Uhr)
    zollagent ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.12.2015, 10:51   #17
    flusirainer
     
    Registriert seit: 03.09.2002
    Alter: 56
    Beiträge: 2.044
    Renommee-Modifikator: 20
    flusirainer wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Leider haben die "noch mehr", die nicht halfen, die all das geschehen ließen, die nichts taten, diese Dinge bei weitem übertroffen, sonst hätte es nicht geschehen können, wie es geschah.


    Ich sage mal meine Meinung zu diesem Inhalt.

    Es ist schon eigenartig, wenn Mensachen, die öffentlich die Gleichmacherei des Sozialismus anprangern, andererseits aber verlangen, das doch die Vielzahl der Menschen unter gleichen Bedingungen auch annähernd identische Reaktionen zu zeigen hat.
    __________________
    Der Stolz auf die eigene Arroganz kann nur darauf begründen, das selbige mit Intelligenz verwechselt wird
    flusirainer ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.12.2015, 12:36   #18
    zollagent
     
    Benutzerbild von zollagent
     
    Registriert seit: 26.07.2015
    Alter: 59
    Beiträge: 1.707
    Renommee-Modifikator: 6
    zollagent befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von flusirainer Beitrag anzeigen
    Ich sage mal meine Meinung zu diesem Inhalt.

    Es ist schon eigenartig, wenn Mensachen, die öffentlich die Gleichmacherei des Sozialismus anprangern, andererseits aber verlangen, das doch die Vielzahl der Menschen unter gleichen Bedingungen auch annähernd identische Reaktionen zu zeigen hat.
    Eine höchst seltsame Meinung, gerade von einem, der sonst die Moral so hochhält. Aber das gilt wohl nur, wenn sie "nützlich" ist.
    __________________
    "Ich habe lieber Fragen, die nicht beantwortet werden können, als Antworten, die nicht in Frage gestellt werden können."

    Richard Feynman (1918 - 1988), Physiker und Nobelpreisträger
    zollagent ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.12.2015, 13:28   #19
    schalkinchen04
     
    Benutzerbild von schalkinchen04
     
    Registriert seit: 21.03.2006
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 3.471
    Renommee-Modifikator: 20
    schalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von zollagent Beitrag anzeigen
    Wer für mich ein Held ist, kann ein steuerbordlastiger RKaub nicht ermessen. Nun, es ist bedauerlich, aber es ist so, daß man auch die Soldaten eines Aggressors besiegen muß, wenn die Aggression ein Ende haben soll. Sie hätten ja auch geschlossen desertieren können.

    Wenn du aber hier stranggemäß ein des Erinnerns würdiges Datum suchst, dann gedenke der Gefallenen des Schlachtschiffs Scharnhorst, das heute vor 72 Jahren versenkt wurde.
    Is ja niedlich... - Einerseits erwartest du, dass "Soldaten eines Aggressors besiegt werden" (und auch Hìtler war ja wohl ein solcher Aggressor), gleichzeitig forderst du jedoch auf, dass eben dieser "besiegten (sprich: versenkten) Soldaten eines Aggressors" gedacht wird...
    __________________
    ***** Andere Meinungen unerwünscht!*****
    schalkinchen04 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.12.2015, 22:48   #20
    heinzelmann48
     
    Benutzerbild von heinzelmann48
     
    Registriert seit: 04.12.2001
    Geschlecht: männlich
    Alter: 64
    Beiträge: 7.265
    Renommee-Modifikator: 30
    heinzelmann48 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von rkaub11 Beitrag anzeigen
    Gewaltlos? Gerade die haben dazu aufgefordert deutsche Soldaten zu töten! Dann ist sicherlich auch ein Oster ein Held für Dich, der die Angriffspläne im Westen verraten hat und wären die Alliierten darauf angesprungen hätte das viele Tausend deutsche Soldaten das Leben gekostet! Den GRÖFAZ inklusive seiner Vasallen plus Generäle umnieten ja, aber keine Soldaten die glaubten ihr Land verteidigen zu müssen!

    Schau Dir die Planungen zu den Attentaten an, in der Ausführung letztlich einer bekloppter als der andere! Ein Frontbesuch, eine Pistole... und fertig! Da war aber kein HELD anwesend!
    Hätten Osters Bemühungen Erfolg gehabt, wie vielen Menschen wäre ein qualvoller Tod erspart geblieben?

    Es mag sein, dass es wie du es ausdrückst "viele Tausend deutsche Soldaten das Leben gekostet" hätte. Bedenke aber, wie viele Menschen danach als Soldaten oder auch als Zivilisten durch flächige Bombadierung zu Tode kamen.

    Es ist schon immer eine besodnere Eigenschaft vom Pantoffelhelden gewesen alles hinterher besser gewusst haben zu wollen.
    __________________
    Politik ist die Kunst des Möglichen

    (Otto von Bismarck zugeschrieben)
    heinzelmann48 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    DSN und Proxy Daten jennifer.grasberger Computer, Betriebssysteme, Internet, Programmieren 1 16.06.2009 17:14


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.