Zurück   freenet.de Forum > Sport > Sportmix

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 21.04.2015, 16:36   #1
    gefrierfach1
     
    Registriert seit: 30.01.2015
    Alter: 28
    Beiträge: 13
    Renommee-Modifikator: 3
    gefrierfach1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Erfahrungen mit Fitness-Armbändern?

    Moin Leute, ich spiele mit dem Gedanken mir ein Fitness-Armband zu holen. Ich bin mir immer noch recht unsicher, habe aber schon 2 Kandidaten in der engeren Auswahl. xxxxxxx und xxxxxxx. Ich möchte es hauptsächlich zum laufen verwenden und wollte eigentlich nicht mehr als 80€ ca. ausgeben. Zu welchem würdet ihr tendieren? Oder habt ihr gar eine ganz andere Empfehlung? Von den Testberichten her hören sich beide sehr gut an. Das withings ist schon verführerisch aber braucht man das mit der Sauerstoffsättigung? Und wie genau sind denn die Werte bei der Pulsmessung von den dingern? Beim Vivofit kann man ein extra Pulsmessgurt dazu kaufen, die kenne ich schon aus dem Fitnessstudio, die sind ja recht genau.

    Danke für eure Tipps!

    Geändert von joey. (29.05.2015 um 14:48 Uhr) Grund: kommerzielle Links entfernt
    gefrierfach1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.04.2015, 15:00   #2
    gefrierfach1
     
    Registriert seit: 30.01.2015
    Alter: 28
    Beiträge: 13
    Renommee-Modifikator: 3
    gefrierfach1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Keiner?
    gefrierfach1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.05.2015, 14:35   #3
    t1m
     
    Registriert seit: 17.11.2013
    Alter: 35
    Beiträge: 103
    Renommee-Modifikator: 4
    t1m befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Die Fitnessbänder kosten doch mittlerweile alle zwischen 100€ und 150€, daher wirst Du auch mit den unten 80€ nicht die allerbeste Qualität erwarten können. Bei Otto.de gibt es aber z.B. das Fitnessarmband, »LED-Fitness-Armband« von vitalmaxx
    und das soll ganz "okay" sein. ICh persönlich würde nie das Geld für diese Geräte ausgeben, lieber kaufe ich mir die Supplemente und Ernährung. Habe gerade einen sehr günstigen Shop entdeckt -xxxxxxx )

    Geändert von joey. (29.05.2015 um 14:47 Uhr) Grund: kommerziellen Link entfernt
    t1m ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2016, 17:30   #4
    Sweethelene
     
    Registriert seit: 13.01.2016
    Alter: 35
    Beiträge: 102
    Renommee-Modifikator: 2
    Sweethelene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Habe keine Erfahrung bin auch für Tipps dankbar
    Sweethelene ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2016, 17:31   #5
    Sweethelene
     
    Registriert seit: 13.01.2016
    Alter: 35
    Beiträge: 102
    Renommee-Modifikator: 2
    Sweethelene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Vorallem zum joggen suche ich eines
    Sweethelene ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.01.2016, 10:07   #6
    heinz.bregenzer
     
    Registriert seit: 16.12.2015
    Alter: 32
    Beiträge: 32
    Renommee-Modifikator: 2
    heinz.bregenzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Mein Sohn hatte mal ein Jawbone Up. Das fand er echt gut, vor allem weil man auch sein Essen in eine App eintragen konnte. Irgendwann meinte er aber bruacht er es nicht mehr, weil er dann auch so einen guten Überblick über seinen Kalorienhaushalt hatte und auch gut einschätzen konnte, wieviel er sich am besten am Tag bewegt.

    Er hat es dann aber auch wieder verkauft. Fand aber es echt gut zum Start.
    heinz.bregenzer ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.09.2016, 22:06   #7
    speed_maus
     
    Benutzerbild von speed_maus
     
    Registriert seit: 20.09.2016
    Alter: 20
    Beiträge: 6
    Renommee-Modifikator: 0
    speed_maus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Polar beste Wahl

    Hallo Leute!
    Ich trainiere schon seit Jahren mit o.g.Produkten, hatte zuerst die F11 mit Brustgurt und jetzt die M400 mit Brustgurt. Die M400 funktioniert (sehr gut!!) mit Bluetooth und ist allerdings im Wasser mit Brustgurt leider eingeschränkt einsatzbereit - bis auf die "statistischen" Einstellungen OHNE HERZFREQUENZ. D.h., das Ding kann beim Bahnenschwimmen die Runden erkennen und einen Durchschnittswert erstellen, sowie Zeiten nehmen. Das eingebauete GPS könnte theoretisch im Freigewässer Distanzen messen, das ist kein Problem. ZUM LAUFEN IDEAL!!!Kostenpunkt mit Allem: 150.- Euro. Schaut mal auf die Seite - ich will das hier nicht verlinken.
    Zu synchronisieren mit PC und Handy, sehr gut funktionierende Software als App mit interessanten Details.
    Das war mein Tipp Gruß Speed
    speed_maus ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Fitness-Training in 106xx informant25 Lifestyle 0 08.07.2010 07:41
    Fitness bozaunweg Sportmix 0 26.12.2008 20:30
    fitness-anfänger schmui1 Lifestyle 5 06.05.2008 09:24
    Fitness ohne Hanteln Moskitos605 Lifestyle 20 14.08.2007 07:26


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.