Zurück   freenet.de Forum > Gesundheit, Medizin und Lebensführung > Handicap

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 03.01.2014, 13:12   #1
    gedankenflut
     
    Registriert seit: 03.01.2014
    Alter: 35
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    gedankenflut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Schmerzen im Ellbogen

    Hallo,

    ich spiele seit ca. 2 Jahern Tennis und habe seit paar Monaten immer weiderkehrend Schmerzen im Ellbogen, mal ziehend, mal brennend. Wenn ich pausiere, wird der Schmerz weniger. Bin momentan ein wenig skeptisch was dies sein kann. Hatte jemand sowas schon mal?
    gedankenflut ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.01.2014, 14:13   #2
    schalkinchen04
     
    Benutzerbild von schalkinchen04
     
    Registriert seit: 21.03.2006
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 3.471
    Renommee-Modifikator: 20
    schalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Ich vermute, es ist der klassische "Tennisarm"; häufig hervorgerufen durch eine Schleimbeutelreizung/-entzündung im Ellenbogengelenk. - Wie du schon selbst festgestellt hast: wenn Pause, dann weniger Schmerzen. Ich würde das entweder durch eine längere Pause versuchen auszukurieren oder einen Orthopäden konsultieren. Der dir dann i.d.R. ein paar Spritzen gibt - Achtung! meist Cortison - und vermutlich... - genau! eine Pause verordnet...
    __________________
    ***** Andere Meinungen unerwünscht!*****
    schalkinchen04 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.01.2014, 19:01   #3
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.816
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Lass dir bloß kein Cortison verschreiben, sonst siehst du dann auch aus wie Becker, also wie eine aufgedunsene Bockwurst.
    Du bist noch relativ jung, da gehts auch ohne Cortison.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 09.01.2014, 16:25   #4
    meine_Wenigkeit
     
    Registriert seit: 12.03.2013
    Alter: 45
    Beiträge: 158
    Renommee-Modifikator: 5
    meine_Wenigkeit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Mit einem "Tennisarm" macht mein Mann auch schon gut drei Monate herum. Der Arm soll unbedingt geschont werden damit die Entzündung abheilen kann. Mach mal Pause vom Tennis, mach wärmende Umschläge und kauf dir eventuell eine "Spange", die den betreffenden Muskel sperrt damit er in eine Ruhehaltung kommt.

    siehe HIER
    meine_Wenigkeit ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 09.01.2014, 19:56   #5
    schalkinchen04
     
    Benutzerbild von schalkinchen04
     
    Registriert seit: 21.03.2006
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 3.471
    Renommee-Modifikator: 20
    schalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Menschschalkinchen04 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Kälte oder Wärme bei Entzündungen? - Kleiner Anhaltspunkt bspw. hier: http://www.guter-rat.de/gesund-bleib...eke-gesundheit

    Zitat:
    Simple Faustregel
    Grundsätzlich gilt: Bei akuten Entzündungen hilft Kälte, Wärme ist dagegen bei chronischen Leiden besser.
    __________________
    ***** Andere Meinungen unerwünscht!*****
    schalkinchen04 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 11.01.2014, 19:04   #6
    meine_Wenigkeit
     
    Registriert seit: 12.03.2013
    Alter: 45
    Beiträge: 158
    Renommee-Modifikator: 5
    meine_Wenigkeit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    @ Schalkinchen,

    tut mir leid wenn ich deinem Beitrag widerspreche. Auch bei Entzündungen muss man unterscheiden und nicht einfach eine Faustregel anwenden. Bei einem Tennisarm ist Kälte absolut FALSCH!

    Mein Mann dachte auch, dass kühlen besser wäre, doch dadurch verschlimmerte er die Entzündung extrem und musste nun Monate pausieren.

    Eine andere Art der Entzündung sind z.B. rheumatische Gelenksentzündungen. Auch da ist Kälte kaum auszuhalten und verschlimmert die Erkrankung zusätzlich.
    meine_Wenigkeit ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.05.2014, 20:35   #7
    whimarem
     
    Benutzerbild von whimarem
     
    Registriert seit: 02.04.2014
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 37
    Beiträge: 77
    Renommee-Modifikator: 0
    whimarem hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Tennisarm da kann Wärmeoder Kälte helfen. Das ist unterschiedlich.
    Habe auch einen Tennisarm und mir hilft meist mehr Kälte.
    Ja Ruhe wäre wichtig, kann ich aber leider meinem Arm auch nicht immer gönnen.
    whimarem ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.05.2014, 22:08   #8
    roberta
     
    Registriert seit: 18.05.2014
    Alter: 64
    Beiträge: 47
    Renommee-Modifikator: 4
    roberta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Da muss ich Meine_Wenigkeit auch widersprechen. Rheumatische Erkrankungen können je nach Fall auch mit Kälte verbessert werden. Es gibt sogar Kühlkammern für Rheumapatienten.
    Bei meinem Tennisarm hat mir eine Epicondilitis Spange geholfen. Das ging auch ohne Kortison. Aber ein Besuch beim Arzt ist immer am besten. Ferndiagnosen können furchtbar daneben liegen.Gute Besserung.
    roberta ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Schmerzen im Hoden aldero Allgemeine Medizin 5 12.10.2013 12:33
    Schmerzen im Nacken Skabiose87 Allgemeine Medizin 3 05.05.2009 09:16
    Schmerzen in Leistengegend snoopy1279 Allgemeine Medizin 6 20.02.2009 09:39
    Schmerzen in der HWS-Gegend! ruth39 Allgemeine Medizin 16 27.07.2007 18:58


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.