Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Politische Geschichte

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 28.03.2016, 14:15   #81
    zollagent
     
    Benutzerbild von zollagent
     
    Registriert seit: 26.07.2015
    Alter: 59
    Beiträge: 1.707
    Renommee-Modifikator: 6
    zollagent befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ist zwar jetzt OT, aber es kommt nicht so sehr auf die Art des Kampfsports an, sondern, wie effektiv du bei dem Einsatz deiner Techniken bist.

    Und du hast Recht, ein "außer Gefecht setzen" dürfte eher nicht möglich sein. So weit ich das bei den Ereignissen in Köln mitbekommen habe, waren die Frauen auch umringt von Angreifern. Da ist auch ein Absetzen schwer. Deine Bedenken bezüglich einer "Aufrüstung" teile ich, ich hatte einige Jahre im Dienst Waffen zu tragen und habe sie nur sehr ungern angefaßt. Zumal auch Waffen, welcher Art auch immer, sachgerechten Trainings bedürfen, um sie wirkungsvoll einzusetzen.
    __________________
    "Ich habe lieber Fragen, die nicht beantwortet werden können, als Antworten, die nicht in Frage gestellt werden können."

    Richard Feynman (1918 - 1988), Physiker und Nobelpreisträger
    zollagent ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 15:14   #82
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von zollagent Beitrag anzeigen
    Ist zwar jetzt OT, aber es kommt nicht so sehr auf die Art des Kampfsports an, sondern, wie effektiv du bei dem Einsatz deiner Techniken bist.

    Und du hast Recht, ein "außer Gefecht setzen" dürfte eher nicht möglich sein. So weit ich das bei den Ereignissen in Köln mitbekommen habe, waren die Frauen auch umringt von Angreifern. Da ist auch ein Absetzen schwer. Deine Bedenken bezüglich einer "Aufrüstung" teile ich, ich hatte einige Jahre im Dienst Waffen zu tragen und habe sie nur sehr ungern angefaßt. Zumal auch Waffen, welcher Art auch immer, sachgerechten Trainings bedürfen, um sie wirkungsvoll einzusetzen.
    Ich will sicherlich keine durchgeknallten Sheriffs! Wenn sich aber schon das "Gegenüber" darauf verlassen kann, das der Polizist seine Knarre nicht zieht geschweige denn schießt, dann lassen wir auf unseren Straßen am besten nur "Bobbys" rum laufen! Spart ne Menge Kohle für Knarren und Munition und auch diverse Schießeinrichtungen!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 17:42   #83
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.815
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von zollagent Beitrag anzeigen
    Ist zwar jetzt OT, aber es kommt nicht so sehr auf die Art des Kampfsports an, sondern, wie effektiv du bei dem Einsatz deiner Techniken bist.
    Dies ist vom Grunde her richtig, allerdings wirst auch Du mir recht geben, wenn ich sage, das bei den meisten Kampfsportarten ein mehrjähriges Training erforderlich ist, um sich überhaupt mittels dieser Techniken effektiv verteidigen zu können. Auch wird selten hier situationsbedingt trainiert, d.h.: Man lernt zwar gewisse Angriffs- und Verteidigungstechniken, aber kein Verhalten bei brenzligen Situationen. Das ist sber bei verschiedenen WT-Schulen möglich, die in speziellen Wochen- oder Wochenendkursen darauf vorbereiten, immer mit der Aussicht auf Flucht oder Entkommen aus der Situation. Man lernt dazu diese einzuschätzen oder als Außenstehender sich andere außenstehende Personen als Helfer heranzuholen ecetera.
    Auch sind einfache mehr intuitive Techniken, die relativ schnell umsetzbar sind, Teil dieser Kurse. Es geht halt nicht so sehr darum dies als Dauersport zu etablieren, sondern den Personen, die so einen Kurs machen eine gewisse Sicherheit zu vermitteln. Dies halte ich persönlich für weitaus besser als Pfefferspray beispielsweise, das meist in irgendwelchen Hosen- oder Handtäschchen schlummernd, auch mit Berücksichtigung der Windrichtung und eben mit einer ziemlichen Zielgenauigkeit eingesetzt werden muß.
    Relativ kräftige und vor allem jüngere Männer, hält so etwas kaum auf...

    WT, angeblich von einer Nonne entwickelt, bietet da jedenfalls vielfältige Möglichkeiten ohne das man eine "Sportskanone" sein muß.
    Dies hat auch mich als "Crack" anderer Kampfsportarten jedenfalls sehr beeindruckt, auch wenn es nicht ganz billig ist dies zu erlernen...
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)

    Geändert von abrakadabra (28.03.2016 um 18:03 Uhr)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 19:16   #84
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.816
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von abrakadabra Beitrag anzeigen
    Programmatisch und inhaltlich haben die nichts drauf. Da waren die Grünen in ihren Anfangsjahren schon wesentlich besser aufgestellt und haben sogar recht früh einen ökologischen Wandel herbeigeführt. Daher verbietet sich auch eindeutig ein Vergleich, denn bei den Grünen waren und sind mehr Intellektuelle und Gebildete in jedem kleinen Ortsverein, als bei der AfD auf einem Bundesparteitag zusammen.

    Wenn die Klientel, die sie jetzt wählt endlich mal kapiert, das sie sich mit dieser rechtsradikalen Vereinigung erstens selber die Lebensgrundlage entzieht, zweitens Inkompetenz in allen Bereichen lediglich Pöstchen verschafft und drittens gesellschaftlich auf eine Ebene der 50er Jahre zurückführt, spätestens dann werden die keine "Alternative" mehr sein, denn das Thema Flüchtlinge wird sich abnutzen.
    Ich rechne sogar schon mit einem Rückgang in der Wählergunst bei den Bundestagswahlen und prognostiziere einen Wert unter 10 %.
    Für dich gibts in dem Punkt nur Schwarz/Weiss, oder?
    Machen wir uns nichts vor, die AfD wird immer ein rechtskonservativer Verein bleiben. Aber sie scheinen ja die ganz rechts Stehenden langsam aber sicher entfernen zu wollen - siehe Saarland. Einer neuen Partei muss man Fehler zugestehen, auch mal ideologische und vorallem inhaltliche. Das war bei den Grünen nicht anders und bei den Linken gleich gar nicht.
    Die AfD pauschal als NPD-Ersatz zu sehen, ist einfach nur Unsinn.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 20:05   #85
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Für dich gibts in dem Punkt nur Schwarz/Weiss, oder?
    Machen wir uns nichts vor, die AfD wird immer ein rechtskonservativer Verein bleiben. Aber sie scheinen ja die ganz rechts Stehenden langsam aber sicher entfernen zu wollen - siehe Saarland. Einer neuen Partei muss man Fehler zugestehen, auch mal ideologische und vorallem inhaltliche. Das war bei den Grünen nicht anders und bei den Linken gleich gar nicht.
    Die AfD pauschal als NPD-Ersatz zu sehen, ist einfach nur Unsinn.
    Das geilste ist doch sich an die eigene Vergangenheit nicht erinnern wollen und wie mans damals mit Grünen und der Linke "getrieben hat"! Da kann ich nur den Kopf schütteln!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 20:06   #86
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 771
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von vaudis100 Beitrag anzeigen
    Ich will sicherlich keine durchgeknallten Sheriffs! Wenn sich aber schon das "Gegenüber" darauf verlassen kann, das der Polizist seine Knarre nicht zieht geschweige denn schießt, dann lassen wir auf unseren Straßen am besten nur "Bobbys" rum laufen! Spart ne Menge Kohle für Knarren und Munition und auch diverse Schießeinrichtungen!
    Nicht wenige Briten sind mit den neuen, der zeit geschuldeten regeln nicht einverstanden.
    Die Bobbys konnten früher nur mit stock rumlaufen, weil für nen angriff auf diese 10 jahre "einfahren" und für tötung desselben eben "seiler tochter" angesagt war
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 20:13   #87
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Nicht wenige Briten sind mit den neuen, der zeit geschuldeten regeln nicht einverstanden.
    Die Bobbys konnten früher nur mit stock rumlaufen, weil für nen angriff auf diese 10 jahre "einfahren" und für tötung desselben eben "seiler tochter" angesagt war
    Ich hab dazu schon einige Dokus gesehen! Von wegen Bobbyw keine Ballermänner, Gangster auch nicht! Vielleicht hat das sogar früher gestimmt heute aber bestimmt nicht mehr!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 20:20   #88
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 771
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Bin jetzt etwas böse darau f
    Liegt die veränderung des "gentlements - agreement" möglicherweise an den kulturbereicherern, welche auch in old britannia eine nich unerhebliche schnittmenge darstellen?
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 20:33   #89
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Bin jetzt etwas böse darau f
    Liegt die veränderung des "gentlements - agreement" möglicherweise an den kulturbereicherern, welche auch in old britannia eine nich unerhebliche schnittmenge darstellen?
    Ohne Frage! Ich glaubte ja auch über Jahre der erste Weg zur Integration ist die Sprache, aber Pustekuchen wie uns ja gerade die letzten Monate sehr eindrücklich gezeigt haben! Und dieses "ständige Zurückweichen von Vater Staat aber vor allem dieses nicht zur Kenntnis nehmen wollen ist für diese weltweite Katastrophe die Hauptursache! Die blödsinnigen Amikriege haben dieses Problem nur "schneller ins Rollen gebracht"!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 21:17   #90
    detektiv3
     
    Registriert seit: 25.12.2002
    Geschlecht: männlich
    Alter: 55
    Beiträge: 7.181
    Renommee-Modifikator: 0
    detektiv3 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von abrakadabra Beitrag anzeigen
    [...]

    Das ich den Einsatz von Pfefferspray ablehne und dafür Damen, die verunsichert sind einen Selbstverteidigungskurs empfehle, da Ersteres bei unsachgemäßer Anwendung dem Anwender selber sogar schaden kann, ist soweit richtig und übrigens bei allen, die sich damit auskennen auch bekannt und als Realität anerkannt.
    zwar immer noch OT, aber :

    Dir kann ich abnehmen, dass Du Kampfsport- Kompetenzen hast.
    Bei anderen fällt mir das schwerer, egal mit welchen Jahren angeblicher Ausbildung oder mit welchen Waffen sie angeblich herumgelaufen sind, sie angeben.

    Zumal bei solchen Leuten gern die Jahresangaben innert Tagen um Jahre anschwellen.

    Wenn mir sowas begegnet, meine ich regelmäßig, jemand verwechselt Kampfsport mit Yoga.

    In einem anonymen Forum kann jeder auf den Putz hauen.

    Aber aus bestimmten Gründen nehme ich Dir ab, was Du erzählst.
    __________________
    Achtung, sie verlassen trollfreies Gebiet.
    detektiv3 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 21:42   #91
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.815
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von detektiv3 Beitrag anzeigen
    zwar immer noch OT, aber :

    Dir kann ich abnehmen, dass Du Kampfsport- Kompetenzen hast.
    Bei anderen fällt mir das schwerer, egal mit welchen Jahren angeblicher Ausbildung oder mit welchen Waffen sie angeblich herumgelaufen sind, sie angeben.

    Zumal bei solchen Leuten gern die Jahresangaben innert Tagen um Jahre anschwellen.

    Wenn mir sowas begegnet, meine ich regelmäßig, jemand verwechselt Kampfsport mit Yoga.

    In einem anonymen Forum kann jeder auf den Putz hauen.

    Aber aus bestimmten Gründen nehme ich Dir ab, was Du erzählst.
    Ich danke Dir dafür. Es ging mir auch nicht darum "auf den Putz" zu hauen, sondern da vor einiger Zeit einmal eine Diskussion aufkam, wo eine unserer Forendamen hier davon berichtete, das sie durch die Vorkommnisse in Köln Pfefferspray in der Tasche hatte, davor zu warnen das die "Sicherheit" die dadurch vermittelt wird, eine sehr trügerische und dadurch auch gefährliche ist.
    Ich erwähnte es hier auch nur, weil jemand in dummschwätzerische Absicht mir "Eigenlob" unterstellte.
    Ich hasse Gewalt und bevorzuge lieber eine argumentative, sachliche und verbale Auseinandersetzung.
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 22:01   #92
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.815
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Für dich gibts in dem Punkt nur Schwarz/Weiss, oder?
    Einer Partei die sich einerseits an die Demagogen der -gidas anhängt, die erst nach drei Jahren sowas wie ein Parteiprogramm zustandebringt und deren Intentionen keinerlei Fortschritt, sondern in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückführen, kann ich beim besten Willen nichts Positives abgewinnen. Das ist nicht Schwarz/Weiß-Denken, das ist einfach nur dem gesunden Menschenverstand geschuldet.
    Zitat:
    Machen wir uns nichts vor, die AfD wird immer ein rechtskonservativer Verein bleiben.
    Mit Höcke, Storch, Petry und Gauweiler sind sie es nicht und ihr Parteiprogramm ist in sehr vielen Punkten deckungsgleich, wenn man es aufbröselt, mit dem der NPD. Insofern halte ich "rechtskonservativ" für sehr verharmlosend...
    Zitat:
    Aber sie scheinen ja die ganz rechts Stehenden langsam aber sicher entfernen zu wollen - siehe Saarland.
    Das ist laut Parteiengesetz eh unrealistisch und wird nicht funktionieren auf juristischer Ebene. Es beweist aber auch, wie zerstritten sie sind.
    Zitat:
    Einer neuen Partei muss man Fehler zugestehen, auch mal ideologische und vorallem inhaltliche.
    Eine Partei, die bisher nur mit einem Thema gepunktet hat, dessen Programm inhaltlich, programmatisch nicht nur demokratiefeindlich, unrealistisch, unsozial ist und auch absolut unausgegoren begeht nicht nur "Fehler", die ist eine gesellschaftliche Gefahr und das muß man eben nicht verzeihen.
    Zitat:
    Das war bei den Grünen nicht anders und bei den Linken gleich gar nicht.
    Inhaltlich, programmatisch und sozial waren, sind und werden die Grünen und die Linken immer eine andere Qualität besitzen und besaßen dahingehend auch immer Kernkompetenzen in der BRD. Die Grünen sind sogar bestätigt worden durch die jüngere Geschichte, was Rechte gerne verdrängen.
    Zitat:
    Die AfD pauschal als NPD-Ersatz zu sehen, ist einfach nur Unsinn.
    Die AfD verfolgt die selben Intentionen mit etwas humanitäreren Anstrich, das ist alles.
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.03.2016, 22:27   #93
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 771
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von detektiv3 Beitrag anzeigen
    zwar immer noch OT, aber :
    Dir kann ich abnehmen, dass Du Kampfsport- Kompetenzen hast.
    Nu ja , mit drei zentnern sitzt man ja auch federleicht im sattel, ähh auf dem gegner
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.03.2016, 12:52   #94
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.815
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Nu ja , mit drei zentnern sitzt man ja auch federleicht im sattel, ähh auf dem gegner
    Schade, das Deine Eloquenz sich nur darauf reduziert hier Gift zu verspritzen. Es wäre zur Abwechslung mal erfrischend wenn Substanz in Deinen Beiträgen zu lesen wäre oder reicht es einfach nicht für mehr?

    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.03.2016, 18:55   #95
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Nu ja , mit drei zentnern sitzt man ja auch federleicht im sattel, ähh auf dem gegner
    Ich habe gestern auch die ganze Zeit geschmunzelt, konnte mich aber noch zurück halten! Damen... die Kasse klingelt und sonst gar nix!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.03.2016, 01:33   #96
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 771
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Schmunzel weiter
    http://your-diet-angel.com/blog/wp-c...13/08/sumo.jpg
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.03.2016, 15:56   #97
    vaudis100
     
    Registriert seit: 02.02.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.710
    Renommee-Modifikator: 5
    vaudis100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Du hasch es gepackt, jetzt hab ich Lachtränen in den Äuglein!
    vaudis100 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.