Zurück   freenet.de Forum > Finanzen, Recht & Immobilien > Steuern

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 30.12.2013, 21:16   #21
    helferlein5
     
    Registriert seit: 22.10.2008
    Geschlecht: männlich
    Alter: 37
    Beiträge: 206
    Renommee-Modifikator: 10
    helferlein5 wird schon bald berühmt werdenhelferlein5 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Sag ich doch du rechnest dich arm. Um dich arm zu rechnen musst du zuerst Geld in die Hand nehmen. Holding gründen, Vermögen umschichten um alle Freibeträge usw. auszuschöpfen. Auch zum Beispiel in eine Rürup Rente einzahlen etc.

    Die meisten Menschen zahlen lieber ein bisschen mehr Steuer und haben den Rest sofort zur Verfügung.

    Richtig Steuern sparen kannst du nur wenn du schon Vermögen oder verschiedene Einkunftsquellen hast.

    Nochmals, als reiner Lohnempfänger schaut es einfach schlecht aus.

    Außerdem nimmt der Steuerberater dir gerne dein Geld ab. Ich vermute für Beratung einen STundensatz von mind. 150,00 €. Den kannst du ja gerne zahlen. Ich nicht.
    helferlein5 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 04.01.2014, 14:56   #22
    Denkprozeß
     
    Registriert seit: 20.09.2004
    Alter: 39
    Beiträge: 756
    Renommee-Modifikator: 0
    Denkprozeß kann nur auf Besserung hoffen
    Standard

    Zitat:
    Zitat von helferlein5 Beitrag anzeigen
    Sag ich doch du rechnest dich arm. Um dich arm zu rechnen musst du zuerst Geld in die Hand nehmen. Holding gründen, Vermögen umschichten um alle Freibeträge usw. auszuschöpfen. Auch zum Beispiel in eine Rürup Rente einzahlen etc.

    Die meisten Menschen zahlen lieber ein bisschen mehr Steuer und haben den Rest sofort zur Verfügung.

    Richtig Steuern sparen kannst du nur wenn du schon Vermögen oder verschiedene Einkunftsquellen hast.

    Nochmals, als reiner Lohnempfänger schaut es einfach schlecht aus.

    Außerdem nimmt der Steuerberater dir gerne dein Geld ab. Ich vermute für Beratung einen STundensatz von mind. 150,00 €. Den kannst du ja gerne zahlen. Ich nicht.

    Dann zahl das Geld stattdessen eben ans Finanzamt.

    Dummheit muß ja immerhin auch irgendwie bestraft werden, das wäre ja sonst Diskriminierung gegenüber den Gescheiten und
    Lernwilligen!
    Denkprozeß ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.02.2014, 17:48   #23
    trill1953
     
    Registriert seit: 17.02.2014
    Alter: 32
    Beiträge: 8
    Renommee-Modifikator: 0
    trill1953 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Hey

    Ich lasse auch den Steuerberater ran. Ein Mal habe ich mich selbst versucht.Mal ehrlich, ich habe Stunden gesessen-fast graue Haare und hatte dennoch nicht alles erfasst. Hätte ich das abgegeben, dann hätte ich noch Geld zahlen müssen. Meine Steuerberaterin hat mir zu einer Auszahlung verholfen. Seit dem, hefte ich alles schön in einen Ringordner und bringe das zur Steuertante.
    trill1953 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.02.2014, 10:33   #24
    Denkprozeß
     
    Registriert seit: 20.09.2004
    Alter: 39
    Beiträge: 756
    Renommee-Modifikator: 0
    Denkprozeß kann nur auf Besserung hoffen
    Standard

    Zitat:
    Zitat von trill1953 Beitrag anzeigen
    Ich lasse auch den Steuerberater ran. Ein Mal habe ich mich selbst versucht.Mal ehrlich, ich habe Stunden gesessen-fast graue Haare und hatte dennoch nicht alles erfasst. Hätte ich das abgegeben, dann hätte ich noch Geld zahlen müssen. Meine Steuerberaterin hat mir zu einer Auszahlung verholfen. Seit dem, hefte ich alles schön in einen Ringordner und bringe das zur Steuertante.


    Ganz ehrlich? Das ist auch eine ganz merkwürdige Logik!

    Es freut mich zwar für Dich, daß Dir Deine Steuerberaterin zu einer Rückzahlung verholfen hat (das kann allerdings jeder), die entscheidende Frage ist allerdings: wieviel Steuern hast Du trotzdem noch bezahlt? Mehr als 1000€? Mehr als Deine Rückzahlung war? Dann hast Du einen schlechten Steuerberater bzw. - wie das die richtigen Steuerstrategen nennen - nur einen "Steuermusterformularausfüller"
    Denkprozeß ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.