Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Deutsche Politik

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 19.01.2018, 00:04   #281
    crystaline931
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 47
    Beruf: Hausfrau
    Beiträge: 307
    Renommee-Modifikator: 2
    crystaline931 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    [QUOTE=schimpanse2;4717749]In einem Punkt stimme ich dir zu. Die Presse ist meist linkslastig.


    Was mir aber an deiner Art zu schreiben absolut nicht gefällt, ist deine grundsätzliche Ablehnung unserer staatlichen Organe. Haltlose Fundamentalkritik in deinem Stil und auch im Stil anderer Ultrarechten hat dieser Staat nicht verdient. Kritik ja, aber Worte wie Lügenpresse, Schweinerepublik, das ist haltlos, destruktiv. Dieser Staat ist es Wert, das seine Demokratie weiterentwickelt wird. Volksabstimmungen wären ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings hat dieser Staat überwiegend positive Seiten, welche du bei deiner haltlosen Kritik komplett ausblendest. Ich habe bei einzelnen ausländischen Botschaften in D erlebt, dass selbst dort Bestechlichkeit verbreitet ist. Korruption ist in vielen Ländern der Welt ein Normalfall, in D ist Korruption der Ausnahmefall. In nicht wenigen Staaten besteht in der Praxis kein Rechtsstaatsprinzip. In D haben wir einen Rechtsstaat - ohne jeden Zweifel. Im Gegensatz übrigens zu deinem Putin-Russland.

    /QUOTE]

    Der pensionierte Richter in meinem Beitrag zuvor schreibt sogar, daß Richter und Staatsanwälte heutzutage kriminell sind.
    Richter, Frank Fahsel, in einem Leserbrief der SZ v. 9.8.2008

    „--- Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht kriminell nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosant, weil sie per Odre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen.... In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. ...“


    Joschka Fischer, der zum besten Außenminister ernannt wurde, den Deutschland je hatte, benennt die BRD als Schweinerepublik. Ich habe mir von ihm die Bezeichnung nur ausgeliehen, weil diese Republik völlig entartet ist.

    Volksabstimmungen sind und bleiben bei diesen deutschfeindlichen Politikern weiterhin verboten; sie würden die Volksmassen niederknüppeln lassen, um ihre eigene verkommene Politik und sich selbst zu retten.

    Wenn andere Länder korrupt sind, müssen wir den korrupten Lobbyismus in der Berliner Quasselbude nicht auch noch dulden.

    Geändert von crystaline931 (19.01.2018 um 00:06 Uhr)
    crystaline931 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2018, 11:27   #282
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 36
    Beiträge: 3.341
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    [QUOTE=crystaline931;4717793]
    Zitat:
    Zitat von schimpanse2 Beitrag anzeigen
    In einem Punkt stimme ich dir zu. Die Presse ist meist linkslastig.


    Was mir aber an deiner Art zu schreiben absolut nicht gefällt, ist deine grundsätzliche Ablehnung unserer staatlichen Organe. Haltlose Fundamentalkritik in deinem Stil und auch im Stil anderer Ultrarechten hat dieser Staat nicht verdient. Kritik ja, aber Worte wie Lügenpresse, Schweinerepublik, das ist haltlos, destruktiv. Dieser Staat ist es Wert, das seine Demokratie weiterentwickelt wird. Volksabstimmungen wären ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings hat dieser Staat überwiegend positive Seiten, welche du bei deiner haltlosen Kritik komplett ausblendest. Ich habe bei einzelnen ausländischen Botschaften in D erlebt, dass selbst dort Bestechlichkeit verbreitet ist. Korruption ist in vielen Ländern der Welt ein Normalfall, in D ist Korruption der Ausnahmefall. In nicht wenigen Staaten besteht in der Praxis kein Rechtsstaatsprinzip. In D haben wir einen Rechtsstaat - ohne jeden Zweifel. Im Gegensatz übrigens zu deinem Putin-Russland.

    /QUOTE]

    Der pensionierte Richter in meinem Beitrag zuvor schreibt sogar, daß Richter und Staatsanwälte heutzutage kriminell sind.
    Richter, Frank Fahsel, in einem Leserbrief der SZ v. 9.8.2008

    „--- Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht kriminell nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosant, weil sie per Odre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen.... In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. ...“


    Joschka Fischer, der zum besten Außenminister ernannt wurde, den Deutschland je hatte, benennt die BRD als Schweinerepublik. Ich habe mir von ihm die Bezeichnung nur ausgeliehen, weil diese Republik völlig entartet ist.

    Volksabstimmungen sind und bleiben bei diesen deutschfeindlichen Politikern weiterhin verboten; sie würden die Volksmassen niederknüppeln lassen, um ihre eigene verkommene Politik und sich selbst zu retten.

    Wenn andere Länder korrupt sind, müssen wir den korrupten Lobbyismus in der Berliner Quasselbude nicht auch noch dulden.

    Es ist nicht mein Wunsch, die Sichtweise des von dir zitierten ehemaligen Richters beiseite schieben zu wollen. Für mich ist es allerdings unvorstellbar, dass seine Wahrnehmung eine der Verallgemeinerung geeignete Einschätzung ist.

    Meine Erfahrungen mit diesem deutschen Staat sind genau umgekehrt. Ein Joschka Fischer war für mich niemals bester Außenminster Deutschlands und ohne auch ihn pauschal abwerten zu wollen ist seine Wortwahl, welche er in seiner finsteren Vergangenheit getätigt haben dürfte, für mich keine Legitimation dafür, dieses Land als "Schweinerepublik" zu titulieren. Mit einer solch abgefahrenen Ausdrucksweise wirst du übrigens niemals für deine Sichtweise breite Zustimmung einwerben können. Deine Extremsicht wird einem kleinen Kreis von Sektierern auch in Zukunft vorbehalten bleiben. Dabei gibt es klar auf der Hand liegende Ziele, für welche sich ein Engagement lohnen würde. Meiner Ansicht nach braucht D keine Problemzuwanderer, es braucht übrigens auch keine einst dt. Ostgebiete zurück. Problemzuwanderern sollte jegliche Bleibeperspektive genommen und durch für sie abschreckende Rahmenbedingungen für ihren unwillkommenen Aufenthalt ersetzt werden. Deutschlands Zukunft erhoffe ich mir in einer EU der Nationalstaaten. Gemeinsam handelnd dort, wo es von Nutzen ist, flexibel auf nationaler Ebene in den jeweiligen Mitgliedsländern dann, wenn es in der Sache Vorteile ermöglicht.
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2018, 12:45   #283
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 51
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.984
    Renommee-Modifikator: 12
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von crystaline931 Beitrag anzeigen

    Der pensionierte Richter in meinem Beitrag zuvor schreibt sogar, daß Richter und Staatsanwälte heutzutage kriminell sind.
    Womit er sogar recht behält, wenn er solche Typen hier meint: http://www.fr.de/politik/meinung/lei...hter-a-1415440...denn dieser hat ja eindeutig seinen Verfassungseid gebrochen und ist somit meineidig geworden.
    Zitat:
    Richter, Frank Fahsel, in einem Leserbrief der SZ v. 9.8.2008

    „--- Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht kriminell nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosant, weil sie per Odre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen.... In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. ...“

    Das Justizsystem in der BRD ist überlastet und auch zum Teil ungerecht und gehört finanziell besser ausgestattet und personell aufgestockt. Auch ein Versäumnis rechtskonservativer Politik der letzten Jahrzehnte.

    Zitat:
    Joschka Fischer, der zum besten Außenminister ernannt wurde, den Deutschland je hatte, benennt die BRD als Schweinerepublik.
    Butter bei die Fische: Wer hat ihn dazu "ernannt" und in welchem Kontext hat er das wohl gesagt?
    Zitat:
    Ich habe mir von ihm die Bezeichnung nur ausgeliehen, weil diese Republik völlig entartet ist.
    Was ist Deiner Ansicht nach an dieser Republik "entartet"?

    Zitat:
    Volksabstimmungen sind und bleiben bei diesen deutschfeindlichen Politikern weiterhin verboten; sie würden die Volksmassen niederknüppeln lassen, um ihre eigene verkommene Politik und sich selbst zu retten.
    Voksabstimmungen sind nicht verboten, allerdings auch nicht immer ein Mittel um wichtige Entscheidungen herbeizuführen, solange jedenfalls nicht, wie verlogene und demagogisch geprägte Haßprediger mittels Lügen und Halbwahrheiten Entscheidungen wie den "Brexit" herbeiführen können und dürfen beispielsweise. Genausowenig sollte über Grundrechte, wie Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und die Todesstrafe abgestimmt werden, denn diese sind unantastbar und unteilbar.
    Zitat:
    Wenn andere Länder korrupt sind, müssen wir den korrupten Lobbyismus in der Berliner Quasselbude nicht auch noch dulden.
    Hier gebe ich Dir sogar recht.
    __________________
    Da die Community hier schließt:

    Danke für die Zeit, die ich hier verbringen durfte und alles Gute an all diejenigen, die ehrenamtlich sich für die User engagierten.

    Wer weiter sachlich in freundlicher Atmosphäre diskutieren möchte, darf mich gerne auch unter:

    vexator1966@gmail.com

    kontaktieren.

    An alle Anderen: Nochmals eine gute Zeit und bei allen Kontroversen, wünsche ich Euch ebenfalls nochmalig hier all das, was Ihr mir auch wünscht.

    Geändert von abrakadabra (19.01.2018 um 12:47 Uhr)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Merkel, Merkel über alles denk99 Deutsche Politik 16 07.02.2013 02:19


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.