Zurück   freenet.de Forum > Hobby & Freizeit > Allgemeine Hobbys

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 17.05.2016, 11:37   #1
    ElMurnberg
     
    Registriert seit: 16.09.2015
    Alter: 33
    Beiträge: 24
    Renommee-Modifikator: 3
    ElMurnberg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Gutes Fahrradschloss?

    Hallo,

    nachdem meinem Kind nun zum wiederholten Mal das Fahrrad(-gestell, der Hinterreifen lag verbeult im Mistkübel) gestohlen wurde, möchte ich ein Fahrradschloss, dass etwas hält. Bisher habe ich Fahrradketten mit Kindermotiven darauf gekauft, die jedoch aus dem Sporthandel kamen.

    Scheinbar muss jetzt etwas Stärkeres her, da es nicht sein kann, dass ein Rad aus dem Fahrradkeller der Schule gestohlen werden kann. Was bietet genug Sicherheit, damit mein Kind nicht wieder seinem Rad nachtrauern muss?

    LG!
    ElMurnberg ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.05.2016, 21:28   #2
    LittleThought
     
    Benutzerbild von LittleThought
     
    Registriert seit: 30.08.2004
    Geschlecht: männlich
    Alter: 69
    Beruf: Lehrer für Mathematik und Physik im Ruhestand
    Beiträge: 1.817
    Renommee-Modifikator: 20
    LittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nett
    Standard

    Hallo ElMurnberg !

    Für die Auswahl des richtigen Fahrradschlosses helfen wohl in erster Linie entsprechende Testberichte z.B.: https://www.vergleich.org/fahrradsch...FSsq0wodOeMAgQ.

    Nach deiner Darstellung sieht es aber so aus als ob nur ein Rad des Fahrrads angekettet gewesen wäre oder als ob es sich um Vandalismus gehandelt hätte. Gegen Vandalismus helfen keine Schlösser.
    Wenn die wesentlichen Teile des Fahrrads gesichert werden sollen braucht man entweder ein sehr langes Kabel, das sowohl durch das Vorder- als auch durch den Hinterrad gezogen und dann an einer Abstellvorrichtung befestigt werden kann oder man braucht zwei Fahrradschlösser.
    Manche Personen demontieren auch noch den Sattel.

    Da gute Fahrradschlösser teuer und schwer sind wäre die Alternative ein gebrauchtes Fahrrad zu wählen das so wenig wert ist (etwa so viel wie ein Fahrradschloss), so dass der Diebstahl nicht lohnt.

    Gruß von LittleThought.
    __________________
    '
    Wir sollten mit dem, was wir für wahr halten, vorsichtig umgehen!
    Mit der Wahrheit haben wir nämlich ein Problem, wir kennen sie nicht.
    LittleThought ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.05.2016, 12:46   #3
    KilianDuesentrieb
     
    Registriert seit: 11.02.2016
    Alter: 27
    Beiträge: 31
    Renommee-Modifikator: 2
    KilianDuesentrieb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo!

    Ui, ich kann mir vorstellen, wie schlimm das sein muss. Zwar hat man Kinderräder in der Regel nicht lange, aber den Kleinen tut's natürlich sehr weh, wenn das Rad dann plötzlich weg ist. Grundsätzlich würde ich zuerst mit der Schule reden, da das im Fahrradkeller eigentlich nicht passieren sollte. Womöglich denkt man dann über ein sichereres System nach. Danach kann ich bei der Wahl des Schlosses nur zu sehr hochwertigen und vielfach geprüften Produkten raten. Da darf man auch ruhig mal investieren, denn Schlösser sind sehr langlebig und schützen das teure Fahrrad.

    Hier gibt es die versch. Formen von Schlössern einschließlich Testsieger und Berichte: http://fahrradschlosstest.eu/

    Vielleicht ganz hilfreich und informativ, wenn man sich nicht so wirklich gut auskennt. Auf jeden Fall habe ich unlängst gehört, dass ein Fahrradschloss mindestens ein Viertel dessen kosten sollte, was da Rad gekostet hat, um es wirklich sicher zu versperren. K.A. ob das so stimmt und nicht etwas übertreiben ist, aber sparen sollte man an der Stelle eben auch nicht!

    Grüße

    Geändert von KilianDuesentrieb (18.05.2016 um 12:50 Uhr) Grund: Ergänzung
    KilianDuesentrieb ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.05.2016, 23:13   #4
    LittleThought
     
    Benutzerbild von LittleThought
     
    Registriert seit: 30.08.2004
    Geschlecht: männlich
    Alter: 69
    Beruf: Lehrer für Mathematik und Physik im Ruhestand
    Beiträge: 1.817
    Renommee-Modifikator: 20
    LittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nett
    Standard

    Nachtrag:

    Der Beitrag von KilianDuesentrieb hat mich an Folgendes erinnert:
    Wenn das abgesperrte angekettete Fahrrad aus dem Fahrradkeller der Schule geklaut wurde, müsste eigentlich die Versicherung der Schule dafür aufkommen.
    Normalerweise sind die Fahrräder der Schüler bis zu einem Maximalwert von 200 € durch die Schule versichert.

    LittleThought.
    __________________
    '
    Wir sollten mit dem, was wir für wahr halten, vorsichtig umgehen!
    Mit der Wahrheit haben wir nämlich ein Problem, wir kennen sie nicht.
    LittleThought ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.06.2016, 21:42   #5
    power.info
     
    Benutzerbild von power.info
     
    Registriert seit: 29.12.2002
    Geschlecht: männlich
    Alter: 41
    Beiträge: 872
    Renommee-Modifikator: 0
    power.info ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von LittleThought Beitrag anzeigen
    Normalerweise sind die Fahrräder der Schüler bis zu einem Maximalwert von 200 € durch die Schule versichert.

    LittleThought.
    In unserem Bundesland gibt es keine Versicherung von der Schule, da muss man schon selber in ein Fahrradhändler gehen und für unter 100 Euro ein dickes Schloss erwerben. und mindestens 4 Zahlen haben.
    __________________
    http://www.Power-Info.de.vu



    Was bedeutet Windows CE? Child Edition
    power.info ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.07.2016, 09:14   #6
    Silke289
     
    Registriert seit: 01.07.2016
    Alter: 35
    Beiträge: 4
    Renommee-Modifikator: 0
    Silke289 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo!

    Das Problem kenne ich. Meinem Sohn wurde letztes Jahr auch das Fahrrad gestohlen. Ich habe auch lange nach einem guten Schloss gesucht. Am besten du schaust wirklich wie oben bereits angegeben auf verschiedenen Seiten wie www.fahrradschlosstests.de usw. Da ist auch alles erklärt in Bezug auf das Sicherheitslevel, Vorteile, Nachteile, Gewicht usw. Ich mich dann letztendlich für ein Faltschloss von ABUS entschieden. Es war nicht ganz preiswert (ca. 70 Euro) und ist auch nicht ganz leicht aber auf jeden Fall bietet es Schutz bei hohem Diebstahlrisiko.

    Freundliche Grüße
    Silke289 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.08.2016, 15:01   #7
    admin161
     
    Registriert seit: 03.08.2016
    Alter: 25
    Beiträge: 2
    Renommee-Modifikator: 0
    admin161 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo erstmal

    Dieses Thema erinnert mich an meine Uni-Zeit. Kaum angekommen in Magdeburg wurde mein Fahrrad gleich am ersten dritten Tag geklaut... Meine Wohnung war etwas außerhalb weswegen ich auf mein Fahrrad angewiesen war. Als Student mit wenig Geld war das natürlich noch viel schlimmer, da das Fahrrad sehr teuer war.. Nach einem halben Jahr kaufte ich mir ein neues Rad und dazu ein passendes Fahrradschloss. Über Google fand ich die Seite. http://www.fahrradschloss-tests.com die damals ziemlich weit oben bei Google war. Ich kaufte gleich den Testsieger der auch auf Amazon gute Bewertungen hatte. Ein Bügelschloss oder Faltschloss ist für Diebe nicht zu knacken. Die Dieben gucken einfach nach diesen Kabelschlössern die Sie leicht durchschneiden können.

    Was hab ich also gelernt? Bügelschloss oder Faltschloss am besten von Abus kaufen!
    admin161 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.08.2016, 12:45   #8
    g-castrop
     
    Registriert seit: 25.08.2014
    Alter: 28
    Beiträge: 30
    Renommee-Modifikator: 4
    g-castrop befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Idee Tipp!

    bei Fahrradschlössern musste ich leider auch die Erfahrung machen, dass man doch etwas mehr Geld investieren sollte. Dieses Institut >>vom Mod entfernt<<empfiehlt hier einige Modelle, die wohl sehr robust sind!

    Und wenn du dann ein unifarbenes Schloss mit ausgewählten Kinderstickern beklebst, wird sich dein Sohn/deine Tochter bestimmt auch freuen

    Geändert von kleinehexe803 (19.08.2016 um 13:48 Uhr) Grund: kommerziellen Link entfernt
    g-castrop ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 14.04.2017, 18:02   #9
    fbato
     
    Registriert seit: 14.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    fbato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Also ich würde mir nie wieder ein "einfaches Schloss kaufen". Lieber mehr Geld in die Hand nehmen und ein ein ordentliches Bügelschloss kaufen
    fbato ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.05.2017, 18:59   #10
    kevindergroße
     
    Registriert seit: 05.05.2017
    Alter: 27
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    kevindergroße befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Welches Schloss

    Hallo, also ich habe eine lange Zeit in Hannover gewohnt und ohne Fahrrad abschließen konntest du, da von 60 % ausgehen das es am nächsten Tag weg ist, ich habe da einmal eine schlechte Erfahrung mit machen müssen. Ich habe mir dann ein Bügelschloss gekauft damit was ich bis jetzt ganz zufrieden. Ich würde mir kein billiges holen denn wenn, du ein hochwertiges Fahrrad hast bekommen die das Rad, auch wenn die das wollen mit Gewalt.
    kevindergroße ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.08.2017, 17:00   #11
    CaveMan
     
    Registriert seit: 10.08.2017
    Alter: 46
    Beiträge: 9
    Renommee-Modifikator: 0
    CaveMan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Bei Fahrradschlössern gilt meist eine einfache Grundregel: Je dicker und je teurer, desto sicherer ist das Schloss meist. Also hier nicht am falschen Eck sparen, da ist das Fahrrad schneller gestohlen als man denkt.

    Ich würd ein Kettenschloss empfehlen!
    CaveMan ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 11.08.2017, 16:29   #12
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von CaveMan Beitrag anzeigen
    Bei Fahrradschlössern gilt meist eine einfache Grundregel: Je dicker und je teurer, desto sicherer ist das Schloss meist. Also hier nicht am falschen Eck sparen, da ist das Fahrrad schneller gestohlen als man denkt.

    Ich würd ein Kettenschloss empfehlen!

    so eins hab ich mir auch besorgt, ist auch ganz praktisch weil es einfach zum befestigen ist
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.10.2017, 14:19   #13
    peter.schneiders
     
    Registriert seit: 10.10.2017
    Alter: 33
    Beiträge: 6
    Renommee-Modifikator: 0
    peter.schneiders befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    also entweder du nimmst einen bügel oder so eins schloss mit kette

    wichtig dabei ist, das die glieder oder teile sehr dick sind, damit man sie nicht einfach mit seinem seitenschneider aufschneiden kannst.

    und ganz wichtig:

    auch da wo das schloss verschlossen sind an den verbindungsteilen muss es stabil sein. weil es bringt nichts wenn die kette alles aushält aber an der verbindung beim schloss einfach zu knacken ist
    peter.schneiders ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 13.10.2017, 14:24   #14
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von peter.schneiders Beitrag anzeigen
    also entweder du nimmst einen bügel oder so eins schloss mit kette

    wichtig dabei ist, das die glieder oder teile sehr dick sind, damit man sie nicht einfach mit seinem seitenschneider aufschneiden kannst.

    und ganz wichtig:

    auch da wo das schloss verschlossen sind an den verbindungsteilen muss es stabil sein. weil es bringt nichts wenn die kette alles aushält aber an der verbindung beim schloss einfach zu knacken ist

    die Sache mit dem schwächsten Glied ist der Kettennachteil
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.11.2017, 10:29   #15
    Böhler
     
    Benutzerbild von Böhler
     
    Registriert seit: 17.07.2016
    Alter: 35
    Beiträge: 58
    Renommee-Modifikator: 2
    Böhler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Gibt doch die Faustregel 10% vom Fahrradpreis soll das Schloss kosten.
    Hab nen Faltschloss von Abus und das ist super.
    Böhler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.11.2017, 14:33   #16
    Ritaaa
     
    Registriert seit: 15.08.2016
    Alter: 31
    Beiträge: 34
    Renommee-Modifikator: 2
    Ritaaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    bei uns war das Fahrrad auch mal weg, hat die schule aber nicht gezahlt
    Ritaaa ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 09.12.2017, 11:31   #17
    Diddy
     
    Registriert seit: 09.12.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    Diddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Pfeil

    Zitat:
    Zitat von KilianDuesentrieb Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ui, ich kann mir vorstellen, wie schlimm das sein muss. Zwar hat man Kinderräder in der Regel nicht lange, aber den Kleinen tut's natürlich sehr weh, wenn das Rad dann plötzlich weg ist. Grundsätzlich würde ich zuerst mit der Schule reden, da das im Fahrradkeller eigentlich nicht passieren sollte. Womöglich denkt man dann über ein sichereres System nach. Danach kann ich bei der Wahl des Schlosses nur zu sehr hochwertigen und vielfach geprüften Produkten raten. Da darf man auch ruhig mal investieren, denn Schlösser sind sehr langlebig und schützen das teure Fahrrad.

    Hier gibt es die versch. Formen von Schlössern einschließlich Testsieger und Berichte: http://faltschloss-test.com/

    Vielleicht ganz hilfreich und informativ, wenn man sich nicht so wirklich gut auskennt. Auf jeden Fall habe ich unlängst gehört, dass ein Fahrradschloss mindestens ein Viertel dessen kosten sollte, was da Rad gekostet hat, um es wirklich sicher zu versperren. K.A. ob das so stimmt und nicht etwas übertreiben ist, aber sparen sollte man an der Stelle eben auch nicht!

    Grüße
    Das sehe ich genau so. Ich habe mir auch etwas teures Abus Fahrradschloss geholt. Aber wie erwähnt kommt es immer auf das Fahrrad drauf an, bei meinem E-Bike lohnt sich eben ein Fahrradschloss das etwas mehr kostet. Am Ende musst du selbst entscheiden wie viel dir das Schloss Wert ist.

    Grüße
    Diddy
    Diddy ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 12.12.2017, 12:39   #18
    Böhler
     
    Benutzerbild von Böhler
     
    Registriert seit: 17.07.2016
    Alter: 35
    Beiträge: 58
    Renommee-Modifikator: 2
    Böhler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Na ja, und die haben doch verschiedene Zahlen... von eins bis 18 oder so-.
    Böhler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 12.12.2017, 13:14   #19
    pachomyus
     
    Registriert seit: 10.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 15
    Renommee-Modifikator: 1
    pachomyus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Man bekommt alle Schlösser auf. Sicher, für die teureren Schlösser braucht man länger aber im Endeffekt helfen sie auch nicht wirklich.
    Mir ist 3x ein Rad gestohlen worden., aus dem Innenhof, angekettet an den Fahrradständer. Ich habe es aufgegeben und mir kein Rad mehr gekauft. Finde ich zwar sehr schade aber besser als jedes Jahr viel Geld zum Fenster rauswerfen.
    pachomyus ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 14.12.2017, 14:53   #20
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von pachomyus Beitrag anzeigen
    Man bekommt alle Schlösser auf. Sicher, für die teureren Schlösser braucht man länger aber im Endeffekt helfen sie auch nicht wirklich.
    Mir ist 3x ein Rad gestohlen worden., aus dem Innenhof, angekettet an den Fahrradständer. Ich habe es aufgegeben und mir kein Rad mehr gekauft. Finde ich zwar sehr schade aber besser als jedes Jahr viel Geld zum Fenster rauswerfen.

    Das ist echt heftig, aber da kann ich dich voll verstehen

    Ich sperr meins daheim immer in der Garage ein, da ist es sicher
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Gutes Seniorenheim? jenigges Familie 2 24.05.2014 13:44


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.