Zurück   freenet.de Forum > Hobby & Freizeit > Garten

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 05.07.2016, 18:54   #1
    Angel1978
     
    Registriert seit: 05.07.2016
    Alter: 39
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    Angel1978 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Sukkulenten selber ziehen

    Hallo!
    Ich habe letztes Jahr Sukkulenten selber gezogen und möchte meine Erfahrungen gern weitergeben.

    Zum aussäen von Sukkulenten Samen verwendet man einen Pflanztopf mit einem Durchmesser von ca. 12 cm. Möchte man mehrere Sorten zum gleichen Zeitpunkt aussäen, dann ist es ratsam, für jede Sorte einen separaten Pflanztopf zu verwenden, da die einzelnen Sorten unterschiedliche Zeitspannen für die Keimung benötigen. Der beste Zeitraum für die Aussaat ist April bis Juni. Man gibt eine ca. 2 cm hohe Schicht aus Perlite oder feinem Splitt auf den Boden des Pflanztopfes und füllt anschließend den Pflanztopf mit einer wasserdurchlässigen Erde auf. Diese sollte locker sein, damit das Wasser gut ablaufen kann. Im Anschluss wird eine dünne Schicht feiner Sand auf die Erde gestreut und der Samen dann darauf verteilt. Dieser bleibt dann frei. Er wird weder mit Sand noch mit Erde abgedeckt. Der Pflanztopf wird dann an einen von wind- und zugluftgeschützten Ort gestellt und mit einer Folie oder Glasscheibe abgedeckt, damit die Luftfeuchtigkeit entsprechend hoch ist. Diese verhindert das Austrocknen der Erde. Sukkulenten benötigen für das Keimen eine Temperatur von mindestens 20 Grad Celsius. Die Sukkulenten sollte man vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Die Keimzeit beträgt ca. 2-3 Wochen. Ein halbschattiger und heller Standort ist notwendig, sobald die Samen anfangen zu keimen. Ebenso nimmt man dann die Glasscheibe etwas ab bzw. hebt die Folie etwas ab, um den Keimlingen etwas Frischluft zuzuführen. Regenwasser oder wenig kalkhaltiges Wasser kann man zum gießen verwenden. Während des Hauptwachstums wässert man Sukkulenten, wenn die oberste Schicht vollständig ausgetrocknet ist. Überschüssiges Wasser aus dem Untersetzer ist zu entfernen. Während der Ruhezeit gießt man seltener und nur wenig, damit die Erde nicht austrocknet.
    Angel1978 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.