Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Aktuelle Nachrichten

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 27.04.2017, 09:30   #1
    Redaktion
     
    Benutzerbild von Redaktion
     
    Registriert seit: 01.01.2012
    Geschlecht: Keine Angabe
    Beiträge: 185.173
    Renommee-Modifikator: 376
    Redaktion wird schon bald berühmt werden
    Standard United Airlines zahlt künftig bei Verzicht auf Sitzplatz bis zu 10.000 Dollar

    United Airlines zahlt künftig bei Verzicht auf Sitzplatz bis zu 10.000 Dollar

    Nach dem Skandal um den gewaltsamen Rauswurf eines Passagiers hat die US-Fluggesellschaft United Airlines eine deutliche Erhöhung der Entschädigungszahlung bei überbuchten Flügen beschlossen. Passagiere, die auf ihren Sitzplatz verzichten, sollen künftig bis zu 10.000 Dollar (9167 Euro) Entschädigung erhalten, erklärte die Fluglinie am Donnerstag. Bislang lag die Obergrenze bei 1350 Dollar. Zudem sollten Überbuchungen künftig reduziert werden.




    Weiterlesen...
    Redaktion ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.09.2017, 12:43   #2
    yellowbrickroad
     
    Registriert seit: 27.08.2017
    Alter: 32
    Beiträge: 11
    Renommee-Modifikator: 1
    yellowbrickroad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich verzichte dann aber gerne! Haha, das kann man sich doch nicht entgehen lassen vor allem b ei dem Preis, so wichtig kann eine Reise gar nicht sein!
    yellowbrickroad ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.09.2017, 14:24   #3
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.492
    Renommee-Modifikator: 17
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von yellowbrickroad Beitrag anzeigen
    Ich verzichte dann aber gerne! Haha, das kann man sich doch nicht entgehen lassen vor allem b ei dem Preis, so wichtig kann eine Reise gar nicht sein!
    bei dir sehe ich da jetzt nur die dollar-zeichen in den augen.
    da hat die gier den verstand geschlagen.
    vorher nachgedacht hast du aber dabei wohl eher nicht. es gibt meines erachtens schon auch möglichkeiten, wo man die dollars ausschlagen sollte...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.09.2017, 14:38   #4
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.336
    Renommee-Modifikator: 32
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von yellowbrickroad Beitrag anzeigen
    Ich verzichte dann aber gerne! Haha, das kann man sich doch nicht entgehen lassen vor allem b ei dem Preis, so wichtig kann eine Reise gar nicht sein!
    Dazu musst du aber einen Platz in einem überbuchten United Airlines Flug haben, den ein anderer bekommen soll!
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.09.2017, 22:35   #5
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 13.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.208
    Renommee-Modifikator: 3
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    diese generösen Angebote sind bereits kalkuliert. Kein Unternehmen von Weltgeltung, verschenkt Dollar oder Euro. Ist schon in die Ticketpreise eingerechent; wetten?

    PS: und wenn die Lobby der Luftkutscher die Politik 'bewegt', doch bitteschön die Steuer auf Kerosin weiterhin bei Null zu belassen. Was Kerosin in der Atmosphäre so kostenlos anrichtet, kann man sehr schön in Frankfurt sehen, wo die Sonne sich durch künstliche Wolken quälen muss.
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 07.09.2017, 19:28   #6
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 760
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Also mal'n beispiel aus meiner zeit.
    Wenn ich mich recht erinnere lagen damals die gebühren für passagen NOK~10tsd, panama~130tsd, suez~150tsd.
    Bei diesen kosten wird auf keinen rücksicht genommen, wer nich da ist, reist auf eigene kosten hinterher.
    Das zeitfenster ist relativ klein und ist dann wech.
    Da liegt der pott u.U. noch'n paar tage, daß kann sich keine reederei leisten. So sind durch 'nen kleinen "fehltritt" unter umständen schnell etliche 100tsd aufgelaufen.
    Heute liegen die kosten für 'ne passage bei weitem höher.
    z.b. suez - für kreuzfahrer etwa bei ca. 1 mio [da gebühr nach bettenzahl ) erhoben wird. Bei containern ist es ähnlich.

    Ich denke das ist bei der luftfahrt nich anders. Nicht umsonst wird so oft das gepäck einfach stehengelassen . Auch dort ist die "entschädigung" letztendlich preiswerter.
    __________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    was ihr alle nur wollt,uns geht's doch gut
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 07.09.2017, 19:42   #7
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 52
    Beiträge: 9.695
    Renommee-Modifikator: 37
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von yellowbrickroad Beitrag anzeigen
    Ich verzichte dann aber gerne! Haha, das kann man sich doch nicht entgehen lassen vor allem b ei dem Preis, so wichtig kann eine Reise gar nicht sein!
    Du vergisst den kleinen Zusatz "...bis zu". Die werden wohl kaum jeden die 10 Riesen zahlen. Ich denke mal, das passiert nur, wenn ein Manager oder wer auch immer es sich leisten kann, einen Prozess gegen UA zu führen, betroffen ist. Otto Normal wird sich wohl weiterhin mit den 1350$ begnügen müssen.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 16.09.2017, 18:00   #8
    red-pike
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 77
    Beiträge: 7.547
    Renommee-Modifikator: 31
    red-pike wird schon bald berühmt werdenred-pike wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Du vergisst den kleinen Zusatz "...bis zu". Die werden wohl kaum jeden die 10 Riesen zahlen. Ich denke mal, das passiert nur, wenn ein Manager oder wer auch immer es sich leisten kann, einen Prozess gegen UA zu führen, betroffen ist. Otto Normal wird sich wohl weiterhin mit den 1350$ begnügen müssen.
    Einen Prozess um diese Entschädigung wird wohl kaum nötig sein, dazu genugt der Druck aus den Medien!
    red-pike
    red-pike ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist an.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    United Airlines zahlt künftig bei Verzicht auf Sitzplatz bis zu 10.000 Dollar Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 27.04.2017 08:26
    Rausgeworfener Fluggast erwägt Klage gegen United Airlines Redaktion Aktuelle Nachrichten 1 13.04.2017 17:49
    United-Airlines-Chef entschuldigt sich offiziell für Rauswurf eines Passagiers Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 12.04.2017 09:50
    United-Airlines-Chef entschuldigt sich offiziell für Rauswurf eines Passagiers Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 12.04.2017 09:20
    Nach Leggings-Gate: Hollywood verspottet United Airlines Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 27.03.2017 18:40


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.