Zurück   freenet.de Forum > Familie, Sexualität, Beruf, Auto, Reisen > Beruf und Bildung

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 27.01.2017, 11:55   #1
    ramtamtam
     
    Registriert seit: 03.01.2017
    Alter: 57
    Beiträge: 11
    Renommee-Modifikator: 1
    ramtamtam befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Zehnfingersystem Tastatur lernen

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob das das richtige Unterforum ist, aber sei es drum.

    Meine Jüngste (16 Jahre) ist recht computeraffin und will jetzt Zehnfingersystem lernen, da sie später auch in Richtung Fremdsprachensekretärin gehen will. Die Frage: kann man sich das autodidaktisch beibringen und wenn ja wie? Oder riskiert man da nur Fehler zu lernen, die man später nicht mehr rauskriegt. und wie lange dauert es, bis man das gut bis sehr gut beherrscht?

    Danke Euch.
    ramtamtam ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.01.2017, 13:52   #2
    Böhler
     
    Registriert seit: 17.07.2016
    Alter: 34
    Beiträge: 19
    Renommee-Modifikator: 1
    Böhler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Das kann man sich glaube ganz gut selber beibringen. Im Internet gibt es dazu auch verschiedene Seiten, die einen zum Zehnfingersystem hinführen und anleiten.
    Mit ein wenig Übung hat man das glaube schnell verinnerlicht
    Böhler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.01.2017, 13:27   #3
    anonymausi
     
    Registriert seit: 22.11.2006
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 54
    Beiträge: 300
    Renommee-Modifikator: 11
    anonymausi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Da es mittlerweile für alles auch PC-Programme gibt, sollte man sich diesbezüglich mal informieren...

    Ich selbst habe das 10-Finger-System an einem PC und ohne "Lehrer" gelernt, allerdings noch in einer entsprechenden Lehrinstitution. Ist allerdings mehr als 25 Jahre her.

    Zum Thema "Fehler, die man nicht mehr rauskriegt". Nur die wenigsten schreiben strikt nach den 10-Finger-Regeln. Wesentlich ist letztlich die Fehlerfreiheit des Geschriebenen, weniger das Anschlagen einer Taste mit einem bestimmten Finger. - Meine Mama hat "früher" an der elektr. Schreibmaschine mit ihrem speziellen "7-Finger-System" immerhin 200 - 220 Anschläge pro Minute gebracht.
    Und auf 160 - 180 (je nach Tagesform) schaffe ich es mit (weitgehend korrektem) 10-Finger-System, obwohl ich nicht mehr als "Tippse" arbeite immer noch.

    Insgesamt ist das alles reine Übungssache. Bis "sehr gut beherrschen" dauert es jedoch einige Jahre.
    anonymausi ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.01.2017, 16:37   #4
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 27
    Beiträge: 11.625
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von anonymausi Beitrag anzeigen
    Da es mittlerweile für alles auch PC-Programme gibt, sollte man sich diesbezüglich mal informieren...

    Ich selbst habe das 10-Finger-System an einem PC und ohne "Lehrer" gelernt, allerdings noch in einer entsprechenden Lehrinstitution. Ist allerdings mehr als 25 Jahre her.

    Zum Thema "Fehler, die man nicht mehr rauskriegt". Nur die wenigsten schreiben strikt nach den 10-Finger-Regeln. Wesentlich ist letztlich die Fehlerfreiheit des Geschriebenen, weniger das Anschlagen einer Taste mit einem bestimmten Finger. - Meine Mama hat "früher" an der elektr. Schreibmaschine mit ihrem speziellen "7-Finger-System" immerhin 200 - 220 Anschläge pro Minute gebracht.
    Und auf 160 - 180 (je nach Tagesform) schaffe ich es mit (weitgehend korrektem) 10-Finger-System, obwohl ich nicht mehr als "Tippse" arbeite immer noch.

    Insgesamt ist das alles reine Übungssache. Bis "sehr gut beherrschen" dauert es jedoch einige Jahre.

    mit nem Zehn Finger System hatte ich immer 700 bis 1000 Anschläge pro Minute erreicht....klar Übung macht den Meister und das dauert seine Zeit bis man das drauf hat, aber es lohnt sich definitiv
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.02.2017, 00:59   #5
    anonymausi
     
    Registriert seit: 22.11.2006
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 54
    Beiträge: 300
    Renommee-Modifikator: 11
    anonymausi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    mit nem Zehn Finger System hatte ich immer 700 bis 1000 Anschläge pro Minute erreicht....klar Übung macht den Meister und das dauert seine Zeit bis man das drauf hat, aber es lohnt sich definitiv
    Wem willst denn DU jetzt was erzählen???

    Guckst du mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Zehnfi...eschwindigkeit
    Zitat:
    Die erreichbare Schreibgeschwindigkeit ist von der Trainingszeit sowie der persönlichen Fähigkeit abhängig. Geübte Zehnfingerschreiber erreichen bei einem 10-Minuten-Test 200 bis 400 Anschläge pro Minute. Auf internationalen Wettbewerben werden derzeit bis zu 900 Anschläge pro Minute erreicht. Dabei zählt auch das Anschlagen der Umschalttaste und jeder anderen Taste mit, z. B. Akzente bei französischen Texten. Ausnahme: Bei Weltmeisterschaften sind die Texte seit einiger Zeit in „Zeichen/min“ ausgezählt.
    Und jetzt belege mir und allen anderen mal, welchen Wettbewerb DU mit 1000 Anschlägen/min. gewonnen hast!
    anonymausi ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.02.2017, 15:26   #6
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 27
    Beiträge: 11.625
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von anonymausi Beitrag anzeigen
    Wem willst denn DU jetzt was erzählen???

    Guckst du mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Zehnfi...eschwindigkeit


    Und jetzt belege mir und allen anderen mal, welchen Wettbewerb DU mit 1000 Anschlägen/min. gewonnen hast!

    In jungen Jahren war der 1000er noch leichter, jetzt geb ich mich bei diesen Wettbewerben immerschon mit 700 zufrieden
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.02.2017, 16:21   #7
    ramtamtam
     
    Registriert seit: 03.01.2017
    Alter: 57
    Beiträge: 11
    Renommee-Modifikator: 1
    ramtamtam befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich danke Euch für Eure Tipps. Vielleicht hätte ich auch einfach mal selbst googlen sollen. Hab jetzt ein Programm gefunden, mit dem sie auf dem Laptop erst mal anfangen soll. Das Ding hat sie ohnehin ununterbrochen an.

    Ich tippe selbst mit nem lumpigen Vier-Finger-System, das reicht aber auch für meine Anforderungen.
    ramtamtam ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.03.2017, 18:14   #8
    apfelesser
     
    Registriert seit: 06.06.2013
    Alter: 29
    Beiträge: 73
    Renommee-Modifikator: 4
    apfelesser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Google mal nach dem Programm Tipp10, mit dem Programm, das gratis ist, kann man gut lernen.
    apfelesser ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.