Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Allgemeines & Nachrichten

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 17.05.2017, 19:05   #21
    eweolred
     
    Registriert seit: 07.02.2010
    Alter: 63
    Beiträge: 15
    Renommee-Modifikator: 8
    eweolred befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard ?

    Zitat:
    Zitat von vortiessen Beitrag anzeigen
    Zitat fagussylvatica:
    "Oh! Bitte lass uns unbedingt vertiefen wo und warum das Bildungssystem der DDR ..."

    Auch hier die Empfehlung an Dich, doch bei wirklichem Interesse einen neuen Thread oder gleich mehrere aufzumachen, wo man Fragen erörtern kann wie

    - Vergleich Vorzüge/Mängel der Bildungssysteme BRD/DDR

    - Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der Schulbildung in der DDR und der Angliederung des Staates an die BRD?

    - Gründe für AfD-Erfolge - liegen sie in der Schulbildung?

    - Wen kennen wir, der die antifaschistische Sozialisierung und Bildung in der DDR als vollkommen ansieht?

    Alles Dinge, die mit der öffentlichen Verkündung einer speziellen Art von Prostitution in der BRD (was hier das Thema ist ) wenig am Hut haben dürften. Also, nicht das Thema verwässern und davon ablenken, sondern sauber trennen!
    Was den nun, Angliederung des Staates oder Wiedervereinigung ?
    eweolred ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.05.2017, 19:54   #22
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.536
    Renommee-Modifikator: 17
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Und was meinst Du?

    Zitat:
    Zitat von eweolred Beitrag anzeigen
    Was den nun, Angliederung des Staates oder Wiedervereinigung ?
    Ja, das wäre eine Frage für einen der neuen Threads.
    Und was wäre für Dich die treffendere Bezeichnung?
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.05.2017, 23:09   #23
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 13.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 77
    Beiträge: 999
    Renommee-Modifikator: 2
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich schlage den Terminus vor, welcher durchgehend im 2+4-Vertrag benutzt wurde: VEREINIGUNG

    Deshalb muss nicht mehr von einer Wiedervereinigng geschrieben werden, weil sich die beiden souveränen Staaten BRD und DDR unter Einbezug der 4-Mächte Vorbehalte, zu einem Staat zusammenschlossen, dessen Name Bundesrepublik Deutschland ist, und welcher förderal strukturiert ist.

    Heute wurde eine lange Schlange von Vätern und Müttern im TV präsentiert; sie alle standen für einen KITA-Platz für die Sprößlinge an. Dann ein Hinweis, dass in Ostdeutschland ein Minus von ~3% für KITA-Plätze vorhanden ist, und im Westen und Süden Deutschlands ein Minus von ~20%.

    Niemand vergibt sich in Deutschland etwas, wenn die Leistungen in den vormals beiden Deutschland gewürdigt werden (ebenso wie die Kritiken in beiden Deutschland nicht verstummen werden).

    Wir sollten die 2 Körperteile von Deutschland nicht weiter thematisieren, weil uns die 16 Stücke genug Bauchschmerzen bereiten.
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.05.2017, 20:11   #24
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.275
    Renommee-Modifikator: 32
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Körperverkauf immer mehr gesellschaftsfähig?
    Da darüber nicht mehr diskutiert wird, sollte der Thread geschlossen werden!
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.05.2017, 21:00   #25
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.536
    Renommee-Modifikator: 17
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Bigotterie verarbeite ich nicht

    Zitat redhawk55: "Da darüber nicht mehr diskutiert wird, sollte der Thread geschlossen werden! .."

    Mit dem Thema bin ich für mich selbst allerdings immer noch nicht durch.
    Eine stark christlich geprägte Gesellschaft, wo je nach Kirche z.T. sehr hohe moralische Ansprüche auch an das Thema sexuelle Partnerschaft gestellt werden, Promiskuität nicht zu den Tugenden gehört, Prostitution erst recht nicht, und wo die Förderung von Prostution und Zuhälterei Straftaten darstellen, während der Staat davon zumindest in Form von Abgaben profitiert, erscheint mir zutiefst doppelzüngig.

    Die Veröffentlichung solcher Nachrichten wie dieser, auf die sich das hier bezieht, stellt eher eine Verherrlichung, eine Anpreisung von Prostitution als attraktive Finanzierungshilfe (wofür auch immer) dar und sollte nicht zur hinnehmbaren Normalität gehören oder durch Häufung zur Akzeptanz durch Gewohnheit führen, finde ich.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2017, 03:24   #26
    habanera
     
    Registriert seit: 25.09.2014
    Alter: 47
    Beiträge: 424
    Renommee-Modifikator: 0
    habanera ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von vortiessen Beitrag anzeigen
    Bigotterie verarbeite ich nicht
    Hattest du hier nicht schon des öfteren das Gefühl, dass deine Beiträge nur für die Leute nützlich sind, die sie eigentlich nicht mehr brauchen, und dass sie für die Leute, die sie dringend brauchen, völlig nutzlos bleiben ?
    habanera ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2017, 06:08   #27
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.536
    Renommee-Modifikator: 17
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Das Geringe sei uns genug!

    Zitat habanera: "Hattest du hier nicht schon des öfteren das Gefühl, dass deine Beiträge nur für die Leute nützlich sind, die sie eigentlich nicht mehr brauchen, und dass sie für die Leute, die sie dringend brauchen, völlig nutzlos bleiben ? "

    Ein geradezu philosophischer Satz!
    Dann soll es meinetwegen auch nur zur Erbauung jener sein, die es eigentlich nicht mehr brauchen.
    Und für Schwankende. Oder Suchende.
    (Oha, das wiederum hat fast Fümbfsche Züge. )
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2017, 12:29   #28
    MiriPiri
     
    Registriert seit: 20.05.2017
    Alter: 22
    Beiträge: 16
    Renommee-Modifikator: 1
    MiriPiri befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Soll jeder machen wie er denkt. Finde es zwar erschreckend aber sie können mit ihren Körpern ja machen was sie wollen.
    MiriPiri ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2017, 14:17   #29
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.563
    Renommee-Modifikator: 31
    red-kite58 wird schon bald berühmt werdenred-kite58 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von MiriPiri Beitrag anzeigen
    Soll jeder machen wie er denkt. Finde es zwar erschreckend aber sie können mit ihren Körpern ja machen was sie wollen.
    Eigentlich sollte man den Mädchen überlassen, wem und wofür sie ihre Jungfräulichkeit hingeben, besonders wenn man bedenkt, dass sie bei einer Schwangerschaft auch entscheiden können, ob sie das werdende Leben austragen oder abtreiben!
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2017, 14:30   #30
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.536
    Renommee-Modifikator: 17
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Selbstbestimmung - ja!

    Zitat red-kite58: "Eigentlich sollte man den Mädchen überlassen, wem und wofür sie ihre Jungfräulichkeit hingeben ..."

    Natürlich. Dagegen hat sich hoffentlich hier noch niemand ausgesprochen.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2017, 14:47   #31
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.563
    Renommee-Modifikator: 31
    red-kite58 wird schon bald berühmt werdenred-kite58 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von vortiessen Beitrag anzeigen
    Zitat red-kite58: "Eigentlich sollte man den Mädchen überlassen, wem und wofür sie ihre Jungfräulichkeit hingeben ..."

    Natürlich. Dagegen hat sich hoffentlich hier noch niemand ausgesprochen.
    Lies deinen Beitrag #1 nochmals genau durch, denn bedauerst du doch, dass dies nur den Mädchen vorbehalten ist!
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.05.2017, 19:32   #32
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.536
    Renommee-Modifikator: 17
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Nichtgönnen ist anders

    Zitat red-kite58: "Lies deinen Beitrag #1 nochmals genau durch, denn bedauerst du doch, dass dies nur den Mädchen vorbehalten ist!"

    Das Einzige, was dazu geschrieben stand, war, und das hfftl. unübersehbar ironisch:

    "Das ist doch mal bei nachlassendem Bildungsniveau und schlechten Perspektiven eine tolle Orientierung für junge Leute.
    Nur leider ohne Geschlechtergleichheit, weil auf Mädchen beschränkt. Die Jungs müssten dann schon eine Niere verkaufen oder andere Teile, die sie entbehren können."

    Und damit wird ausgedrückt, daß ich den jungen Damen gern reinreden, ihnen die Entscheidung nicht selbst überlassen möchte? Hmm, ...
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    The Rolling Stones: Immer mehr Babys und noch mehr Musik Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 15.07.2016 12:50
    Immer mehr Arbeitslose in Geldnot brpctechbs Soziales 28 16.02.2016 11:28


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.