Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Extremismus

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 27.07.2017, 21:08   #221
    cyrano35
     
    Registriert seit: 05.07.2002
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 50
    Beiträge: 9.933
    Renommee-Modifikator: 39
    cyrano35 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Blinzeln

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    Für was oder wen macht sich Deutschland eigentlich zum Affen...für ein Prinzip?
    Für den Friedensnobelpreis der Kanzlerin. Ich bete mittlerweile dafür, dass sie den endlich bekommt und sich aufs Altenteil verabschiedet.
    __________________
    <<Chleudert den Purschen zu Poden!>>
    cyrano35 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.07.2017, 21:11   #222
    cyrano35
     
    Registriert seit: 05.07.2002
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 50
    Beiträge: 9.933
    Renommee-Modifikator: 39
    cyrano35 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Reden

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    In Kanada werden sie sicher auch nicht so gut gepampert, wie in Europa, vorzugsweise Deutschland.
    Selbst wenn, der Weg ist zu weit. Vielleicht mieten diverse NGOs demnächst aber auch hochseetaugliche Pötte an und schiffen die Notleidenden bis an Kanadas Küste. Allein um das dumme Gesicht von @Chronos zu sehen, wäre es das wert.
    __________________
    <<Chleudert den Purschen zu Poden!>>
    cyrano35 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.07.2017, 21:16   #223
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.826
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von cyrano35 Beitrag anzeigen
    Für den Friedensnobelpreis der Kanzlerin. Ich bete mittlerweile dafür, dass sie den endlich bekommt und sich aufs Altenteil verabschiedet.
    Vertrau da nicht drauf. Die geht erst, wenn sie mal so amtsmüde wie ihr Ziehvater wird. Und das kann noch dauern.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.07.2017, 21:57   #224
    Chronos
     
    Benutzerbild von Chronos
     
    Registriert seit: 05.10.2016
    Alter: 58
    Beiträge: 245
    Renommee-Modifikator: 2
    Chronos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von cyrano35 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn, der Weg ist zu weit. Vielleicht mieten diverse NGOs demnächst aber auch hochseetaugliche Pötte an und schiffen die Notleidenden bis an Kanadas Küste. Allein um das dumme Gesicht von @Chronos zu sehen, wäre es das wert.
    Du wirst es nie zu sehen bekommen.
    Die Welt dreht sich schliesslich nicht um mich und tut auch Dir somit diesen Gefallen nicht.

    Nach einem Jahr werden "unsere" (vorher sorgsam ausgewählten) Flüchtlinge aus jeglicher staatlicher Obhut entlassen. Dann heisst es:"Selbst ist der Mann"§ und "Vogel, friss oder stirb".

    Mit private sponsorship dürfen sie aber noch ein wenig länger bequem leben.
    Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.07.2017, 22:06   #225
    Chronos
     
    Benutzerbild von Chronos
     
    Registriert seit: 05.10.2016
    Alter: 58
    Beiträge: 245
    Renommee-Modifikator: 2
    Chronos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    In Kanada werden sie sicher auch nicht so gut gepampert, wie in Europa, vorzugsweise Deutschland.
    Kanada ist nur für wenige dieser Leute interessant. Nämlich für die, die WIRKLICH etwas zu bieten haben oder etwas positives bieten wollen.(auch bei den Flüchtlingen).

    Nach einem jahr heisst es: "Ich bin dann mal weg" Der Staat sagt das zu den Flüchtlingen. Dann heisst es:Auf eigenen beinen stehen, sich vorbildlich verhalten oder verschwinden.
    Ja, man ist freundlich zu diesen Menschen, das hat nichts mit der vergifteten, mit der deutschen Geschichte zusammenhängenden falschen Freundlichkeit der Deustchen gegenüber den Flüchtlingen zu tun, die verhängnisvoller und destabilisierender ist als offene ehrliche Gegnerschaft

    Aber wer den Canadian way of life nicht zu gehen bereit ist und meint, seine Kultur an den kanadiern vorbei leben zu können und dann noch Ansprüche auf lebenslange Alimentierun stellt, wird sehr schnell sehr schmerzhaft an seine grenzen stossen und ffeiwillig nach hause zurück gehen.

    Nach 1 jahr zieht sich der kanadische Staat also aus der Finanzierung der Flüchtlinge zurück. Dasw ars dann.

    Wäre das i der BRD genau so wie bei uns -- Niemand fast hätte mehr Bock auf Einwanderung von der Klientel, die in die BRD kommt.

    Kommt einfach mal in unser Land rüber und schauts Euch an.
    Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.07.2017, 00:03   #226
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.672
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Flüchtlingsdebatte statt Rechtsextremismusdiskussion?

    Der Bürgerwehr-Link weiter oben hat die Diskussion in eine Flüchtlingsdebatte abdriften lassen. Die Akzeptanz der jeweiligen Flüchtlingspolitik der eigenen Regierung ist in den Ländern unterschiedlich und hat - selbst bei Bedenken und stellenweiser Ablehnung von Flüchtlingszuströmen - nicht zwingend etwas mit Rechtsextremismus der Bürger zu tun, die dabei eine andere als bedingungslos zustimmende Position einnehmen.

    Vielleicht finden wir hier wieder auf den Pfad zurück?
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.07.2017, 02:25   #227
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 14.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.528
    Renommee-Modifikator: 4
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    @vortiessen,
    Zitat:
    Vielleicht finden wir hier wieder auf den Pfad zurück?
    jau, Cheffe, hast ja recht! Nun hat leider Freenet mit der Abschaltung des Nachrichten-Kackers, ein Thema schon mal blockiert, weshalb 'man' oft andere Themen der Weltgeschichte, in einen Thread stopft, was nach den Regeln einer Diskussion, nicht dazu gehört. So mutiert schon mal ein Thema.

    Apropos Mutation: wusstest du, dass eine Vogellunge effektiver ist, als eine menschliche?
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.07.2017, 23:49   #228
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.893
    Renommee-Modifikator: 32
    red-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärered-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    Apropos Mutation: wusstest du, dass eine Vogellunge effektiver ist, als eine menschliche?
    Trotzdem kann sie einem Menschen nicht transplantiert werden!
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.07.2017, 00:56   #229
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 14.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.528
    Renommee-Modifikator: 4
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    @red-kite58,
    Zitat:
    Trotzdem kann sie einem Menschen nicht transplantiert werden!
    es wurde noch nicht versucht, weil die Spender sich weigern, sich von ihren Lungen zu trennen.

    Als geflederte Maus könntest du ja mal einen Antrag bei deiner Krankenkasse stellen, damit dir die Luft nicht wegbleibt, wenn du mal wieder Epochemachendes verkündest.
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.11.2017, 01:11   #230
    Balanceist
     
    Registriert seit: 23.07.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 179
    Renommee-Modifikator: 2
    Balanceist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Die V-Männer führen die rechte Szene.

    https://www.youtube.com/watch?v=w6crb7mVEso
    Balanceist ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.11.2017, 09:53   #231
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 35
    Beiträge: 3.186
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    @red-kite58,
    es wurde noch nicht versucht, weil die Spender sich weigern, sich von ihren Lungen zu trennen.

    Als geflederte Maus könntest du ja mal einen Antrag bei deiner Krankenkasse stellen, damit dir die Luft nicht wegbleibt, wenn du mal wieder Epochemachendes verkündest.

    Ach @broo-klyn, weshalb versuchst du dich in umständlichen Verrenkungen, kannst aber wieder und wieder nichts an sinnvollem Content vortragen?

    Treffsichere Analyse liest sich anders, als dein obiger Beitrag.
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.11.2017, 23:13   #232
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.672
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Absender-Empfänger-Problem

    Zitat schimpanse2: "Treffsichere Analyse liest sich anders, als dein obiger Beitrag. "

    Erneut bist Du nicht in der Lage, Gelesenes über das Rezipieren hinaus auch zu verarbeiten. Aber genau das würde doch einen geeigneten Diskussionspartner ausmachen, der Du gewiß gern wärest.
    Na gut, zu viel Konjunktiv.

    Noch stehen die Kommentare ja zum Nachlesen im Strang.
    Vielleicht versuchst Du es noch einmal, und noch einmal ... bis Du den Sinn erfaßt hast.

    Und zu Thema "treffsichere Analysen" lehne bitte ausgerechnet Du Dich nicht aus dem Fenster! Wer - so wie Du - zum Thema nix zu liefern hat, hat erst recht nichts zu fordern.

    Man könnte leicht den Eindruck gwinnen, daß Du die Debatte zum Thema "Rechtsextremismus ..." ein wenig zerfleddern und davon ablenken möchtest.
    Ist das so, und wenn ja, warum?
    Einen Zusammenhang zu Deinen massiven Attacken gegen Zuwanderer gibt es aber nicht, oder?
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.12.2017, 16:01   #233
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 35
    Beiträge: 3.186
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Zitat:
    Zitat von cyrano35 Beitrag anzeigen
    Für den Friedensnobelpreis der Kanzlerin. Ich bete mittlerweile dafür, dass sie den endlich bekommt und sich aufs Altenteil verabschiedet.



    Ich meine, dass die Kanzlerin mit ihrer Willkommenskultur Menschen gegenüber, welche von der EU-Bevölkerung meistens mehr als skeptisch gesehen, eher sogar überwiegend abgelehnt werden, den inneren Frieden in der EU gefährdet.

    Diese Flüchtlingspolitk der Frau Merkel, aber auch linker Kräfte, spaltet nicht nur Deutschland, sondern die gesamte EU.

    Elitepolitik am Bürger vorbei wird sich nicht durchhalten lassen.
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.12.2017, 18:50   #234
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von schimpanse2 Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass die Kanzlerin mit ihrer Willkommenskultur Menschen gegenüber, welche von der EU-Bevölkerung meistens mehr als skeptisch gesehen, eher sogar überwiegend abgelehnt werden, den inneren Frieden in der EU gefährdet.
    woher nimmst du die weisheit? hast du dazu auch belastbares zahlenmaterial?

    Zitat:
    Diese Flüchtlingspolitk der Frau Merkel, aber auch linker Kräfte, spaltet nicht nur Deutschland, sondern die gesamte EU.
    vermutlich hast du diesbezüglich nicht so ganz unrecht. sicher ist diese real existierende flüchtlingspolitik viel zu unausgereift und unüberlegt.
    ich frage mich aber, ob reaktionäre kräfte, wie sie z.b. z.zt. in den visegrad-staaten dominieren, hier als der stand der technik bezeichnet werden sollten...

    Zitat:
    Elitepolitik am Bürger vorbei wird sich nicht durchhalten lassen.
    in der tat - politik am bürger vorbei wird auf dauer nicht funktionieren.
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.12.2017, 20:26   #235
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 35
    Beiträge: 3.186
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    @woipe1

    ...



    Zitat:
    vermutlich hast du diesbezüglich nicht so ganz unrecht. sicher ist diese real existierende flüchtlingspolitik viel zu unausgereift und unüberlegt.
    ich frage mich aber, ob reaktionäre kräfte, wie sie z.b. z.zt. in den visegrad-staaten dominieren, hier als der stand der technik bezeichnet werden sollten...

    Ich finde die Ablehnung der vorgenannten Staaten Flüchtlingen aus vorwiegend islamisch geprägten Problemkulturen gegenüber als richtige und logische Konsequenz aus den zumeist schlechten Erfahrungen mit diesen Leuten.



    Zitat:
    in der tat - politik am bürger vorbei wird auf dauer nicht funktionieren.

    Deshalb bin ich für Volksabstimmungen. So, wie in der Schweiz.

    Geändert von schimpanse2 (01.12.2017 um 20:29 Uhr)
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.12.2017, 20:27   #236
    schimpanse2
     
    Registriert seit: 21.09.2011
    Alter: 35
    Beiträge: 3.186
    Renommee-Modifikator: 15
    schimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Menschschimpanse2 ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    @woipe1





    ...






    Ich finde die Ablehnung der vorgenannten Staaten Flüchtlingen aus vorwiegend islamisch geprägten Problemkulturen gegenüber als richtige und logische Konsequenz aus den zumeist schlechten Erfahrungen mit diesen Leuten.






    Deshalb bin ich für Volksabstimmungen. So, wie in der Schweiz. [/QUOTE]
    schimpanse2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.12.2017, 08:52   #237
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.672
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Visegrad-Gruppe opponiert gegen EU

    Zitat woipe1: "...Ich frage mich aber, ob reaktionäre kräfte, wie sie z.b. z.zt. in den visegrad-staaten dominieren, hier als der stand der technik bezeichnet werden sollten..."

    Die Antwort liegt auf der Hand. Erst in die EU rein wollen, dann aber nicht bereit sein, die Regeln zu beachten, wie z.B. bei dem dort vereinbarten Verteilungsschlüssel von Flüchtlingen, passt nicht. Und gerade Orbans Demokratieverständnis beschäftigt Brüssel ja am laufenden Band.
    Aber da muß sich die BRD natürlich auch mit Kritik an solchen "Partnern" zurückhalten. Erst den Bestimmer machen und Obergrenzen für die Staatsverschuldung mit definieren, im gleichen Atemzug den Staaten mit Strafen drohen, die diese Grenzen nicht einhalten, und dann selbst permanent gegen diese Regeln verstoßen ... das hat schon so ein schwer erträgliches Gschmäckle von Arroganz.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.12.2017, 09:30   #238
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.672
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Geistig reif für Volksabstimmungen?

    Zitat schimpanse2: "Ich finde die Ablehnung der vorgenannten Staaten Flüchtlingen aus vorwiegend islamisch geprägten Problemkulturen gegenüber als richtige und logische Konsequenz aus den zumeist schlechten Erfahrungen mit diesen Leuten."

    Schutzsuchenden die Türe vor der Nase zuzuschlagen, ist weder für religiöse Menschen noch für Atheisten ein akzeptables Verhalten. Allein, es zu befürworten, zeugt schon von seelischer Armut.
    Dies aber auch noch rechtfertigen zu wollen mit der schieren Behauptung, man hätte mit der Mehrheit der inzwischen vielen Millionen Flüchtlinge schlechte Erfahrungen gemacht, halte ich für eine bewußte fremdenfeindlich Propaganda-Lüge zum Aufhetzen gegen Flüchtlinge, vor allem gegen Moslems.

    "Deshalb bin ich für Volksabstimmungen."

    Nur einigermaßen gut informierte und gebildete Menschen bringen die Voraussetzung mit, sinnvolle Entscheidungen in einer Volksabstimmung zu treffen. Ich sehe nicht, daß die Voraussetzungen dafür in der BRD gegeben sind oder in absehbarer Zeit geschaffen werden, ohne dafür primär den Menschen selbst die Schuld dafür zu geben.
    Obwohl man natürlich jenseits des vorgegebenen schmalen Nachrichtenkorridors einiges dafür tun kann, sich umfassender zu informieren, gibt es natürlich auch subjektive Schranken, wie wir sie schon aus Kinderzeiten von einigen bedauernswerten Mitschülern her kennen. Und so ist das auch hier im Forum: Der Eine ist eben in der Lage, sich selbst aktiv weiteres Wissen anzueignen und vor allem Zusammenhänge zu erkennen, und der Andere bleibt halt hilflos mit eingengtem Horizont stehen und rotiert beim Flüchtlingsthema wie ein Kreisel unaufhöhrlich um die selben Schlagworte "unerbetene Zuwanderung", "islamisch geprägte Problemgesellschaften" usw.

    Nein, ich möchte ganz entschieden nicht, daß die Massenkundschaft von "Bauer sucht Frau", "Big Brother", "Dschungelcamp" ... oder z.B. auch "schimpanse2"die Gelegenheit für eine Volksabstimmung erhalten.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.12.2017, 10:13   #239
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 51
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.873
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von vortiessen Beitrag anzeigen

    Nein, ich möchte ganz entschieden nicht, daß die Massenkundschaft von "Bauer sucht Frau", "Big Brother", "Dschungelcamp" ... oder z.B. auch "schimpanse2"die Gelegenheit für eine Volksabstimmung erhalten.
    Die Ersteren würden eh nicht abstimmen, weil sie sich für angeblich "unpolitisch" halten, die Klientel des von dem hier repräsentierten Forenprimaten, ist eh in der Minderheit.
    Allerdings sehe ich bei dieser Klientel mit ihrem ausgewachsenen Hang zu Unrechtsrelativierung, Unwahrheit und dem Schüren von irrationalen Ängsten durchaus Potential um mittels stigmatisierender demagogischer Propaganda ihre Ziele zu erreichen (ähnlich wie beim Brexit), aber diese Gefahr ist in einer demokratisch ausgerichteten Gesellschaft immer vorhanden, es daher nicht zu tun, kann genau die selben fatalen Folgen haben. Insofern sollte man schon mehr Demokratie wagen, allerdings immer auch mit einer möglichst objektiven und seriösen Information, die solche Populisten nachhaltig widerlegt und entlarvt.
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.12.2017, 10:36   #240
    vortiessen
     
    Benutzerbild von vortiessen
     
    Registriert seit: 20.11.2011
    Alter: 56
    Beiträge: 4.672
    Renommee-Modifikator: 18
    vortiessen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard Umfassende, objektive Berichterstattung als Basis

    Zitat abrakadabra: "... Insofern sollte man schon mehr Demokratie wagen, allerdings immer auch mit einer möglichst objektiven und seriösen Information, die solche Populisten nachhaltig widerlegt und entlarvt. "

    Das ist der Vorbehalt, den auch ich gern einräume. Nur sehe ich bei der Bildungs- und Informationspolitik in diesem Lande im Moment keinen Trend hin zum Besseren.
    vortiessen ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Gefährliche Prosa Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 28.07.2015 17:30
    gefährliche e-Mails micpartner Computer, Betriebssysteme, Internet, Programmieren 6 13.02.2012 20:50


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:07 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.