Zurück   freenet.de Forum > Gesundheit, Medizin und Lebensführung > Lifestyle

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 21.01.2016, 15:44   #1
    t1m
     
    Registriert seit: 17.11.2013
    Alter: 35
    Beiträge: 103
    Renommee-Modifikator: 5
    t1m befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard im Kampf gegen den Weihnachtsspeck auf der Suche nach Abnehmtipps

    Geht es euch auch so, dass ihr über Weihnachten locker 3-5 Kilo zunehmt und die dann nur erschwerlich wieder runterkriegt. Ich mache schon zwei Mal die Woche Sport im Fitnesscenter, muss aber jetzt auch mal was an meiner Ernährung drehen. Esse besonders Abends immer so viel, auch ungesund. Aber an Chips kommt man eben auch schwer vorbei
    Habt ihr ein paar funktionierende Abnehmtipps?
    t1m ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.01.2016, 21:45   #2
    LittleThought
     
    Benutzerbild von LittleThought
     
    Registriert seit: 30.08.2004
    Geschlecht: männlich
    Alter: 69
    Beruf: Lehrer für Mathematik und Physik im Ruhestand
    Beiträge: 1.807
    Renommee-Modifikator: 20
    LittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nett
    Standard

    hallo t1m !

    Weihnachten geht eigentlich (gewichtmäßig) spurlos an mir vorüber.
    Dein Problem kenne ich aber trotzdem. Meine Kinder sagen zu mir: du bist zu fett geworden. du musst mehr Sport treiben!
    Ja es stimmt. Ich sehe nicht mehr aus wie ein junger Gott (tragisch).
    Den Vertrag mit dem Fitness Center habe ich abgeschlossen und gehe auch einigermaßen regelmäßig hin.
    Es hilft zwar dem Familienfrieden aber nicht der Abmagerungsabsicht.

    Ernährungstechnisch ist bei mir auch nicht viel zu machen: Wenig mageres Rindfleisch und viel Nudeln (die Nudeln sind das Problem).

    Da wo ich aber was machen kann sind die Kleinigkeiten, die ich so nebenbei konsumiere:
    Da mal eine Scheibe Salami, dort mal ein Bier usw.
    Das einzelne zählt eigentlich nicht, aber die Summe macht´s.
    Im Prinzip sind das "Übersprungshandlungen" (man ist unentschlossen was man gerade machen soll und tut dann etwas, was mit der Entscheidung gar nichts zu tun hat, nämlich essen. eine Zigarette rauchen (kommt für mich nicht in Frage), einen Rosenkranz beten ...
    Genau, das ist die Lösung. Der Rosenkranz lenkt ab. Wer weniger christlich motiviert ist kann sich auch eine tibetanische Gebetsmühle besorgen (Om mani padme hum), Kaugummi kauen, Rubiks-Cube verwenden oder ...
    Es kommt gar nicht darauf an was man tut sondern nur darauf, dass es einen davon abhält noch irgendetwas zu schnabulieren.

    Gruß von LittleThought.
    __________________
    '
    Wir sollten mit dem, was wir für wahr halten, vorsichtig umgehen!
    Mit der Wahrheit haben wir nämlich ein Problem, wir kennen sie nicht.
    LittleThought ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.01.2016, 15:24   #3
    light672
     
    Registriert seit: 28.09.2013
    Alter: 30
    Beiträge: 174
    Renommee-Modifikator: 5
    light672 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich kann dich ganz gut verstehen. Habe über Weihnachten auch vier Kilo zugenommen, die Hälfte davon bin ich los, aber es fällt mir echt nicht einfach. Vor allem jetzt im Winter, wenn es draußen nass und kalt ist und man es sich am liebsten nach der Arbeit mit Süßigkeiten oder Salzigem auf der Couch bequem machen möchte, statt sich im Fitness Center einen abzustrampeln. Ein Mal pro Woche kann ich mich dennoch zum Sport breit schlagen lassen. Und wenn ich nicht mit nem Kumpel zusammen einen Langhantelkurs gebucht hätte, ginge meine Motivation bestimmt gegen Null Aber zusammen Sport machen, pusht einen eben doch. Ansonsten versuche ich mich tapfer mit Lesen vor der sinnfreien Nahrungsmittelaufnahme am Abend abzulenken Hab mir dafür auch extra das Buch "Zucker, der heimliche Killer" bei Thalia bestellt, weil ich unbedingt von zu viel Süßkram und meiner Angewohnheit, Getränke oder Lebensmittel nachzusüßen, loskommen muss. Abschreckung wirkt bei mir am besten und das Buch ist es definitiv! Wenn dich das inhaltlich auch interessiert, kann ich dir das Buch nur ans Herz legen. Wichtig ist, dass du dir etwas vornimmst, dass dich gar nicht erst auf den Gedanken bringt, am späten Abend noch hier und da rumzuessen. Go for it! Du schaffst das und bist nicht allein damit

    Geändert von ..-Nemi-.. (25.01.2016 um 19:09 Uhr) Grund: Link entfernt. Kommerziell.
    light672 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Carmen Geiss verrät ihre Abnehmtipps Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 10.11.2015 14:50


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.