Zurück   freenet.de Forum > Wissenschaft, Astrologie, Spiritualität, Esoterik > Allgemeine Wissenschaft

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 27.03.2017, 05:26   #1
    alohio
     
    Registriert seit: 27.03.2017
    Alter: 25
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 1
    alohio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Woran erkennt man qualitative LED Leuchten?

    Hallo!
    Ich bin mir nicht sicher, ob das das richtige Unterforum fuer meine Frage ist, aber ich kanns ja mal probieren

    Ich wuerde gerne wissen, woran man gute und qualitative LED Leuchten erkennt - besonders fuer Lagerhallen und Betriebe. Vor einigen Jahren wurde eine neue EU Richtlinie eingefuehrt, die alle Betriebe dazu zwingt ihre Beleuchtung den vorgegebenen Standards anzupassen. Mein Vater hat in seinem Betrieb gerade mit dieser Umruestung zu kaempfen und jetzt versuche ich ihm eben auf meine eigene (online) Art und Weise zu helfen

    Wenn er natuerlich die Leuchten austauschen und ersetzen muss, ist es natuerlich am kluegsten gleich die besten am Markt zu nehmen. Die wuerden sich dann ja eher rentieren und wuerden auch nicht so schnell kaputt gehen. Leider gibt es sehr viele am Markt und man kann nur schwer sagen, welche wirklich gut sind - denn der Preis sagt ja nicht wirklich was aus.

    Deswegen meine Frage an euch: woran erkennt man qualitative LED Leuchten? und gibt es eine Firme oder eine Marke, die ihr empfehlen koennt?

    Danke euch schon mal im Vorraus
    alohio ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 15.04.2017, 16:09   #2
    pachomyus
     
    Registriert seit: 10.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    pachomyus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zuerst würde ich mal sagen, die Qualität merkt man nicht nur am Preis.
    Zu Hause habe ich irgendwelche günstigen Lampen genommen und die waren im Endeffekt besser als die teuren. In einem anderen Raum waren dann wieder die teuren besser als die günstigen. Da habe ich durchprobieren müssen bis alles gepasst hat.

    In einem Betrieb kann man schwer so vorgehen wie ich es in meinen eigenen vier Wänden getan habe, da würde ich dann schon zu einem Profi raten.
    Vielleicht mit einem Lichtplaner alles besprechen, der arbeitet dann den Plan aus und dann wird umgerüstet.
    Woran man jetzt als Laie die gute Qualität bei LED Lampen erkennen kann weiß ich nicht, wenn man sie nur vor einem liegen hat wahrscheinlich gar nicht, da muss man sehen welche Prozessoren eingebaut sind und vor allem wie das Licht der Lampe so ist.
    pachomyus ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.04.2017, 20:58   #3
    alohio
     
    Registriert seit: 27.03.2017
    Alter: 25
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 1
    alohio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ja da hast du Recht. Ein Profi wäre sicher nicht schlecht. Wo findet man denn so einen Lichtplaner? Ist das ein eigener Beruf oder ist das eine Spezialisierung von Elektriker und Elektrotechniker?
    alohio ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.04.2017, 11:19   #4
    pachomyus
     
    Registriert seit: 10.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    pachomyus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Lichtplaner ist glaube ich sogar ein eigener Beruf, eine Ausbildung dazu gibt es jedenfalls. Es wird aber bestimmt auch Elektriker geben die so eine Ausbildung haben.
    Einen kostenlosen Lichtplaner gibt es von der Deutschen Lichtmiete, der analysiert alles und plant dann was man verbessern könnte. Wenn man sich dann entschließt umzurüsten machen die das auch gleich. Da es sich dabei um ein Mietmodell handelt ist auch die weitere Wartung der Anlage inbegriffen.
    Da muss man sich damit beschäftigen ob so ein Modell in Frage kommen würde. Nichtsdestotrotz würde ich mir einen Lichtplaner suchen der die Planung übernimmt. Abwarten was er sagt, vielleicht muss ja gar nicht so viel geändert werden, vielleicht könnte man aber gleich die Gelegenheit nützen und auf LED umrüsten. Ist dann sicher auch abhängig von der Analyse und den Ergebnissen.
    pachomyus ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.04.2017, 20:57   #5
    alohio
     
    Registriert seit: 27.03.2017
    Alter: 25
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 1
    alohio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich wusste gar nicht, dass das es soetwas als Ausbildung gibt. Sehr spannend. Was gibt es denn eigentlich noch für Arbeitsfelder oder Arbeitsbereiche, um die sich ein Lichtplaner kümmert?

    Ich hab jetzt auch mal die Firma gegoogelt, weil sie ja gratis Lichtplaner anbietet
    Da hab ich mich auch ein bisschen in das Mietsystem eingelesen und in das angebotene Allinclusive Paket. Das hat auch die Wartung enthalten, wie dus erwähnt hast. (nur um nochmal sicher zu gehen, das ist es doch oder?)

    Ich werde morgen beim Brunchen meinem Vater mal genau davon erzählen. Vielleicht findet er die Idee gar nicht so schlecht auf so ein Mietmodell umzusteigen. Der Lichtplaner ist aber auf jeden Fall ein guter Anfang.
    Eigentlich wollte ich gleich einen Kostenvoranschlag einholen, damit sich mein Vater nicht darum kümmern muss. Es gibt auf der Homepage nämlich ein Formular dafür. Aber man muss halt alle Daten genau kennen und ich weiß dann doch nur 80% davon.
    alohio ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.04.2017, 22:06   #6
    pachomyus
     
    Registriert seit: 10.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    pachomyus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Was ein lichtplaner noch so alles macht weiß ich nicht, ich habe die Ausbildung nicht
    Ja die Wartung ist da inklusive, ist also ein echtes Mietmodell.
    Bei Leasing wäre der Mieter für die Instandhaltung zuständig, so ist es ja auch beim Auto.
    Bei der Miete ist der Vermieter dafür zuständig, siehe Mietauto, da mietest du nur das gewartete und fahrbereite Auto.
    Muss man sich überlegen ob ein Mietmodell einen Sinn macht, gibt sicher Situationen wo es Sinn macht. Man ist damit sicher flexibler.
    Ist klar da muss man sicher alles eingeben sonst könnten die es ja nicht berechnen.
    Würde einfach mal den Lichtplaner machen lassen und dann schauen was er so ausgerechnet hat, danach kannst du immer noch weiter schauen.
    pachomyus ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.05.2017, 12:59   #7
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 772
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Hallo alohio

    Zitat:
    Ich wusste gar nicht, dass das es soetwas als Ausbildung gibt. Sehr spannend. Was gibt es denn eigentlich noch für Arbeitsfelder oder Arbeitsbereiche, um die sich ein Lichtplaner kümmert?
    Es ist sogar eine fachbezogene studienrichtung an unis und hochschulen.

    Vorsicht vor vorschnellen entscheidungen!
    Besser ist es mal mit fachleuten zu sprechen.
    Es könnte auch die "bekanntschaft" mit einem beleuchtungsmeister (theater,kulturszene) hilfreich sein.
    Jener kennt mit sicherheit spezies auf diesem gebiet.

    Bei interesse mal hier reinschauen
    http://www.burg-halle.de/~dseifert/index.htm
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.05.2017, 13:55   #8
    rebel-
     
    Registriert seit: 15.10.2005
    Geschlecht: männlich
    Alter: 43
    Beiträge: 3.288
    Renommee-Modifikator: 20
    rebel- hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    [...]
    Bei interesse mal hier reinschauen
    http://www.burg-halle.de/~dseifert/index.htm
    hab'sch getan ...

    erkenntnisse:

    1) die berufsbezeichnung "schallplattenunterhalter"

    2) tournee durch die ehem. sowjetunion als dj (das war 1980 möglich?)
    rebel- ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.05.2017, 19:21   #9
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 772
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Dachte mir schon daß ein punkt im "lebenslauf" dich anspringt -- Rußland, trasse, oje da taugt das andere auch nüschte

    Tscha, der herr rebell ließt halt nur was er lesen möchte, so bleibt dann für die anderen ausführungen bis hin zu literaturempfehlungen nüscht mehr übrig

    Da kann man getrost das fachbezogene studium an der TH Ilmenau, sowie weiterführende und praxis im wissenschaftlich technischen zentren, bei Philips, LiTG , Lehrtätigkeit an der Hochschule für bildende Kunst und Lichtgestaltung (als die "Die Burg" international bekannt) etc.pp vernachlässigen


    PS. bin mit dem herrn weder verschwägert noch verwandt
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.05.2017, 20:56   #10
    rebel-
     
    Registriert seit: 15.10.2005
    Geschlecht: männlich
    Alter: 43
    Beiträge: 3.288
    Renommee-Modifikator: 20
    rebel- hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    oh, hat mich da etwa (wieder mal) jemand missverstanden?

    mit der h.p. des hr. seifert habe ich mich vollumfänglich auseinandergesetzt. ganz ehrlich; pionierehrenwort!

    die beiden von mir herausgestellten punkte fielen mir lediglich besonders auf.
    die fachliche reputation des hr. seifert stelle ich keinesfalls in frage.
    rebel- ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.05.2017, 19:05   #11
    SF6
     
    Benutzerbild von SF6
     
    Registriert seit: 06.03.2016
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 772
    Renommee-Modifikator: 3
    SF6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard hat mit der eigentlichen anfrage nüscht zu tun, nur ne antwort auf.....

    [QUOTE=rebel-;4638375]
    Zitat:
    oh, hat mich da etwa (wieder mal) jemand missverstanden?
    Wenn jemandem im dargebotenen umfangreichen link nur 2 punkte erwähnenswert sind kann das schon mal passieren -noch dazu wenn seine affinität zu "sowjets /russen" bekannt ist
    Das "wieder mal" soll was? aussagen, daß du immer mißverstanden werden möchtest
    Zitat:
    mit der h.p. des hr. seifert habe ich mich vollumfänglich auseinandergesetzt. ganz ehrlich; pionierehrenwort!
    WAS war das doch gleich? - grübel, grübel - die komische handbewegung zum kopf beim fahnenappell, welche von besonders eifrigen sehr oft ausgeführt wurden?
    Zitat:
    die beiden von mir herausgestellten punkte fielen mir lediglich besonders auf.
    siehe oben
    Zitat:
    die fachliche reputation des hr. seifert stelle ich keinesfalls in frage.
    sollte einem "thüringer" auch schwerfallen, es sei denn er weiß "Ilmenau" und "Burg" nicht einzuordnen
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    Angela Merkel -als Mitglied des DA -anno 1989
    ____________________________
    die Wahrheitskanzlerin -- so wahr mir Gott helfe
    SF6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.05.2017, 01:06   #12
    alohio
     
    Registriert seit: 27.03.2017
    Alter: 25
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 1
    alohio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Hallo alohio



    Es ist sogar eine fachbezogene studienrichtung an unis und hochschulen.

    Vorsicht vor vorschnellen entscheidungen!
    Besser ist es mal mit fachleuten zu sprechen.
    Es könnte auch die "bekanntschaft" mit einem beleuchtungsmeister (theater,kulturszene) hilfreich sein.
    Jener kennt mit sicherheit spezies auf diesem gebiet.

    Bei interesse mal hier reinschauen
    http://www.burg-halle.de/~dseifert/index.htm
    Vielen lieben Dank für deine Antwort und diese wertvolle Information. Das hätte ich mir ehrlich gesagt nicht gedacht. Wusste nicht mal, dass das ein eigenes Abschlussfach ist. Ich dachte, das wäre nur eine Ausbildung die man halt als Elektriker oder so dazu macht.

    @pachomys: vielen Dank für deine Erklärung. Ich hab meinem Vater schon davon erzählt und an und für sich findet er die Idee nicht schlecht, möchte aber selbst noch etwas Recherchieren. Und dann würde er sich irgendwann an die Deutsche Lichtmiete wenden, wenn ihm das Recherchieren zu sinnlos erschient.
    alohio ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.05.2017, 14:56   #13
    pachomyus
     
    Registriert seit: 10.04.2017
    Alter: 26
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    pachomyus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ja sicher, soll sich ruhig noch etwas in die Thematik einlesen und Informationen sammeln wo es nur geht.
    Denke schon, dass dann auch ein Lichtplaner weiterhelfen kann, mit dem kann man sich ja auch noch unterhalten und vielleicht bekommt man da auch noch ein paar Tipps heraus.
    pachomyus ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Woran erkennt man Extremismus? Balancetista Extremismus 5 06.12.2015 22:11


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.