Zurück   freenet.de Forum > Sport > Fussball > Fussball Allgemein

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 17.08.2010, 19:01   #1
    odp-freund5
     
    Registriert seit: 15.03.2010
    Alter: 49
    Beiträge: 976
    Renommee-Modifikator: 9
    odp-freund5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Özil nach Real Madrid

    Ich wünsche Mesut Özil, dass er schlechte Spiele abliefert, dass er mit der Sprache nicht klarkommt, dass er möglichst oft auf der Tribüne sitzt, dass er aus der Nationalmannschaft fliegt und dass er auf ganzer Linie richtiggehend versagt.

    Özil war bei Werder Bremen einer unter mehreren Helden und das mit nur 21 Jahren. Da hatte er sein Publikum, ich hoffe, dass er dies nicht bei Real findet. Durch Werder Bremen ist der Absahner hochgekommen, aber einen Dank kennt er nicht. Millionen scheffeln ohne Rücksicht, ohne Dankbarkeit, solche Spieler mag ich nicht. Egal wie sie heißen.

    Das ist ein Grund, warum ich mich immer wenige für Fußball interessiere - weil es nur noch ums Geld geht. Wobei das Verhalten eines Özil's zur Normalität geworden ist.

    Ich finde, der Fußballer hat viel zu viel Macht über einen Verein. Fußballer wie Frings gibt es leider kaum noch, einen Charly Körbel schon gar nicht mehr.

    Deshalb muss man auf diese Entwicklung reagieren und die Fifa sollte folgende Regel setzen: Nur ein schuldenfreier Verein darf bei einem Vereinswechsel eine Abösesumme bezahlten. Das heißt, entweder ist der Spieler ablösefrei oder das Geschäft wird nicht gemacht.

    Vereine wie Real Madrid könnten auf Jahre keine Spieler kaufen, die Wahnsinnssummen für Ablöse und Gehalt würden wieder auf ein erträgliches sinken und die Vereine hätten wieder Gesichter, die den Verein prägen.

    Aber der jetzige Zustand ist ein geldgieriges Söldnerheer, dass mir jeden Spaß an Fussball verdirbt.

    Geändert von odp-freund5 (17.08.2010 um 22:25 Uhr)
    odp-freund5 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.08.2010, 10:31   #2
    Alex11031972
     
    Registriert seit: 04.11.2005
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 45
    Beiträge: 3.592
    Renommee-Modifikator: 19
    Alex11031972 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Also ich bin da zwiespältig, ich kann Özil schon verstehen, dass er bei einem angeblichen spitzenklub spielen will, wobei ich bei real da mit dem spitzenklub so meine Zweifel habe . Der Junge sieht die angebotene Gehaltsumme , sein Spielerberater sieht seine Provision und dann erscheinen große Dollarzeichen in den Augen. Ob er sich hinsichtlich seiner eigenen Fußballentwicklung da einen Gefallen tut, ist ne ganz andere Frage, meiner Meinung nach eher nicht, da hätte er ein oder 2 Jahre noch bei Werder bleiben sollen. Wenn bei Real Kaka wieder fitt ist, wird Özil Bankdrücker, da hat Kaka zuviel gekostet.
    Wie Real das Ganze allerdings finanziert, möchte ich gar nicht wissen
    __________________
    es ist immer der gleiche weg, den man geht, aber man kann ihn lachend oder weinen gehen. Lachend is er schöner
    Alex11031972 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.02.2011, 14:28   #3
    kustro
     
    Registriert seit: 11.02.2011
    Alter: 32
    Beiträge: 13
    Renommee-Modifikator: 7
    kustro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    hatte zweifel bei khedira nicht aber bei özil
    kustro ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Real Madrid tom_dooly Internationale Ligen 220 26.08.2007 21:20


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.