Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Soziales

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 24.08.2016, 22:42   #41
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.756
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von h.erectus Beitrag anzeigen
    ich auch nicht. Aber wenn sich ein Spezieller, solcherlei aufplustert und Rechte einfordert - ohne die Konsequenzen aus seinem Verhalten (Drogensucht) zu ziehen - so ist dies wohl erwähnenswert, was seine moralische Kompetenz betrifft.
    Was hat individuelle angebliche "Drogensucht" mit der sexuellen Ausrichtung zu tun? Da hat nichts wirklich einen logischen oder moralischen Bezug, insofern war diese Aussage Deinerseits unsinnig.

    Zitat:
    Hier wurde auch angesprochen, dass es um Pädophilie geht. Nein, es ging auch (und geht noch immer), nicht um die Kindesverführung, sondern um die Befriedigung gleichgeschlechtlicher "Liebe". Dies ist ein großer Unterschied zur Pädophilie, welche ja auch die bisexuelle Verführung eines Kindes sein kann.
    Erstens hat gleichgeschlechtliche Liebe nichts mit Pädophilie zu tun, die nämlich eher eine Machtkomponente besitzt und somit die sexuelle Ausrichtung eher unbedeutend ist. Zweitens ist der Ausdruck "sexuelle Verführung eines Kindes" ziemlich verniedlichend für sexuellen Mißbrauch. Daher würde ich auch hier plädieren, das Ganze beim Namen zu nennen.

    Zitat:
    Ein Grundgesetz (eigentlich Verfassung, aber darauf wird Deutschland bis zum St.-Nimmerleinstag warten), kann Paragraphen ändern oder - wie im Fall des §175 - ersatzlos streichen. Wenn die Ursprungs-Verfassungen* den § 175 hatten, so ist es ein Erfolg für die jetzige 'Verfassung', dies geändert zu haben. Das meinte ich mit dem: 'und damit soll es auch gut sein'. Man kann in Liberalität auch absaufen, denn dann wäre die Konstruktion einer Gesellschaft (Staat), nicht mehr von Nöten; dann wäre alles in Beliebigkeit gestellt.
    Das widerlegt nicht die Tatsache, das Menschen stigmatisiert und benachteiligt wurden und sogar strafrechtlich verfolgt worden sind, sondern will lediglich das Ganze in die Ablage "P" verlegen, somit auch unter den Tisch kehren und die Betroffenen schauen in die Röhre. Wenn Das Deine Rechtsauffassung und Gerechtigkeitsempfinden darstellt, beweist das nur um so mehr meine Aussagen zuvor...

    Zitat:
    *das Deutsche Reich ist noch immer existend, auch wenn dieser Begriff nicht mehr als Name 'geführt' wird.
    Jetzt kommt noch dieser an den Haaren herbeigezogener VT-Unsinn rechter Propaganda. Was kommt als Nächstes, die Aussage die BRD wäre eine GmbH?
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.08.2016, 00:09   #42
    sunni372
     
    Registriert seit: 06.05.2006
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 45
    Beiträge: 11.136
    Renommee-Modifikator: 37
    sunni372 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Das ist Unsinn, du schreibt Unsinn, du hast keine Ahnung, du widersprichst dir, du weißt nicht was du schreibst, du bist dumm, du merkst nichts mehr, du unterstellst, du pauschalisierst, du bist voller Vorurteile, du schreibst Blödsinn, du denkst unlogisch ect. ect.ect.

    Diese ständigen Du-Botschaften haben eines gemeinsam: Sie beurteilen, bewerten andere und oft unterstellen sie auch etwas, gern geschmückt mit Verallgemeinerungen und Übertreibungen, echt öde und zugleich sehr einfach zu durchschauen mit was für einem Typ Menschen man es zu tun hat.
    sunni372 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.08.2016, 00:51   #43
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.756
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von sunni372 Beitrag anzeigen
    Das ist Unsinn, du schreibt Unsinn, du hast keine Ahnung, du widersprichst dir, du weißt nicht was du schreibst, du bist dumm, du merkst nichts mehr, du unterstellst, du pauschalisierst, du bist voller Vorurteile, du schreibst Blödsinn, du denkst unlogisch ect. ect.ect.

    Diese ständigen Du-Botschaften haben eines gemeinsam: Sie beurteilen, bewerten andere und oft unterstellen sie auch etwas, gern geschmückt mit Verallgemeinerungen und Übertreibungen, echt öde und zugleich sehr einfach zu durchschauen mit was für einem Typ Menschen man es zu tun hat.
    Im Gegensatz zu Dir bewerte ich nur Aussagen, nicht den Menschen der dahintersteckt. Allerdings besitze ich sicher genügend Menschenkenntnis um auch zu erkennen, was dahintersteckt...
    ...würde ich aber nie gegen Jemanden verwenden, Aussagen ad absurdum zu führen reicht völlig, auch spiele ich mich hier nicht wie manche als "Oberlehrer" auf oder mache wie manche falsche "Versprechungen" und lese dann noch nicht einmal die Aw via PM darauf, weil es nämlich nur darum geht daraus beifallsheischend Aufmerksamkeit zu ziehen, weil derjenige genau weiß, das er diese Drohungen nie wahr machen könnte oder versuche jemanden das Wort hier zu verbieten (was die unterste Schublade von Diskussionskultur ist und ganz deutlich zeigt, wie schnell Menschen ihre eigenen angeblichen "Werte" in die Scheinheiligkeit führen )

    Merkwürdig nur, das Du darauf nicht eingehst geschweige denn sehen willst, Du erkennst nicht einmal die teilweise sehr krude Aussagen die in pseudointellektueller Manier hier geäußert werden oder willst sie nicht sehen.

    ...und bildest Dir dann ein mich "beurteilen" zu können?
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.08.2016, 01:46   #44
    sunni372
     
    Registriert seit: 06.05.2006
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 45
    Beiträge: 11.136
    Renommee-Modifikator: 37
    sunni372 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von abrakadabra Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu Dir bewerte ich nur Aussagen, nicht den Menschen der dahintersteckt. Allerdings besitze ich sicher genügend Menschenkenntnis um auch zu erkennen, was dahintersteckt...
    ...würde ich aber nie gegen Jemanden verwenden, Aussagen ad absurdum zu führen reicht völlig, auch spiele ich mich hier nicht wie manche als "Oberlehrer" auf oder mache wie manche falsche "Versprechungen" und lese dann noch nicht einmal die Aw via PM darauf, weil es nämlich nur darum geht daraus beifallsheischend Aufmerksamkeit zu ziehen, weil derjenige genau weiß, das er diese Drohungen nie wahr machen könnte oder versuche jemanden das Wort hier zu verbieten (was die unterste Schublade von Diskussionskultur ist und ganz deutlich zeigt, wie schnell Menschen ihre eigenen angeblichen "Werte" in die Scheinheiligkeit führen )

    Merkwürdig nur, das Du darauf nicht eingehst geschweige denn sehen willst, Du erkennst nicht einmal die teilweise sehr krude Aussagen die in pseudointellektueller Manier hier geäußert werden oder willst sie nicht sehen.

    ...und bildest Dir dann ein mich "beurteilen" zu können?
    Wie kommst du darauf dass ich dich meine? Verrätst du es mir? Muss ja einen Grund haben warum du dich so ausführlich dazu geäußert hast.
    sunni372 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.08.2016, 12:23   #45
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.756
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von h.erectus Beitrag anzeigen
    @sunni372,
    laß' es sunni. Ein Stänkerer vor dem Herrn, welcher per se Opposition ist.

    Es wird auch kein Gedanke daran verschwendet, was man schreibt, sondern wer was schreibt. Ein 'Leser', welcher noch nicht einmal die Begrifflichkeiten von Gänsefüßchen im Wort "Liebe" interpretieren kann, wird jeden Beitrag in seinem Sinn mißverstehen.
    Das begründet inwiefern Deine vorherigen Aussagen inhaltlich?
    ...oder soll man diese Aussage wieder einmal als Teil Deiner "Diskussionskultur" werten, die anscheinend eine echte sachliche Argumentation nicht möglich macht?

    Ich finde es immer wieder klasse, wie manche hier sich ganz im Prinzip von Anspruch und Wirklichkeit, selber widerlegen...
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.08.2016, 12:29   #46
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.756
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Daumen hoch Du hast recht...

    Zitat:
    Zitat von sunni372 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf dass ich dich meine? Verrätst du es mir? Muss ja einen Grund haben warum du dich so ausführlich dazu geäußert hast.
    Da dies direkt auf meinen Beitrag erfolgte nahm ich das an.
    Aber ich entschuldige mich natürlich sofort, insofern das ein Irrtum war, zumal Du natürlich vollkommen recht hast, es passt viel besser auf selbsternannte "Ermittler" mit Logikdefizit oder Verfechter einer Diskussionskultur, die sie aber selber nicht ein einziges Mal bewiesen haben...

    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.08.2016, 09:18   #47
    DerNeue324
     
    Registriert seit: 29.06.2016
    Alter: 42
    Beiträge: 233
    Renommee-Modifikator: 2
    DerNeue324 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von abrakadabra Beitrag anzeigen
    Die DDR war perse ein Unrechtsstaat, insofern gehört diese Zeit eh kritisch aufgearbeitet, wie alle dogmatisch geprägten Regime. Aber nochmal: Es geht hier um eindeutiges Unrecht der BRD und der Stigmatisierung einer gewissen Personengruppe aufgrund ihrer sexuellen Ausrichtung und damit verbundenen Handlungen.
    Die Gesetze waren so und basta.
    Wer einen Unrechtsstaat anerkannt hat, hat da auch nichts aufzuarbeiten.....
    DerNeue324 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 16.09.2016, 12:58   #48
    DerNeue324
     
    Registriert seit: 29.06.2016
    Alter: 42
    Beiträge: 233
    Renommee-Modifikator: 2
    DerNeue324 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Aha keine Argumente also lieber Schweigen.
    DerNeue324 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.09.2016, 21:07   #49
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.756
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von DerNeue324 Beitrag anzeigen
    Aha keine Argumente also lieber Schweigen.
    Was für "Argumente"? Das "Anerkennen von Unrechtsstaaten" und "basta" sind allenfalls Geschwafel...
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    EU-Außenminister drängen Großbritannien zu zügigem Austrittsverfahren Redaktion Aktuelle Nachrichten 1 25.06.2016 16:04
    Mehrkampf-WM: Pechstein und Beckert drängen ins Finale Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 03.03.2016 14:40


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.