Zurück   freenet.de Forum > Sport > Fussball > Frauenfussball

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 24.08.2005, 23:28   #21
    staufi03
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Nanu.....

    Da hat Duisburg einen so guten Start in die Saison 2005/2006 hingelegt und hier schreibt keiner darüber...

    Dann will ich das mal tun und den Duisburgen die Daumen drücken, das es weiter so geht...
      Mit Zitat antworten
    Alt 01.09.2005, 15:54   #22
    kai_laux
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    5-0 Sieg
    weiter so.
      Mit Zitat antworten
    Alt 18.09.2005, 02:45   #23
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Der Start war eigentlich perfekt durch 3 Siege aus 3 Spielen ,doch dann kam das torlose Unentschieden in München...dieses wird in wenigen Stunden fürchterlich gerächt gegen Brauweiler....da ist ausserdem noch ne Rechnung zu begleichen für das Pokalaus vor Jahresfrist!
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.10.2005, 03:36   #24
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Endlich ein Highlight


    FRAUEN-FUSSBALL / Der FCR 2001 empfängt morgen Turbine Potsdam im PCC-Stadion. Auch DFB-Präsident Theo Zwanziger lässt sich den Bundesliga-Knaller nicht entgehen.


    In der Frauen-Fußball-Bundesliga gibt es nicht viele Höhepunkte. Drei Teams spielen um die Deutsche Meisterschaft, der Rest wurschtelt sich irgendwie durch. Ein Highlight ist es aber, wenn diese drei Titelaspiranten untereinander spielen. Und zu so einem Knaller kommt es morgen um 11 Uhr im PCC-Stadion: Der Tabellenführer FCR 2001 Duisburg empfängt Turbine Potsdam. Auch wenn Theo Zwanziger sein Kommen angekündigt und sich bereits als Potsdam-Fan geoutet hat, wollen die Hüttenheimerinnen dem DFB-Präsidenten zeigen, dass mit ihnen in dieser Saison ganz oben zu rechnen ist.


    Kaum eine Spielerin, die morgen auf dem Platz steht, hat nicht schon das Trikot ihrer jeweiligen Nationalmannschaft getragen. "Das Spiel wird die Erwartungen erfüllen", ist sich Herhaus sicher. Die letzten Vergleiche zwischen Duisburg und den Brandenburgerinnen waren in der Tat fußballerische Leckerbissen. Deshalb hofft Herhaus auch auf viele Zuschauer im PCC-Stadion: "Ich hoffe mal, dass wir in den vierstelligen Bereich kommen. Wenn nicht gegen Potsdam, gegen wen dann?"


    Die Vorbereitung beim Gastgeber war nicht gerade optimal, mit Inka Grings, Silke Rottenberg, Annike Krahn und DFB-Debütantin Lira Bajramaj war ein Quartett bei der Nationalmannschaft. Gestern Abend reisten die U-19-Weltmeisterinnen von 2004 zu einer Ehrung der Sporthilfe nach Hamburg. "Wenn man den FCR 2001 trainiert, muss man damit leben. Außerdem hatte Potsdam ja auch fünf Abstellungen", will Herhaus nicht klagen. Alle anderen hätten gut in der Heimat trainiert, mit dem besten Aufgebot werde man Potsdam entgegentreten.


    Das bedeutet, dass Madleen Wilder im Vergleich zum 6:0-Pokalsieg letzte Woche gegen Timmel wohl als Linksverteidigerin in die Start-Elf zurückkehren dürfte. Auch wenn Potsdam mit schnellen Stürmerinnen kommt, hält Herhaus an Petra Hauser neben Krahn in der Innenverteidigung fest: "Ich sehe keine Veranlassung, von dieser Konstellation abzuweichen. Petra führt die Viererkette sehr gut."


    Gewinnt der FCR 2001 gegen Potsdam, was würde Herhaus wohl dem Turbine-Anhänger Theo Zwanziger sagen, wenn dieser ihm gratuliert? "Das weiß ich noch nicht", sagt Herhaus, "ich besitze genügend Spontaneität, was Passendes fällt mir schon ein."


    nrz-lokalsport duisburg-west-22.10.2005
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.10.2005, 03:24   #25
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Am heutigen Sonntag ab 14.00h steigt am Stoppenberger Hallo das Derby bei der SG Essen-Schönebeck!


    Alles andere als ein Auswärtssieg wäre eine Enttäuschung!
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.11.2005, 20:46   #26
    Thomas2054
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Hey padinho, dass was du am Anfang gemacht hast is Spamming, pass besser auf, die Mods sin zurzeit überall, und verwarnen sogar bei jeder Kleinigkeit, du musst nur dumm antworten, und schon haben sie dich...
      Mit Zitat antworten
    Alt 05.11.2005, 03:03   #27
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    @ Thomas2054


    Danke,dass du dir Sorgen machst..aber für mich ist das "Hinweisen auf Informationen" und gewiss kein "spamming"....wie auch bei den paar Beiträgen???!!!...und von den Mods hab ich diesbezüglich auch noch nichts gelesen....


    ....btw. am Sonntag spielt der FCR im Achtelfinale des DFB-Pokals beim SC 07 Bad Neuenahr.....Weiterkommen ist Pflicht..."Berlin,Berlin wir fahren nach Berlin!! "
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.11.2005, 03:31   #28
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    "Hanseatische Wochen" beim FCR 2001 Duisburg

    Beim Frauenfußball-Bundesligisten sind die Visiere voll auf den Hamburger SV gerichtet. So treffen die Spielerinnen von Cheftrainer Dietmar Herhaus am Sonntag, 4. Dezember, 11 Uhr, im DFB-Pokal auf die Hanseatinnen - ein Sieg und die Löwinnen sind nur noch ein (Halbfinal)spiel von Berlin entfernt. Über die Spielstärke der Mannschaft konnten sich Beobachter am Sonntag in Essen ein aktuelles Bild machen. Die verletzungsbedingten Ausfälle von Katharina Grießemer, Janka Rohrberg, Kathrin Patzke und Marion Wilmes machten dem Team erheblich zu schaffen. Schönebeck reichte eine durchschnittliche Leistung, um die nervösen und verunsicherten Norddeutschen mit 3:0 zu bezwingen. Das Pikante aus Sicht des FCR 2001: Nach dem Meisterschaftsspiel jetzt Sonntag beim SC Freiburg (14 Uhr) geht es am Sonntag, 27. November, 11 Uhr, in der Bundesliga weiter mit einem Heimspiel gegen eben diesen Hamburger SV. Neu-Trainer Achim Feifel scheint aber trotz des Aussetzers am Hallo gute Arbeit geleistet zu haben. Glanzstück war das 1:1 bei Turbine Potsdam, welches die Liga aufhorchen ließ. Die Bilanz bis heute kann sich sehen lassen. Waren es in der Vorsaison nach dem achten Spieltag gerade einmal fünf Zähler, konnten die Norddeutschen bislang 16 Punkte sammeln. Das Szenario des FCR 2001 liest sich noch positiver. Gelingen im Breisgau und daheim gegen den HSV jeweils Dreier, geht die Mannschaft am 11. Dezember mit 26 Zählern in den Gipfel beim FFC Frankfurt. Das wären immerhin vier mehr als in der Vorsaison, wo die Löwinnen schon einen überraschend guten Lauf hatten.


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.11.2005, 02:27   #29
    susioberhausen
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Auf gehts,Inka,schiess ein Tor.

    Schade,Freiburg haete man schlagen muessen,um direkt an Potsdam u. ffc dran zu bleiben.

    11.00Uhr stoert mich auch-ist fuer Langschlaefer viel zu frueh.

    Freu mich aber dennoch,wenn es in der RR zur Sache geht.Man hat im UEFA-Cup gesehen,dass die 2 Riesen nicht unschlagbar sind.

    Also,Maedels-auf gehts,kaempfen und siegen.

    Sieg gegen den HSV,dann ist alles drin im Pokal- und auch in der Meisterschaft.

    Frauenfussball-find ich super.

    FCR und RWO!

    Gruss,susi aus OB.
      Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2005, 04:35   #30
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Ja ne is klar susi!


    Der HSV wir jetzt zwei Sonntage hintereinander geschlagen!


    Erst in der Liga und dann im Pokal!!!!
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 05.12.2005, 01:04   #31
    susioberhausen
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    hey,padinho,wo bleiben deine Infos?

    Pokalsieg im Viertelfinale!

    FCR-HSV 4.2 n.V.

    Ein typischer Pokalfight.Nachdem der FCR in Fuehrung ging,glich der HSV aus und kam sogar zur 2.1 Fuehrung,ehe simone Laudehr(Weltklasse heute)per Kopfball der Ausgleich gelang.Sie war zudem an allen Treffern beteiligt.

    Nach 10 Min der Verlaengerung war der kuchen gegessen,als Bajramaj-nach Foul an Simone Laudehr-per Foulelfmeter zum 3:2 in den Winkel traf,ehe nach schoenem Kombinationsspiel die eingewechselte Jenny Oster zum 4:2 Endstand traf.

    So,maedels,nun gilts.Sieg naechsten Sonntag beim FFC!
      Mit Zitat antworten
    Alt 08.12.2005, 03:29   #32
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Moinsen Susi!


    War doch arg beschäftigt in letzter Zeit,die Infos kommen nun doch wieder flüssiger!!!!


    Versprochen!!!


    Padinho grüsst nach OB!


    Hallo??? Ich meine nicht das Tampon..ihr nun wieder...das ist die Akürzung für Oberhausen...nicht nur unter uns Ruhrpottlern..tzäss..mal ehrlich
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 07.01.2006, 01:30   #33
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Dreijahresverträge für Andrea Lenart und Francesca Weber

    Schon vor dem eigentlichen "Verhandlungsmonat" Februar hat der FCR 2001 Duisburg zwei hoffnungsvollen Nachwuchskräften erste Verträge gegeben. Sowohl bei Andrea Lenart aus Erkrath als auch Francesca Weber aus Heiligenhaus holte sich jetzt Teammanager Dieter Oster für einen Dreijahresvertrag das Ja-Wort ab. Beide Spielerinnen kamen vom SV Lohausen zu den Löwinnen, "Leni" vor drei und "Fransi" vor vier Jahren. Nach erfolgreicher Ausbildung in der Mädchenabteilung des Vereins verdienten sich die Schülerinnen das Vertrauen von Cheftrainer Dietmar Herhaus, der damit konsequent und im Einklang mit der Vereinsphilosophie auf den eigenen Nachwuchs baut. Die 17-jährige Lenart ist eine offensive Mittelfeldspielerin und hat ihre Einsätze im A-Team in dieser Saison schon mit drei Treffern garniert. Angreiferin Weber, die Ende Januar 17 Jahre alt wird, überzeugte bei ihren Einwechslungen durch unbändigen Tordrang. Mit weiteren Vertragsverlängerungen ist beim FCR 2001 Duisburg noch im Januar zu rechnen.


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.01.2006, 02:29   #34
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Patricia Hanebeck verlängert beim FCR 2001 Duisburg

    Bei Cheftrainer Dietmar Herhaus stand sie auf der Wunschliste ganz oben. Und in der Tat: Mit der Weiterverpflichtung von Patricia Hanebeck bis zum 30. Juni 2007 hat der FCR 2001 einen weiteren Schritt für das Zukunftsprojekt vollzogen. Die 19-jährige Kreativspielerin blickt bereits auf 31 Länderspiele: 14 für die U 17, 16 für die U 19 und eines für die U 20. Ihre konstant guten Leistungen brachten ihr erst unlängst eine Einladung zu einem A-Länderspiel ein. Aktuell ist sie Kapitänin des neuen U 20-Teams, welches sich anschickt, in diesem Jahr in Russland den vor zwei Jahren von der U 19 in Thailand gewonnenen WM-Titel zu verteidigen. In Thailand gelang der Mittelfeldspielerin der internationale Durchbruch. Im Verein ist sie seit drei Jahren, in dieser Zeit hat sie 22 Treffer für die Löwinnen erzielt - in dieser Saison sind es bereits fünf. Auch wurde sie bereits einmal FCR-"Spielerin des Jahres". Als die Vorstände Ferdi Seidelt und Dieter Oster die Fußballerin in Sankt Augustin besuchten, war sofort klar: In Duisburg, mit der Mannschaft und dem Trainer, klar doch! Dass sie naturgemäß auch von anderen Vereinen umworben wird, ist selbstverständlich. Umso mehr freut es den FCR 2001, dass sich "Patti" im Löwinnen-Rudel mehr als nur wohl fühlt und gerne verlängert hat. Dietmar Herhaus: "Patricia ist ein positiver Mensch und auf dem Weg zu einer Führungsspielerin. Sie hat in den letzten Monaten große Schritte nach vorne gemacht. Es macht Spaß, mit ihr zusammenzuarbeiten.


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.01.2006, 03:00   #35
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    FCR 2001 Duisburg wird Zweiter bei den Hallen Masters 2006

    Nach einem fünften, vierten und dritten Platz in den Jahren zuvor wurde der FCR 2001 Duisburg jetzt bei den Deutschen Indoormeisterschaften Zweiter! Im Finale in der mit 3000 Besuchern ausverkauften Bonner Hardtberghalle um den DFB-Hallenpokal setzten sich die Hessinnen unter den Augen des Geschäftsführenden DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger knapp mit 1:0 gegen die Löwinnen durch. Zunächst konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend in Szene setzen. Mit zunehmender Spieldauer erarbeiteten sich die Hessinnen optische Vorteile, zählbare Erfolge sprangen dabei zunächst aber nicht heraus. Den entscheidenden Treffer erzielte Meike Weber nach einer Ecke erst eine Minute vor dem Spielende. Zuvor hatte Torfrau Silke Rottenberg mehrfach ihre Weltklasse unter Beweis gestellt. Cheftrainer Dietmar Herhaus: "Es war wirklich ein hervorragendes Turnier. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment zu ihrer Leistung machen. Dennoch hat Frankfurt das Finale verdient gewonnen." Und so kam Duisburg ins Finale: Nach einem überzeugenden 4:0-Auftakterfolg gegen den FSV Frankfurt (Lira Bajramaj, Inka Grings/2, Simone Laudehr) ging die nächste Partie gegen den SC Freiburg mit 0:1 verloren, da Duisburg keine seiner Chancen verwerten konnte. Alarmstufe Rot herrschte beim abschließenden Gruppenspiel, als die bärenstarke Formation von Essen-Schönebeck nach dem Führungstor von Grings mit drei Treffern antwortete. Doch ein entschlossener Endspurt mit erfolgreichen Abschlüssen durch Annike Krahn und Grings reichte zum Erreichen des Viertelfinales. Der Turniermodus wollte es so, dass Duisburg erneut auf die Mannschaft von Ralf Agolli traf - hier war der Sieg (2:0) für den FCR 2001 indes voll verdient (Jennifer Oster, Madleen Wilder). Im Halbfinale gegen den eminent starken Gastgeber SC 07 Bad Neuenahr (2:1) sorgte Grings für den Ausgleich und Bajramaj später für den Einzug ins Endspiel. Dritte des Turniers wurden Bad Neuenahr und Freiburg. Das Turnier selbst überzeugte durch eine tolle Atmosphäre, perfekte Organisation und umfangreichen Service. Mit der traditionellen Player's Night klang die 13. Auflage der Deutschen Hallenmeisterschaft stimmungsvoll aus.


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.02.2006, 00:47   #36
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Shelley Thompson verlässt zum 30. Juni 2006 den FCR 2001

    Nach einem ausführlichen und ehrlichen Gespräch zwischen Cheftrainer Dietmar Herhaus und Spielerin Shelley Thompson steht fest, dass die Angreiferin den FCR 2001 Duisburg zum 30. Juni 2006 verlassen wird. Als Begründung gibt die Spielerin sportliche und berufliche Gründe an. Shelley Thompson betont, dass sie dem FCR 2001 viel zu verdanken hat und dass sie sich bis zum Saisonende voll und ganz ihren Aufgaben beim FCR 2001 widmen wird. Der Verein akzeptiert diesen Entschluss und wünscht der Spielerin für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen. Am Montag wird bekannt gegeben, wohin die Spielerin sich verändern wird. Vorsitzender Ferdi Seidelt: "Auch wir danken Shelley für ihren Einsatz und ihre Leistungen. Es waren nicht die Tore allein, die sie auszeichneten. Es war auch der Mensch, der sie so wertvoll machte. Wenn Verein und Shelley nunmehr getrennte Wege gehen, bleibt die gemeinsame Zeit doch unvergessen"


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.02.2006, 00:48   #37
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Endlich ist die Winterpause vorbei.Mal schauen ob es gleich den üblichen Heimsieg gibt?


    BL - Spannung vor dem Spiel gegen den Hamburger SV

    Wie kommt der FCR 2001 aus der Winterpause, kann eine Serie hingelegt werden, damit der Kampf um die Deutsche Meisterschaft noch möglichst lange offen bleibt? Diese Frage stellt sich den Fans sowie den Ehrengastvereinen SC Rheinkamp und Viktoria Beeck, wenn am Sonntag, 19. Februar, 11 Uhr, im Homberger PCC-Stadion die Partie gegen den Hamburger SV angepfiffen wird. Cheftrainer Dietmar Herhaus: "Wir sind bereit. Auch wenn wir in der Vorbereitung auf die Rückrunde mit vielen Erkrankungen, Verletzungen, Natio-Lehrgängen und Wetterkapriolen zu kämpfen hatten. Gejammert wird aber nicht! Es wird eine Mannschaft auflaufen, die das schwere Spiel gegen den HSV unbedingt gewinnen will. Wir haben hart und intensiv gearbeitet, sind auch als Team viel näher zusammengerückt als im letzten Jahr." Kapitän Iris Flacke: "Wir haben beim FFC Frankfurt gezeigt, was wir in der Lage sind zu bringen. Die Leistung vom Main soll und muss im Spiel gegen den HSV wiederholt werden!" Vorsitzender Ferdi Seidelt schließlich kramt in der Statistik-Kiste: "Wünschen wir der Mannschaft ein kleines Jubiläum! Geht die Partie gegen Hamburg nicht verloren, ist der FCR 2001 im Oberhaus 25 Spiele hintereinander ungeschlagen. Eine Serie, die in der jüngeren Geschichte der Frauen-Bundesliga (fast) ihresgleichen sucht." Die Zuschauer können sich nach der 62-Mädchen-Auflauf-Parade des SC Rheinkamp auch noch über eine Premiere freuen. Nach ihrem langwierigen Bänderriss hat sich Nationalspielerin Verena Hagedorn (insgesamt 60 Einsätze in den verschiedenen Nationalmannschaften) durch gezieltes Training wieder an ihre Möglichkeiten herangearbeitet und steht vor ihrem Debüt beim FCR 2001 Duisburg.


    www.fcr2001-duisburg.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.02.2006, 04:29   #38
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Verena Hagedorn konnte mit ihrem Comeback zufrieden sein. Nach der Kreuzbandverletzung organisierte sie beim 3:0 über Hamburg die Abwehr des FCR 2001.


    Verena Hagedorn schreibt Autogramme, die Kinder scharen sich um die Spielerin des FCR 2001 Duisburg. Ihr Trainer Dietmar Herhaus kommt zu Hagedorn, gratuliert ihr, umarmt die Nationalspielerin. "Ich war schon ganz schön nervös", gesteht Hagedorn nach ihren ersten 90 Bundesligaminuten für den FCR 2001. Nach dem überstandenen Kreuzbandriss stand Hagedorn erstmals über die volle Spielzeit auf dem Platz. Und mit dem 3:0 (3:0) über den Hamburger SV ist ihr Comeback geglückt.


    Andrea Lenart mit Doppelpack


    Viele Verletzungen auf beiden Seiten machten die Partie zu einem schwachen Bundesligaspiel. Hagedorn organisierte bei ihrem ersten Saisoneinsatz die Innenverteidigung. Gegen die schwache hanseatische Offensive musste die 23-Jährige ihre Abwehrkünste nicht vollkommen aufbieten. Gewonnene Zweikämpfe oder Laufduelle gegen Tanja Vreden, mit zehn Treffern drittbeste Torjägerin der Liga, machen der Sportstudentin aber Mut für die Zukunft. Und dennoch: "Es sind noch ein paar Situationen, in denen ich noch Schiss habe. Aber ich denke, meine Leistung war trotzdem okay", sagte Hagedorn. Damit liegt sie nicht verkehrt.


    Beim Blick auf die Startaufstellung des FCR 2001 konnten die Anhänger keine Torflut erwarten, musste Herhaus doch Shelley Thompson und Inka Grings ersetzen. Gegen diesen HSV konnte Spitze Andrea Lenart aber überzeugen. Nachdem Jennifer Oster einen Querpass von Patricia Hanebeck zum 1:0 (10.) verwandelt hatte, wurde Lenarts Treffer noch wegen angeblicher Abseitsposition nicht anerkannt. Zweimal hebelten die Gastgeberinnen mit langen Bällen die HSV-Abwehr aus, nach Vorlagen von Hanebeck und Laudehr durfte Nachwuchsstürmerin Lenart ihre Saisontreffer vier und fünf (23./36.) bejubeln. "Ich freue mich, wenn ich so eine junge Spielerin bringen muss, und die dann auch noch zwei Tore schießt", lobte Herhaus die 17-Jährige wie auch Debütantin Hue-Man Cao und Vanessa Martini.


    Mit Halbzeit eins konnte der Coach zufrieden sein, mit der zweiten war er es nicht. Kleine Unachtsamkeiten der Duisburgerinnen konnte der HSV trotzdem nicht zu einer Torchance nutzen. So war die einzige Gefahr für Silke Rottenberg ein Kopfball von Iris Flacke Richtung eigenes Tor. "Wir haben von der Eins bis zur Elf gut gestanden. Das zeigt, wir haben auch Alternativen, wenn wir mal viele Verletzte ersetzen müssen." Das war die positive Erkenntnis eines tristen Sonntagmorgens.


    www.nrz.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.02.2006, 04:30   #39
    padinho
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Beiträge: 109
    Renommee-Modifikator: 0
    padinho ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    HSV angelt sich Nationalstürmerin Thompson

    Der Hamburger SV bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Spielzeit in der Frauen-Bundesliga. Wenige Tage nach der Verplichtung von U19-Nationalspielerin Anna Blässe sicherten sich die Hanseaten die Dienste von Shelley Thompson. Die 22 Jahre alte Nationalspielerin wechselt im Sommer vom FCR Duisburg zum HSV und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. Thompson war in der Saison 2004/05 (30 Tore) Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga


    www.reviersport.de
    __________________
    -------------------------------------------

    Wer "schwarz" ist...darf auch "bunt" sein !
    padinho ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.02.2006, 12:21   #40
    Van-The-Man!
     
    Benutzerbild von Van-The-Man!
     
    Registriert seit: 09.11.2004
    Alter: 34
    Beiträge: 7.356
    Renommee-Modifikator: 0
    Van-The-Man! ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Na da wird euch ja ne ausgezeichnete Torjägerin fehlen!
    Van-The-Man! ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    MSV Duisburg DonRocardo 3. Liga 481 25.07.2013 11:48
    Füchse Duisburg sascha0401 Sportmix 640 14.09.2009 09:37
    Rockhaus in Concert - Duisburg susikamikatze Künstler- & Musiker-Forum 0 05.05.2008 22:06


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.