Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Deutsche Politik

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 23.11.2017, 21:19   #1
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.900
    Renommee-Modifikator: 32
    red-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärered-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard SPD bekommt langsam Schlagseite!

    Nun wird ein Verantwortlicher für diese Schlagseite gesucht! Dazu ein Kommentar:
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...z-spd-100.html
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.11.2017, 15:33   #2
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 14.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.534
    Renommee-Modifikator: 4
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Keine Aufregung, der Martin, rudert schon mit Kräften zurück. Macht einen auf 'markig' und weiß doch, dass er die Looser-Rolle in dieser Partei nicht mehr loswird.
    Was sich wie Sorge um das Vaterland liest, ist doch nur der Umfaller des Jahres, denn:
    "...dies alles will ich dir geben, wenn du vor mir niederfällst und mich anbetest..".

    Da Politik aber keine moralische Veranstaltung ist und die Sozis vielleicht noch einige Arbeitsplätze retten können (welche ein durchdrehender Turbokapitalismus schneller vernichtet, als er denken kann), ist die Verabredung zum nächsten, großen Zapfenstreich mit der CDU wohl in trockenen Tüchern.

    Schade, die Republik verpasst mal wieder ihre Zukunft mit dem 'weiter so'. Gääähn!
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.11.2017, 15:45   #3
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.500
    Renommee-Modifikator: 34
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    Keine Aufregung, der Martin, rudert schon mit Kräften zurück. Macht einen auf 'markig' und weiß doch, dass er die Looser-Rolle in dieser Partei nicht mehr loswird.
    Was sich wie Sorge um das Vaterland liest, ist doch nur der Umfaller des Jahres, denn:
    "...dies alles will ich dir geben, wenn du vor mir niederfällst und mich anbetest..".
    Ob er für das Zurückrudern genügend Kraft aufbringen kann und darf, wird sich noch herausstellen! Es könnte aber sein, dass ihm die Parteibasis seinen Optimismus übel nimmt?
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.11.2017, 16:45   #4
    red-kite58
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 70
    Beiträge: 7.900
    Renommee-Modifikator: 32
    red-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärered-kite58 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von redhawk55 Beitrag anzeigen
    Ob er für das Zurückrudern genügend Kraft aufbringen kann und darf, wird sich noch herausstellen! Es könnte aber sein, dass ihm die Parteibasis seinen Optimismus übel nimmt?
    redhawk55
    Für das Zurückrudern will er sich jeden Menge Unterstützung sichern!
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...immen-100.html
    red-kite58
    red-kite58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.11.2017, 00:32   #5
    red-pike
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 77
    Beiträge: 7.712
    Renommee-Modifikator: 32
    red-pike wird schon bald berühmt werdenred-pike wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von red-kite58 Beitrag anzeigen
    Für das Zurückrudern will er sich jeden Menge Unterstützung sichern!
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...immen-100.html
    red-kite58
    Nun versucht auch den Jusos über seine Verhaltensweisen aufklären!
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...idung-100.html
    red-pike
    red-pike ist gerade online   Mit Zitat antworten
    Alt 25.11.2017, 00:37   #6
    Kupferwurm_01
     
    Benutzerbild von Kupferwurm_01
     
    Registriert seit: 09.03.2004
    Alter: 75
    Beiträge: 1.980
    Renommee-Modifikator: 17
    Kupferwurm_01 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    politische Verantwortung

    ich finde, aktuell zu den Koalitionsverhandlungen wird das Wort Verantwortung , auch politische Verantwortung doch recht einseitig favorisiert ,

    und zwar in dem Maße in erster Linie eine Regierungs-Koalition zustande zu bringen ,

    sie ist und soll in der Regel parlaments-mehrheitlich sein und hat durch diese Mehrheit damit letztlich auch das Sagen als Regierung ,

    die parlaments-mehrheitliche Koalition besteht oft ( abgesehen von der CSU ) aus 2 oder auch in problematischeren Fällen mit einer noch weiteren Partei ,

    es liegt auf der Hand, daß mit wenigen Parteien besser verhandelt und - wie auch immer man es ausdrücken mag - gekungelt werden kann ,

    die restlich demokratisch gewählten Parlamentarier bleiben dann außen vor ,


    sinnvoll wäre es m.E. alle Parlamentarier an den Absprachen und zur Regierung zu beteiligen und eben nicht - mehr oder weniger zwanghaft - eine mehrheitliche Koalition zu installieren ,

    ich bin für eine Minderheits-Regierung ( z. B. mit ' wir schaffen das ' Frau Merkel ) ! ,

    wenn die SPD bei einem NEIN zu der GroKo bleibt, kann sie m.E. ziemlich bis haushoch gewinnen.
    Kupferwurm_01 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.11.2017, 01:10   #7
    red-pike
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 77
    Beiträge: 7.712
    Renommee-Modifikator: 32
    red-pike wird schon bald berühmt werdenred-pike wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Kupferwurm_01 Beitrag anzeigen
    wenn die SPD bei einem NEIN zu der GroKo bleibt, kann sie m.E. ziemlich bis haushoch gewinnen.
    Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass sie auch noch unter 20% in der Wählergunst absinkt!
    red-pike
    red-pike ist gerade online   Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2017, 01:14   #8
    Kupferwurm_01
     
    Benutzerbild von Kupferwurm_01
     
    Registriert seit: 09.03.2004
    Alter: 75
    Beiträge: 1.980
    Renommee-Modifikator: 17
    Kupferwurm_01 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von red-pike Beitrag anzeigen
    Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass sie auch noch unter 20% in der Wählergunst absinkt!
    red-pike
    das glaube ich - wenn sie bei dem NEIN zur GroKo bleibt - nie im Leben !

    die Ehrlichkeit zum gesprochenen Wort(Schulz) , sowie auch die Ablehnung der GroKo diverser ParteiMitglieder alsauch der Jusos wird m.E. deutlich belohnt werden.
    Kupferwurm_01 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2017, 01:44   #9
    cyrano35
     
    Registriert seit: 05.07.2002
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 50
    Beiträge: 9.939
    Renommee-Modifikator: 39
    cyrano35 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Sicher, Neuwahlen sind teuer, und ein wesentlich anderes Ergebnis wird im Frühjahr wahrscheinlich auch nicht um die Ecke kommen. Aber dann wäre wenigstens womöglich der Zeitpunkt gekommen, an dem die nur noch in sich selber und in die Macht Verliebte den Stab weiterreichen muss.
    __________________
    <<Chleudert den Purschen zu Poden!>>
    cyrano35 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2017, 11:26   #10
    rohrkrepierer7
     
    Registriert seit: 29.01.2007
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 55
    Beiträge: 1.506
    Renommee-Modifikator: 0
    rohrkrepierer7 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Zitat:
    Zitat von cyrano35 Beitrag anzeigen
    Sicher, Neuwahlen sind teuer, und ein wesentlich anderes Ergebnis wird im Frühjahr wahrscheinlich auch nicht um die Ecke kommen. Aber dann wäre wenigstens womöglich der Zeitpunkt gekommen, an dem die nur noch in sich selber und in die Macht Verliebte den Stab weiterreichen muss.
    Sein wir mal ehrlich, wenn das vor ihrem ersten Tag gewesen wäre, wären wir deutlich besser dran.

    Honnies späte Rache..^^
    __________________
    „Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen“. (Albert Einstein)
    rohrkrepierer7 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2017, 16:49   #11
    red-pike
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 77
    Beiträge: 7.712
    Renommee-Modifikator: 32
    red-pike wird schon bald berühmt werdenred-pike wird schon bald berühmt werden
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Kupferwurm_01 Beitrag anzeigen
    das glaube ich - wenn sie bei dem NEIN zur GroKo bleibt - nie im Leben !

    die Ehrlichkeit zum gesprochenen Wort(Schulz) , sowie auch die Ablehnung der GroKo diverser ParteiMitglieder alsauch der Jusos wird m.E. deutlich belohnt werden.
    Warum dann diese Mahnung von Frau Nahles?
    URL="https://www.zdf.de/nachrichten/heute/kursschwenk-beim-juso-kongress-nahles-warn"]https://www.zdf.de/nachrichten/heute/kursschwenk-beim-juso-kongress-nahles-warn[/URL]
    red-pike
    red-pike ist gerade online   Mit Zitat antworten
    Alt 27.11.2017, 00:45   #12
    Kupferwurm_01
     
    Benutzerbild von Kupferwurm_01
     
    Registriert seit: 09.03.2004
    Alter: 75
    Beiträge: 1.980
    Renommee-Modifikator: 17
    Kupferwurm_01 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    @ red-pike ,
    kannste nicht mal einen direkt anklickbaren Link hinschreiben ?!,
    hab das Ding jetzt nicht gelesen ,

    Frau Nahles ist im übrigen m.E. die nicht immer und überall maßgebende Person.
    Kupferwurm_01 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.11.2017, 00:51   #13
    Kupferwurm_01
     
    Benutzerbild von Kupferwurm_01
     
    Registriert seit: 09.03.2004
    Alter: 75
    Beiträge: 1.980
    Renommee-Modifikator: 17
    Kupferwurm_01 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    zur GroKo :

    ich denke, geehrter Herr Schulz,

    lassen Sie sich am kommenden Donnerstag nicht klein machen ,

    bleiben Sie bei ihrer möglichen Verantwortung, die SPD in eigenen Aussagen wieder markanter zu machen ,

    in der GroKo der vergangenen Jahre mit der dominierenden Politik der Frau Merkel scheint dies wohl kaum oder garnicht der Fall gewesen zu sein ,

    wenn Sie am Donnerstag aus der BundesPräsidenten-Sitzung herausgehen, ohne sich zu einer GroKo hingegeben zu haben, werden Sie m.E. von großen Teilen des (politisch interessierten) Volkes bejubelt und als Held gefeiert ,

    die BundesPräsidenten-Gespräche nach dem GG sind vorgeschriebene Amtshandlungen ,
    sie müssen aber nicht zwingend zu MeinungsÄnderungen führen ,

    ich denke ferner, in einer GroKo sind Sie ein- / bzw. ver- bunden , in einer Opposition können Sie wahrscheinlich mehr sagen .
    Kupferwurm_01 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.11.2017, 20:02   #14
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.500
    Renommee-Modifikator: 34
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Kupferwurm_01 Beitrag anzeigen
    @ red-pike ,
    kannste nicht mal einen direkt anklickbaren Link hinschreiben ?!,
    hab das Ding jetzt nicht gelesen ,

    Frau Nahles ist im übrigen m.E. die nicht immer und überall maßgebende Person.
    schau hier nach1
    http://www.zdf.de/nachrichten/heute/...k-beim-juso...
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.11.2017, 23:35   #15
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 14.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.534
    Renommee-Modifikator: 4
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Solchen 'Partner' kann man schon lange nicht mehr trauen. Wenn ein popeliger Landwirtschaftsminister aus der CSU in einer geschäftsführenden Regierung, die SPD und die Abreden in den Senkel stellt, so zeigt dies die Kraft und Macht einer Kanzlerin.

    Merkel kann es nicht, konnte es noch nie und hat auch in der Zukunft keine Idee wie Deutschland in die Zukunft geführt werden soll.

    Reagieren gehört nur zur Hälfte zu der Kunst des Möglichen. Namentlich wenn die eine Hälfte sich aus der Lobbykratie zusammensetzt (wie im aktuellen Fall des Glyphosat) https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...3giLkZp8K7N5Fa

    Die Frage, ob man solchen 'Landwirtschaftsministern' fürderhin das Vertrauen schenken kann, ist damit wohl beantwortet.
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.11.2017, 23:57   #16
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.500
    Renommee-Modifikator: 34
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Kupferwurm_01 Beitrag anzeigen
    wenn Sie am Donnerstag aus der BundesPräsidenten-Sitzung herausgehen, ohne sich zu einer GroKo hingegeben zu haben, werden Sie m.E. von großen Teilen des (politisch interessierten) Volkes bejubelt und als Held gefeiert ,
    Denke aber auch daran, Schule, das war im Februar als du Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzender wurdest, auch schon so! Aber im September wurdest du mit maximal abgestraft! Gedenke, Schulz: "sit transit Gloria SPD"
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.11.2017, 02:59   #17
    Kupferwurm_01
     
    Benutzerbild von Kupferwurm_01
     
    Registriert seit: 09.03.2004
    Alter: 75
    Beiträge: 1.980
    Renommee-Modifikator: 17
    Kupferwurm_01 wird schon bald berühmt werden
    Standard

    @ redhawk55,
    Schulz könnte sich jetzt aber verändern , bei der Abstrafung im Septemder (Wahlen) war er immerhin noch Teil der GroKo mit der dominierenden Frau Merkel mit ihren politischen Alleingängen, bei denen die SPD kaum oder garnicht Widerspruch anmelden konnte.

    Das soll sich nunmehr wohl ändern.
    M.E. sollte sich Schulz garnicht mal nur auf die Offenhaltung aller Möglichkeiten beschränken und abgesehen von einer späteren ParteiAbstimmung bereits am kommenden Donnerstag klar seinerseits zur Kenntnis geben, daß er zu einer GroKo mit Fau Merkel als Kanzlerin nicht mehr bereit ist.

    Damit fällt zwar wohl eine 'nicht prokollgemäße' Personalie , aber irgendwann und wie muß man ja 'das Kind bei dem Namen nennen'.

    Frau Merkel scheint mir in größeren BevölkerungsTeilen nicht mehr beliebt zu sein , ihre diversen Beanspruchungen mit wechselnden Formulierung sprechen ihre eigene Sprache.
    Kupferwurm_01 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.11.2017, 18:20   #18
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 14.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.534
    Renommee-Modifikator: 4
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Nach der Glyphosat-Nummer des CSU-Ministers, welcher sich Monsanto (demnächst Bayer AG) andiente, ist wohl dem letzten Deppen dieser Republik klar geworden, dass Teile des deutschen Parlaments sich viel zu nahe in die Abhängigkeit von Lobbyisten gewagt haben (um es mal wertneutral auszudrücken).

    Diesem Menschen, auch nur noch das Ablecken von Briefmarken in einer Regierungsorganisation zu gestatten, wäre schon des Guten zu viel.
    Frau Merkel, auch wenn Sie nicht mehr im Amt sind, so sind Sie doch geschäftsführend und damit in der Lage, einen geschäftsführenden Minister zu entlassen; sie haben noch immer die Richtlinienkompetenz!

    Ob die SPD mit ihrer 'Annäherung' an die toxische Frau Merkel sich einen Gefallen tut, weiß wohl niemand. Und wenn die CDU/CSU so auf die Ka... haut ob ihrer Potenz, so kann sie auch eine Minderheiten-Regierung; oder warum geht ihr sonst die Muffe?
    broo-klyn ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.11.2017, 20:39   #19
    sf6
     
    Benutzerbild von sf6
     
    Registriert seit: 26.11.2017
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 74
    Beiträge: 25
    Renommee-Modifikator: 1
    sf6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard die akrobatische weltsensation ;-)

    die SPd (wer hat uns verraten?-sozialdemokraten) wird natürlich wieder in die groko gehen.
    Der postenschacher hat doch schon begonnen
    Mal sehen, wem die Nahles dann auf'fe fresse hauen wird - sich selber?
    Eines wird doch jetzt schon klar, die SPD ist supergeil akrobatischer als man glaubt.
    Sie kann selbst im liegen noch umfallen
    __________________
    "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn"
    (Merkel als Mitglied des DA 1989
    ________________________________
    die "Wahrheitskanzlerin" - so wahr mir gott helfe
    sf6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.11.2017, 22:42   #20
    redhawk55
     
    Registriert seit: 12.12.2002
    Alter: 71
    Beiträge: 8.500
    Renommee-Modifikator: 34
    redhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredhawk55 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Standard

    Zitat:
    Zitat von sf6 Beitrag anzeigen
    die SPd (wer hat uns verraten?-sozialdemokraten) wird natürlich wieder in die groko gehen.
    Der postenschacher hat doch schon begonnen
    Mal sehen, wem die Nahles dann auf'fe fresse hauen wird - sich selber?
    Eines wird doch jetzt schon klar, die SPD ist supergeil akrobatischer als man glaubt.
    Sie kann selbst im liegen noch umfallen
    Nur muss Frau Nahles dabei aufpassen, dass sie nicht auf die Fresse fällte!
    redhawk55
    redhawk55 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    "Stirb langsam" bekommt ein Prequel Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 15.10.2015 19:40


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:06 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.