Zurück   freenet.de Forum > Familie, Sexualität, Beruf, Auto, Reisen > Sexualität

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 20.05.2005, 13:32   #1
    where-is
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Servus zusammen,

    ich habe mich hier heute mal auf der Webseite umgeschaut,und musste dabei jedoch feststellen, das sogar Beiträge die normalerweiße FSK18 sind, so offen für jeden zugänglich sind!

    Es ging dabei um so Themen wie z.B. Selbstbefriedigung.

    Solche Post sind in anderen Communitys alle erst lesbar, wenn man den FSK18 Check gemacht hat!

    Oder darf Freenet sich hier alles erlauben?
    Denkt mal an die Kinder und Jugendlichen, die noch nicht mal 16 sind, und sowas hier schon lesen können!!!!

    MfG
    Siggi!
      Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 18:43   #2
    lostandnotfound
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Im Grunde geb ich Dir Recht. Dennoch find ich's etwas übertrieben. Denn: darf ein Kind mit 16 nichts über Selbstbefriedigung lesen? Wieso nicht? Die Mädels laufen bauchfrei und super sexy rum, man hält sie für 18+ und in Wahrheit sind sie vielleicht 15 oder so. Da kräht kein Hahn nach aber ab 16 darf man nix über Selbstbefriedigung lesen dürfen?

      Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 18:46   #3
    where-is
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Servus,

    nun ja ok so mit 16 ok, aber das ist frei zugänglich und das ist meines er achtens nach nicht korekt. Denn andere Communitys bekommen da echt Stress mit den Behörden, wenn so Themen frei zugänglich sind.

    Und denkt mal wieviele Surfen im Internet unter 14 Jahren?????? Das sind mehr als sich so manch einer Vorstellen kann!

    Nur Ihr müsst auch mal lesen, was da dann alles für Themen sind, und auch was dann so als Beiträge kommen !!!!


    MfG
    Siggi
      Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 19:52   #4
    antimachiavellist
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    vielleicht sollten auch eltern, ein wenig die augen darauf richten, was die kinder denn so machen , es gibt ja da auch gute software, die solche inhalte streicht, sogar hier bei freenet (***)...
      Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 20:18   #5
    greifstachler
     
    Registriert seit: 21.03.2004
    Beiträge: 870
    Renommee-Modifikator: 0
    greifstachler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard


    Zitat:
    vielleicht sollten auch eltern, ein wenig die augen darauf richten, was die kinder denn so machen ...
    nicht nur ein wenig!
    eltern sollten ganz genau wissen, in welchen räumen sich ihre kinder aufhalten.
    therapeuten raten, dass sie auch genau wissen sollten, welche fernsehsendungen ihre kinder sehen, mehr noch, sie sollten gemeinsam mit ihren kindern die sendungen ansehen u mit ihnen darüber reden u nicht, wie es allzuoft geschieht, das kind vor dem fernseher abstellen, weil sie gerade keine zeit für die kleinen haben - da wage ich mir gar nicht ausmalen, ob eltern denn so bewusst das medium internet ihren kindern nahebringen.


    stachl

    .
    __________________
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn
    Und den Himmel in einer wilden Blume,
    Halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand
    Und die Stunde rückt in die Ewigkeit. --------------
    greifstachler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 20:38   #6
    antimachiavellist
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    jepp

    naja, ich weiß noch nicht wie ich meine kinder eziehen würde , aber vorher müsste ich wohl noch etwas diese gesellschaft verändern...

    dieser x.a. hat doch da mal ein schönes lied gemacht "wenn ich kinder hätte, dann"...
      Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 20:56   #7
    mikel-star
     
    Registriert seit: 12.08.2003
    Alter: 58
    Beiträge: 4.688
    Renommee-Modifikator: 0
    mikel-star ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Dieser Forumsteil FSK18?
    Na ich weiß nicht. Dann müsste die Bravo doch auch ab 18 erst sein. Steht doch in etwa dasselbige dort geschrieben und sogar noch mit Bildern.

    Das andere Coms solches erst ab 18 öffnen kann vielerlei Gründe haben. Übertriebene Vorsicht, besseres Image oder einfach nur um es interessant zu machen. Oder um einfach an Daten heran zu kommen.
    Gibt öffentlich zugängige Foren in denen es wesentlich härter zugeht.

    Und ob erst ab 18 oder nicht, wenn die Kids genügend Raffinesse haben, kommen die auch da rein.
    Ist eben , wie schon gesagt wurde, in erster Linie Sache der Eltern auf ihre Kids aufzupassen. Da sollte man es sich nicht zu einfach machen und verlangen das andere alles wegsperren was ihren Kindern schaden könne.
    __________________
    ***

    *Probleme sind dazu da um gelöst zu werden*
    mikel-star ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.05.2005, 22:07   #8
    jembamnd
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Also ich verstehe überhaupt nicht wo hier das Problem sein soll!

    Ist Selbstbefriedigung denn was schlimmes ?

    Also bitte...

    Es ist doch auch für einen 12jährigen nichts neues mehr, zumindest in der Theorie sicher nicht...

    Ich denke wir sind alle so Welt offen, warum darf man denn nicht darüber reden oder gar schreiben!

    Also ich würde meine Kinder früh genug über alles aufklären, damit sie bescheid wissen !

    Und es gibt sicher nichts, wofür man sich schämen muß!
      Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2005, 00:00   #9
    sporty44
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    hast du schon recht mit...was die selbstbefriedigung angeht...aber ob alle so weltoffen sind wage ich zu bezweifeln.. ...tun vielleicht viele so...aber wenn ich mir hier manches durchlese....hapert es bei einigen aber gewaltig...was sexuelle themen angeht...
      Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2005, 00:43   #10
    greifstachler
     
    Registriert seit: 21.03.2004
    Beiträge: 870
    Renommee-Modifikator: 0
    greifstachler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard


    ich fürchte um unsere jugend nicht aus dem, was aus sexueller freizügigkeit entsteht - dass aufklärung immer noch nicht funktioniert, können wir aus den kinderschwangerschaften sehen.
    die grosse gefahr für uns alle sehe ich in der verrohung, die aus der vernachlässigung, aus den gewaltvideos u aus den videospielen erwachsen wird.


    stachl

    __________________
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn
    Und den Himmel in einer wilden Blume,
    Halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand
    Und die Stunde rückt in die Ewigkeit. --------------
    greifstachler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2005, 00:58   #11
    sporty44
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    stimme mit dir über ein...was die vernachlässigung angeht...an den spielen allein liegt es sicher nicht...nur wenn keiner mehr zeit oder besser gesagt sich die zeit nicht nimmt.. sich um die kinder zu kümmern ..kann so was passieren....
    das ist für mich mit das grösste problem...
    viele sind oder fühlen sich auch überlastet ..mit den kindern....weil sie nicht vernünftig aufgeklärt worden sind...das resultat sieht man dann mittags in diversen talkshows..leider...und schade für die kinder...
      Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2005, 02:07   #12
    antimachiavellist
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    wenn ich so drüber nach denke ist das mit "FSK18" eh schon zimlich krank, unter 18 oder über 18, das pragramm, die unterhaltung?, bleibt das gleiche, genauso wie sexualität
    und gewalt, nur der zweck ändert sich, für den einzellnen...

    sollte man nun das programm verbieten oder die mittel bieten damit umzugehen(wie stachel schon sagt)...

    ich schätze mal einige "erwachsene" sind damit schon überfordert, wenn man mal beobachtet wie gestress viele auf bestimmte themen reagieren(zum thema guter umgang, naja arbeit befreit ja) oder sie gar lieber tot schweigen usw., aber die ausnahmen bestetigt ja die regel...
      Mit Zitat antworten
    Alt 21.05.2005, 17:44   #13
    greifstachler
     
    Registriert seit: 21.03.2004
    Beiträge: 870
    Renommee-Modifikator: 0
    greifstachler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard


    @HereComesTheFlood

    ...um die begrifflichkeiten zu klären:
    * unter 14 jahren ist man kind,
    * ab 14 bis zum 18. lj ist man jugendlicher.




    @where-is

    ich habe deinen thread fixiert, weil ich dies für ein wichtiges thema halte.

    leider hast du dabei folgendes nicht bedacht:
    vertragspartner von freenet sind natürlich nicht kinder u jugendliche, sondern erwachsene.
    wenn eltern ihre kinder an den pc lassen u ihnen erlauben, ins netz zu gehen, so sollten sie sich vorher informieren über räume, die für kinder altersentsprechend geeignet sind.
    mein provider bietet auch an, bestimmte filterfunktionen zu nutzen, damit der zugang für kinder nur zu den von mir definierten bedingungen u bereichen stattfinden kann - sollte ich das jetzt irgendwie falsch wiedergegeben haben, so liegt es daran, dass mein LT für kinder nicht zugänglich ist u daher nicht entsprechend eingerichtet ist.
    wenn also eltern ihren kindern erlauben, sich bei freenet ein profil zuzulegen, so geschieht das auf eigene verantwortung.




    @all

    auf der seite der bundesregierung online findet sich folgende info:

    Zitat:
    Ratgeber
    Di 03.09.2002

    TIPPS FÜR ELTERN UND KINDER ZUM INTERNET

    Poster und Broschüre des Bundesjugendministeriums helfen beim Umgang mit dem neuen Medium


    Wie viel Zeit sollten Kinder mit Surfen verbringen? Wie können Kinder vor möglichen Gefährdungen geschützt werden? Ab welchem Alter sollen Kinder das Internet nutzen? Diese Fragen beantwortet kurz und übersichtlich das Faltposten "Der richtige Dreh im www" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK).

    Für Kinder und Jugendliche ist das Internet aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das Poster gibt Eltern und Kindern schnell und unkompliziert Tipps für den Einstieg und den sicheren Umgang mit dem Internet. Es nennt allgemeine Empfehlungen für den Umgang mit dem neuen Medium und gibt konkrete Hilfen, welche Angebotsarten von Internetseiten und welche Nutzungsseiten für Kinder verschiedener Altersstufen geeignet sind.

    Das Poster ist eine praktische Ergänzung zu der Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko" des Bundesjugendministeriums. Das umfangreiche Heft richtet sich an Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, die Kinder bei den ersten Schritten ins Netz begleiten und den kompetenten Umgang mit den neuen Medien fördern wollen.

    Das Faltposter "Der richtige Dreh im www" und die Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko" sind kostenlos bei der Broschürenstelle des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhältlich, Tel.: 0180/5329329, e-Mail: broschuerenstelle@bmfsfj.bund.de.
    die broschüre Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko kann auch als pdf-datei heruntergeladen werden.

    bundesministerium für familie, senioren, frauen...BR>


    stachl
    __________________
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn
    Und den Himmel in einer wilden Blume,
    Halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand
    Und die Stunde rückt in die Ewigkeit. --------------
    greifstachler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.05.2005, 19:51   #14
    schweinefluesterer
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Kleiner Tipp: Wer das Kürzel FSK benutzt sollte sich darüber im Klaren sein das es für
    die freiwillige Selbstkontrolle steht.

    Mahlzeit
      Mit Zitat antworten
    Alt 25.05.2005, 19:46   #15
    theillusion
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Erstaunlich wie in unserer doch so zivilisierten und aufgeklärten Welt 16 Jährige als Kinder tituliert werden. Ich finde es nicht schlimm wenn ein 16jähriger in einem Forum z.B. etwas über Selbstbefriedigung liest. Dann müssten wir auch die Bravo verbieten. Eltern, die wissen wo was ihre Kinder lesen, die ihre Kinder offen aufklären müssen sich ob solcher Themen keine Sorgen machen. Ich glaube wir haben andere Probleme, als solch geschilderte
      Mit Zitat antworten
    Alt 25.05.2005, 21:21   #16
    emili35
     
    Registriert seit: 09.11.2004
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    emili35 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    @theillusion
    ich kann dir da nur recht geben. die pupertät fängt heute mit 11, 12 jahren an. schon in den ersten jahren werden eltern veststellen, wenn sie den die augen offen halten, dass ihr nachwuchs den eigenen körper erkundet. zu diesem zeitpunkt ist es ganz wichtig, sehr einfühlsam das gespräch in richtung sexualität zu lenken.

    einfühlsam für den jugendlichen, um ihn nicht vor den kopf zu stoßen und ihm nur soviel zuzumuten, wie er dem alter nach vertragen kann.

    um das hinzubekommen, muss man die jahre davor schon immer das gespräch mit den kindern gesucht haben,trotz dem ganzen stress, den man vielleicht hat. dann kann man auch guter dinge sein, dass man einen aufgeklärten, kritischen, jungen menschen ins leben der erwachsenen entläßt.

    ich kann nur allen versichern, die anstrengung lohnt sich.
    emili35 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.05.2005, 01:24   #17
    Tom1517
     
    Registriert seit: 30.03.2005
    Beiträge: 16
    Renommee-Modifikator: 0
    Tom1517 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard


    Zitat:
    Also ich verstehe überhaupt nicht wo hier das Problem sein soll!

    Ist Selbstbefriedigung denn was schlimmes ?

    Also bitte...

    Es ist doch auch für einen 12jährigen nichts neues mehr, zumindest in der Theorie sicher nicht...

    Ich denke wir sind alle so Welt offen, warum darf man denn nicht darüber reden oder gar schreiben!

    Also ich würde meine Kinder früh genug über alles aufklären, damit sie bescheid wissen !

    Und es gibt sicher nichts, wofür man sich schämen muß!
    Du hast ganz recht! mann sollte schon sehr früh mit der aufklerung beginnen.wenn sie erst einmal zur Schule gehen ist es fast zuspät.Da sie von Mitschülern jede menge nichtwarheiten. Ich habe es in meiner verwandschaft mitbekommen.
    Tom1517 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.05.2005, 18:10   #18
    lefti_der_luchs
     
    Registriert seit: 08.09.2004
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    lefti_der_luchs ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    aber man darf doch erst mit 15 oder 16 in die community, also ist man doch dann alt genug, oder nicht?
    lefti_der_luchs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.05.2005, 18:53   #19
    greifstachler
     
    Registriert seit: 21.03.2004
    Beiträge: 870
    Renommee-Modifikator: 0
    greifstachler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard


    @lefti_der_luchs

    Zitat:
    aber man darf doch erst mit 15 oder 16 in die community, also ist man doch dann alt genug, oder nicht?
    1. wie kommst du zu der annahme, dass nur 15-/16-jährige in die community könnten?
    2. alt genug wofür?


    stachl

    __________________
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn
    Und den Himmel in einer wilden Blume,
    Halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand
    Und die Stunde rückt in die Ewigkeit. --------------
    greifstachler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.05.2005, 04:12   #20
    schweinefluesterer
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Indem Kinder sich in Freenet und anderen unmoderierten Chats und Foren aufhalten "umgehen" sie die Reglementierung, nach der sich nur Volljährige in Foren und Chats anmelden dürfen !

    Interessant. Welche Reglementierung soll das denn sein?
      Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.