Zurück   freenet.de Forum > Gesundheit, Medizin und Lebensführung > Beauty & Wellness > Beauty

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 16.11.2005, 19:17   #1
    amber13
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Hallo


    Bin langsam echt am überlegen, ob ich mir die Schweißdrüsen in den Achselhöhlen entfernen lasse


    Habe jetzt kein übermäßig großes Schwitzproblem, aber ich finde es (besonders im Sommer) doch recht lästig und unangenehm


    Zumal nervt es, wenn man diese Billigsachen von H&M oder so trägt, die mit der Zeit anfangen dauerhaft zu müffeln


    Habe gehört, dass das viele Stars gemacht haben....wird ja wohl auch seinen Preis haben denke ich mal


    Hat da vielleicht irgendwer schon Erfahrung mit??

    Ist ja wohl noch recht neu....
      Mit Zitat antworten
    Alt 17.11.2005, 06:38   #2
    goafee1983
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    kostet pro achselhöhle ca, 200 euro
      Mit Zitat antworten
    Alt 17.11.2005, 12:41   #3
    amber13
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Oh


    das würde ja glatt noch gehen....


    hatte mit mehr Geld gerechnet....
      Mit Zitat antworten
    Alt 18.11.2005, 22:14   #4
    kratz9
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    ich hab da mal was mit rund 3000€ gehört, die haben aber auch gesagt, dass man danach ca. 1 Jahr lang Schmerzen hat. Also denk vorher nach ob es sich lohnt :]
      Mit Zitat antworten
    Alt 18.11.2005, 22:22   #5
    _Alu_
     
    Registriert seit: 16.10.2002
    Beiträge: 611
    Renommee-Modifikator: 0
    _Alu_ ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    das preoblem mit diesen operationen ist aber folgendes:


    dein köper wird dennoch schwitzen. nur sind jetzt einige wege blockiert, so das der köper die restlichen schweißdrüsen noch mehr belastet. du also an anderer stelle noch mehr schwitzt.


    z.b. an den händen. was auf dauer auch nicht gerade angenehm ist.


    ansonsten versuch doch einfach mal vernünftige kleidung zu tragen: baumwolle nimmt schweiß relativ gut auf und ist auch besser zu waschen als h&m schrott (sorry wenn ich das so sage, aber bevor ich dort klamotten kaufe, kann ich das geld auch im klo runterspühlen. 90 % der 'mode' dort ist von dermaßen minderer qualität, das es schon beinahme unverschämt ist, das die sich trauen das zu verkaufen. aber gibt genügend andere läden die das auch versuchen).


    was auch gut hilft sind diese 'amerikanischen' deos: also weder zum sprühen noch als naßroller, sondern so eine art abrollbare paste, die aber nicht klebt. gibt es unter anderem von nivea.


    diese sprüh deos übertünchen nur den schlechten geruch.
    __________________
    Alu

    Just because I understand doesn't mean I care!
    _Alu_ ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.11.2005, 23:32   #6
    amber13
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Ich weiß, H&M ist nicht das Beste


    Aua! 1 Jahr lang Schmerzen???!!!!


    Naja, wenn es sich unmittelbar auf die Hände überträgt (das vermehrte Schwitzen an Ausweichstellen) wär das schon blöd....da wär mir z.B. der Rücken lieber


    Aber das mit dem amerikanischen Deo klingt interessant...also das ist eine Paste oder wie und wie wirkt die?
      Mit Zitat antworten
    Alt 19.11.2005, 12:09   #7
    _Alu_
     
    Registriert seit: 16.10.2002
    Beiträge: 611
    Renommee-Modifikator: 0
    _Alu_ ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    also amerikanisch nenne ich das nur, weil ich in den usa das erste mal soetwas gesehen habe und es langsam auch auf den deutschen markt kommt.


    also jetzt mal von nivea (ein anderes produkt habe ich gerade nicht da, gibt es aber auch noch von anderen firmen)


    heißt deo dry stick...


    wenn jemand weiß wie man diese art deos allgemein nennt, sagt mir bitte bescheid.....


    ist ca. 10 cm groß...ist im selben regal wie das sprühzeug, also einfach mal schauen in der nächsten drogerie. und einfacher anzuwenden, als von der beschreibung oben zu vermuten ist.
    __________________
    Alu

    Just because I understand doesn't mean I care!
    _Alu_ ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.11.2005, 01:09   #8
    juhei0657
     
    Registriert seit: 05.10.2003
    Beiträge: 21
    Renommee-Modifikator: 0
    juhei0657 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Also ich kann glaube ich zu dem Thema auch was sagen.

    Wegmachen kann man die schon, aber, erstens haben die, welche sich das haben machen lassen nicht selten dann erst richtige Probleme. Schmerzen können lange anhalten, auch kann, habe ich gehört Wetterfühligkeit wie bei jeder OP-Narbe auftreten, doch das Schlimmste mit dem Du rechnen mußt sind wie schon gesagt verstärkter Schweißausbruch an anderen Stellen, Nierenprobleme, Kreislauf und Stoffwechselstörungen unkontrollierbare Schweißausbrüche am ganzen Körper und andere Nettigkeiten,welche deine Gesundheit schwer beeinträchtigen können. Schweißdrüsen sind sehr wichtige Ausscheidungsorgane!

    Du kannst aber etwas tun, was nicht gefährlich ist, wenn du es nicht übertreibst.

    Erstens kannst du am besten unfarfümierte Körperpuder nehmen. Dann wäre da noch ein tolles Mittel Namens ODOREX. Das ist ein flüssiger Puder im Pumpzerstäuber. Dann wäre da noch ein altes Hausmittel. Eichenrinde, auskochen ein Tuch damit tränken( Waschlappen geht sehr gut) und unter die Achseln klemmen und etwa 10 Min. einwirken lassen. Aber achtung, nicht länger und nicht zu oft. Man kann damit nämlich die Schweißproduktion auch total unterdrücken und hat dann eventuell die gleichen Probleme wie oben von mir genannt. Die Umschläge kann man auch mit Buchenrinde machen. Die riechen nicht so doll und wirken nicht ganz so radikal. Die Rinde aber nicht vom Baum selber holen. Da weiß man nie wie die Konzentration der Gerbsäuren sind. In der Drogerie oder der Apotheke kann man sie bekommen.

    Mit Deos kann man, oh Wunder, manchmal glatt das Gegenteil erreichen. Auch mit dem abrollbaren Film. Da soll es doch auch schnell mal zu Entzündungen der Schweißdrüsen kommen können.

    Wenn es sich aber nicht um sehr starke Schweißbildung handelt greif zum Puder! Und trage Baumwoll- oder Leinenkleidung. Möglichst unbehandelt. Damit bist du auch modisch im Trend.

    Ich habe sicher noch nicht alles dazu gesagt was es zu sagen gäbe, aber mit etwas Menschenverstand kannst du dir auch ausmalen was so alles noch passieren kann. So eine OP ist ein Eingriff in den Stoffwechselhaushalt.

    juhei0657 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.11.2005, 20:28   #9
    amber13
    Gast
     
    Beiträge: n/a
    Standard

    Auweia

    Vielen Dank für die interessanten Tips!!!


    Ich glaube ich lasse es doch besser mit der OP
      Mit Zitat antworten
    Alt 10.07.2008, 18:10   #10
    steffibaby1977
     
    Registriert seit: 10.07.2008
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    steffibaby1977 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Also ich muss mich jetz mal mitteilen. Ich hab eine OP über mich ergehen lassen und bin immernoch unglücklich. Also nach ein paar Wochen war das Schwitzen wieder da. Zwar nicht mehr ganz so schlimm,aber schlimm genug. Nasse T-shirts usw. Ich hab dann von meinem Doc gratis Botox bekommen,das sollte ein halbes Jahr halten.Nach genau 2 Monaten war wieder alles beim alten.Es war ein klasse Gefühl völlig "trocken" zu sein und jetzt die selbe sch... Ich weiss nicht mehr weiter!!!!!
    steffibaby1977 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.08.2008, 11:08   #11
    C,l,a,u,d,i,
     
    Registriert seit: 19.05.2005
    Beiträge: 1.579
    Renommee-Modifikator: 0
    C,l,a,u,d,i, ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    man schwitzt doch nicht ohne grund und völlig trocken zu sein, wäre verdammt ungesund.


    woher kommt denn nur diese vorstellung, dass an natürlichen körperfunktionen etwas schlimm oder "bäh" wäre? oder das nur männern sowas "dürfen" und frauen steril und klinisch sauber sein müssten?

    einfach waschen, deo nehmen, dann schwitzt man zwar, aber es riecht nicht und alles ist ok. und auf das richtige material bei kleidung achten - keine synthetik, sondern naturmaterialien wie leinen oder baumwolle.


    dabei klammere ich die leute mit krankhaftem schwitzen mal aus, aber das dürften ausnahmen sein.
    __________________
    Blut- , Organ- und Knochenmarkspenden helfen!
    C,l,a,u,d,i, ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Entfernen? AngelTearsDori Piercing & Tattoo 12 29.03.2009 15:39
    Tattoo entfernen a.thien Piercing & Tattoo 15 27.05.2008 19:47


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.