Zurück   freenet.de Forum > Nachrichten & Politik > Politische Geschichte

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 16.01.2017, 17:38   #61
    broo-klyn
     
    Registriert seit: 13.01.2017
    Geschlecht: männlich
    Alter: 78
    Beiträge: 1.305
    Renommee-Modifikator: 3
    broo-klyn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Es gilt festzuhalten, dass Bayern jetzt (neben Hessen, BW und Hamburg), Netttozahler des Länderausgleichs ist, NRW ist dagegen Empfänger. Und, es ist richtig, dass es einmal anders war.

    Und dies ist weder falsch noch eine Kriegslüge. Natürlich musste NRW das Zechen- und Hüttensterben bewältigen (wie teilw. das Saarland auch). Bayern hatte diese Probleme weniger und hat die Dinge welches es 'hatte', ausgebaut und beworben. Weshalb NRW in diese Lage geriet, erfordert eine umfangreiche Studie, welche hier nicht Gegenstand einer 'Kriegslüge' sein kann.

    Und da NRW meint (MP H. Kraft), dass dies Land 2020 vom Nehmer- wieder zum Geberland werden wird, sollte es die Menschen an Rhein/Ruhr erfreuen.
    broo-klyn ist gerade online   Mit Zitat antworten
    Alt 16.01.2017, 19:30   #62
    abrakadabra
     
    Benutzerbild von abrakadabra
     
    Registriert seit: 06.01.2016
    Wohnort: Am Arsch der Welt
    Geschlecht: männlich
    Alter: 50
    Beruf: Sozialer Dienstleister
    Beiträge: 4.773
    Renommee-Modifikator: 11
    abrakadabra wird schon bald berühmt werden
    Daumen runter

    Zitat:
    Zitat von broo-klyn Beitrag anzeigen
    Es gilt festzuhalten, dass Bayern jetzt (neben Hessen, BW und Hamburg), Netttozahler des Länderausgleichs ist, NRW ist dagegen Empfänger. Und, es ist richtig, dass es einmal anders war.

    Und dies ist weder falsch noch eine Kriegslüge.
    Es ist sicher keine Kriegslüge, aber ein typisches Merkmal rechtskonservativer Scheinheiligkeit, wenn diejenigen die jahrzehntelang am Tropf anderer gehangen haben, auf deren Kosten ihren Wohlstand aufbauten, jetzt Zeter und Mordio schreien, wenn die selbe Solidarität von Ihnen verlangt wird, die sie selber genossen haben.
    Zitat:
    Natürlich musste NRW das Zechen- und Hüttensterben bewältigen (wie teilw. das Saarland auch).
    Ich bitte Dich, die Probleme die das Saarland zu bewältigen hatte ist ein Witz gegenüber denen NRW ausgesetzt war und trotzdem war NRW lange Zeit Geberland und wird es wieder werden. Es ist einfach mit vorhandenen Mitteln etwas aufzubauen und Reichtum zu mehren. Aus dem Nichts etwas zu schaffen ist die Kunst und das hat NRW geschafft.
    Zitat:
    Bayern hatte diese Probleme weniger und hat die Dinge welches es 'hatte', ausgebaut und beworben. Weshalb NRW in diese Lage geriet, erfordert eine umfangreiche Studie, welche hier nicht Gegenstand einer 'Kriegslüge' sein kann.
    Das bestimmst Du? Auch wenn hier etwas mal Off-Topic sein mag, ist es eine gute sachliche Diskussion und solche Aussagen gestehe ich nur der Moderation zu...
    Zitat:
    Und da NRW meint (MP H. Kraft), dass dies Land 2020 vom Nehmer- wieder zum Geberland werden wird, sollte es die Menschen an Rhein/Ruhr erfreuen.
    Das wird es.
    __________________
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:

    1.einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2.an festen Feindbildern
    3.am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4.und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher
    Wertigkeit gibt


    "Die Partei artikuliert Hass und ermöglicht so klaren Rechtsextremismus."
    (Extremismusforscher Wolgang Benz über die AfD)
    abrakadabra ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.