Zurück   freenet.de Forum > Treffpunkt > Plauderecke

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 05.12.2017, 14:51   #1
    erimuel
     
    Benutzerbild von erimuel
     
    Registriert seit: 15.08.2016
    Alter: 27
    Beiträge: 27
    Renommee-Modifikator: 2
    erimuel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Österreichischer Abend

    Hi na,

    ich koche einfach zu gern und habe mir daher selbst ein kleines Motto auferlegt. Für den Besuch unserer Freunde würde ich gern ein kleines alpines Essen zaubern.
    Passt halt einfach zur Jahreszeit.
    Also Vorspeise denke ich an ein Süppchen, Hauptgang?
    Nachspeise wird kein! Kaiserschmarren, einfach weil ich finde dass ist zu reichhaltig. Vielleicht was ein Marilleneis?

    Habt ihr Ideen?

    Es sind ca 6 Personen, also darf es nicht zu aufwendig sein. Schließlich möchte ich noch bei meinen Gästen sitzen können.

    Grüße
    erimuel ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.12.2017, 21:14   #2
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.826
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Österreichische Küche?
    Also mir fallen da nur Mehlsuppen und Wiener Schnitzel ein...
    ...und Sachertorte.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 09.12.2017, 11:25   #3
    Hulster
     
    Benutzerbild von Hulster
     
    Registriert seit: 10.08.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 30
    Renommee-Modifikator: 2
    Hulster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Ganz klassischer Spitz

    Marilleneis ist nun nicht ganz so österreichisch, wie der Name "Marille" denken lassen möchte. Dann schon eher Marillenknödel, aber das ist schon ein ganzes Hauptgericht, wenn du mich fragst. Ich kann nach einem dieser Knödel jedenfalls nichts mehr essen...
    Als Hauptganz würd ich wirklich ein Wiener Schnitzel machen. Oder einen tafelspitz mit Kartoffelsterz. Das ist doch typisch Österreich. Wenn du es zart magst, dann nimm nicht Rind (erwachsen), sondern Kalb (Babyrind). ganz klassich geht das Rezept so: https://www.aufgetischt.net/rezept/t...artoffelsterz/ Aber ich finde, man kann das ziemlich gut variieren, indem man noch einen pfiffigen exotischen Touch wie gebackene oder geschmorte Marille dazu macht. Oder ein warmes Pflaumenchutney.

    Dann isses nicht so fad.
    Nachtisch was leichtes wie Eis ist super. Vielleicht keine Marille, sondern klassische Vanille und dazu Pfeffernüsse. Dann passt es auch zu Weihnachten!
    Hulster ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 16.10.2017 11:31
    Österreichischer Nachwuchstrainer wegen Kokain-Dealerei festgenommen Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 04.03.2017 11:54
    Österreichischer Schauspieler Heribert Sasse plötzlich verstorben Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 19.11.2016 19:10
    Bisheriger Bahn-Chef Kern wird österreichischer Bundeskanzler Redaktion Aktuelle Nachrichten 1 13.05.2016 18:24
    Koller bleibt österreichischer Teamchef Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 15.03.2016 13:30


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.