Zurück   freenet.de Forum > Kunst, Kultur & Musik > Autoren und Literatur

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 28.06.2017, 13:01   #1
    erimuel
     
    Benutzerbild von erimuel
     
    Registriert seit: 15.08.2016
    Alter: 27
    Beiträge: 27
    Renommee-Modifikator: 2
    erimuel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Poetry Slam - warum?

    Hallo,

    ich verstehe die Begeisterung um Poetry Slams nicht. Was finden Menschen daran gut? Bin ich ein Kunstbanause?
    erimuel ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.06.2017, 12:52   #2
    dirtysilver
     
    Benutzerbild von dirtysilver
     
    Registriert seit: 22.07.2016
    Alter: 23
    Beiträge: 30
    Renommee-Modifikator: 2
    dirtysilver befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Kann ich ehrlich gesagt auch nicht ganz nachvollziehen. Im Grunde handelt es sich einfach nur um einen literarischen Vortragswettbewerb, bei dem jeder seinen geistigen Erguss vor einem Publikum vortragen kann. Das Besondere ist da eben, dass man seinen Vortrag mit performativen Elementen und einer bewussten Selbstinszenierung ergänzt. Insgesamt kann man wohl von einer sehr skurrilen Kunstform sprechen, wobei sowas natürlich auch immer im Auge des Betrachters liegt

    Dennoch gibt es Möglichkeiten seinen eigenen Blick für künstlerische Ausbrüche zu schärfen. Teilweise werden dafür sogar Kurse angeboten, wo es darum geht, Kunst richtig zu verstehen. Ich kenne sowas zum Beispiel von der SGD. Schau mal hier: http://www.sgd.de/allgemeinbildung/kunst.php ...dass man es nicht versteht, heißt nicht, dass es keine Kunst ist!

    Gruß

    Geändert von dirtysilver (30.06.2017 um 12:54 Uhr)
    dirtysilver ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 12.07.2017, 12:39   #3
    Ritaaa
     
    Registriert seit: 15.08.2016
    Alter: 31
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 2
    Ritaaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich finde Poetry Slams auch albern...
    Ritaaa ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 12.07.2017, 22:17   #4
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    ich habe das auch mal im tv gesehen. vom hocker gehauen hat mich das auch nicht wirklich. interessant aber nicht wirklich von belang.
    ich habe in berlin die literarischen runden z.b. die reformbühne heim und welt öfter mal besucht. das ist dann eine ganz andere hausnummer und richtig interessant.
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.10.2017, 20:49   #5
    alohomora
     
    Registriert seit: 26.10.2017
    Alter: 30
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    alohomora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich hatte auch lange eine Abneigung gegen Poetry Slams, bis mich eine Freundin dann mal zu einem mitgenommen hat. Ich war sehr skeptisch, aber es hat mir dann doch gefallen. Nicht alle Texte und Slammer waren super, aber doch erstaunlich viele. Denke, man sollte da nicht alle Poetry Slams in eine Schublade stecken. Ganz meins ist es immer noch nicht, aber ein bisschen was kann ich inzwischen schon damit anfangen.
    alohomora ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.10.2017, 12:21   #6
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von alohomora Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch lange eine Abneigung gegen Poetry Slams, bis mich eine Freundin dann mal zu einem mitgenommen hat. Ich war sehr skeptisch, aber es hat mir dann doch gefallen. Nicht alle Texte und Slammer waren super, aber doch erstaunlich viele. Denke, man sollte da nicht alle Poetry Slams in eine Schublade stecken. Ganz meins ist es immer noch nicht, aber ein bisschen was kann ich inzwischen schon damit anfangen.
    ich denke, ob es gefällt, oder auch nicht, das hängt vor allem dann davon ab, was letztlich geboten wird.
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.11.2017, 15:07   #7
    Sockenmann
     
    Benutzerbild von Sockenmann
     
    Registriert seit: 14.03.2017
    Alter: 35
    Beiträge: 25
    Renommee-Modifikator: 1
    Sockenmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Meiner Meinung nach gibt es kaum Schlimmeres. Wenn ich mich entscheiden müsste zwischen Poetry Slam und Donald Trump als Präsidenten... ich würde Donald Trump wählen.
    Sockenmann ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.11.2017, 18:36   #8
    h_muller58
     
    Registriert seit: 26.07.2014
    Alter: 31
    Beiträge: 66
    Renommee-Modifikator: 4
    h_muller58 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Kommt drauf an, ich war schon bei der Chaussee der Enthusiasten in Berlin. Da ging es eher darum humoristische Texte zu verlesen. Daher war es eher wie ein (schlimmes Wort, ich weiß) Comedyabend.

    Leute, die so etwas aber ernst meinen, finde ich allerdings auch furchtbar.
    Stichwort Julia Engelmann. Ja, sie macht jetzt auch Musik und es ist furchtbar!
    h_muller58 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Barthel erreicht erstmals Grand-Slam-Achtelfinale Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 20.01.2017 12:51
    Baseball: Rodriguez gelingt 25. Grand Slam Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 19.08.2015 11:23
    Wimbledon: Siegemund erstmals im Grand-Slam-Hauptfeld Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 25.06.2015 16:00
    Rubi´s Poetry Ecke I. spanish-eyes1971 Autoren und Literatur 170 25.10.2008 18:17


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.