Zurück   freenet.de Forum > Computertechnik, Multimedia, Telefonie, Games > Computer, Betriebssysteme, Internet, Programmieren

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 18.01.2017, 22:36   #1
    martins6
     
    Registriert seit: 18.01.2017
    Alter: 22
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    martins6 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Frage zur Zusammenstellung eines günstigen Gaming PCs

    Hallo,

    ich möchte mir einen relativ günsten Gaming PC zusammenstellen und wollte Fragen wie ihr die folgende drei Komponenten findet:

    Grafikkarte (GTX 1050 Ti)
    Prozessor (AMD FX 8350)
    Mainbaord (MSI 970A)

    Passen die so alle Zusammen?

    Geändert von Robert-GCM (19.01.2017 um 09:05 Uhr) Grund: Kommerzielle und Preisvergleich/Werbeplattformn Links entfernt!
    martins6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2017, 03:02   #2
    raziel15.pro
     
    Registriert seit: 30.12.2015
    Alter: 23
    Beiträge: 14
    Renommee-Modifikator: 2
    raziel15.pro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Erst mal zur CPU und zum Mainboard.

    AM3+ wird von AMD nicht mehr weiterentwickelt.

    Zurzeit ist die CPU jedoch noch vollkommen ausreichend und hat einen angemessenen Preis für Neuware.
    Einen gebrauchten, aber besseren, i5 oder i7 würdest du günstiger bekommen.

    Wie gesagt wird AM3+ nicht mehr weiterentwickelt.
    Für AM3+ gibt es kaum/keine Mainboards mit PCIe 3-Anschluss und DDR4.
    Für eine GTX1050Ti solltest du schon ein Motherboard haben, welches PCIe 3 unterstützt.

    Davon abgesehen ist das Mainboard total überteuert. Vergleichbare findet man für fast den halben Preis.


    Zur Grafik: Ist an sich in Ordnung, jedoch ist die neue nVidia-Reihe ziemlich überteuert. Eine Radeon RX470 kostet genauso viel und besitzt mehr Leistung.


    Wie viel möchtest du denn überhaupt für deinen Gaming-PC ausgeben, beziehungsweise, was genau willst du damit Spielen können? Wie viele Jahre soll der PC die aktuellsten Titel zum Laufen bekommen?

    Geändert von raziel15.pro (19.01.2017 um 03:04 Uhr)
    raziel15.pro ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.01.2017, 16:02   #3
    bruno94
     
    Registriert seit: 19.01.2017
    Alter: 22
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    bruno94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    CPU: In vielen Punkten stimme ich meinem Vorredner zu. Mit gebrauchten Komponenten würdest du zum gleichen Preis mehr Leistung bekommen. Falls du aber unbedingt Neuware willst, warte lieber ab bis ca. Mitte Februar. AMD Wird da nämlich ihre neuen Zen Prozessoren vorstellen. Deine FX 8350 ist zwar heute noch ausreichend aber sie ist wenn ich mich nicht irre von 2012 und das ist ja schon ne Weile her.

    Also entweder du kaufst dir ne gebrauchte i5 oder i7 (findest du schon für ca. 150 Euro) oder wartest lieber bis die Zen Reihe rauskommt, die etwas teurer sein werden aber dafür mit einer neuen Architektur. Bei CPUBoss oder so kannst du ja auch einen CPU Vergleich machen und schauen wie die Benchmark-Werte sind.

    Grafikkarte: Unterschiede zwischen den nVidia und AMD Grafikkkarten GTX 1050 Ti und RX 470 gibt es schon einige zu beachten . In den Spielen wirst du wahrscheinlich bei beiden gleichwertige Ergebnisse erzielen. Die GTX ist etwas Energieeffizienter und billiger als die RX. Dafür ist die RX aber Leistungsfähiger und wohl besser bei höheren Details. Hier würde ich dir aber tatsächlich zu den neuen Generationen raten , statt ein Gebrauchtes zu kaufen.

    Mainboard: Sollte für einen günstigen PC nicht mehr als 60 Euro kosten. Und man sollte natürlich beachten, dass die CPU da rein passt.

    Die von dir genannten Komponenten passen alle zusammen, jedoch würde ich wie gesagt auf die neue Zen Generation warten und dann erst eine Entscheidung treffen Wie viel möchtest du denn insgesamt ausgeben?

    Freundlichen Gruß!
    bruno94 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 15.02.2017, 15:49   #4
    sid670
     
    Registriert seit: 15.02.2017
    Alter: 33
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    sid670 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Solide

    Gude,

    das von Dir angegebenen Komponenten sind definitiv die mit am häufigsten verwendeten für Einsteiger Builds.

    Der AMD sitzt nach wie vor fest im Sattel und schneidet bei Benchmarks immer noch sehr ordentlich ab. Auch wenn AMD zeitnah die neue Prozessorreihe vorstellen wird, hat das vermutlich keinen sonderlich großen Effekt auf die Preise der FX Reihe. Die sind nämlich ohnehin schon ziemlich an der Grenze. Du kannst Daher bei der CPU zuschlagen.

    Bei der Grafikkarte würde ich Dir, sofern Du nicht wirklich jeden Euro zweimal umdrehen musst, nicht wirklich zur 1050 TI raten. Die ist zwar sicherlich hinsichtlich Preis-Leistung in Ordnung, jedoch ist die RX 470 um einiges stärker und preislich aktuell nur um die 30-40€ teurer. Ich würde das wirklich investieren. Wenn Du bei Futuremark mal reinschauen magst, siehst Du, was ich meine:

    GTX 1050 TI: 7670
    RX 470: 11750

    Zum Benchmark: http://www.futuremark.com/hardware/gpu

    Die Standard ist mit 4GB bestückt, wenn Du nochmal dreißig Euro mehr übrig hast, kannst Du sogar die 8GB Version nehmen (nochmal nen Tacken besser). Guck mal hier, da hast Du ne gute Vergleichstabelle. Während die 1050 TI bei aktuellen Titeln zwar gut dasteht ist mit der RX 470 und dem angegebenen AMD FX 8350 auf jeden Fall Ultra in FullHD drin.

    Zur Tabelle: https://www.only4gamers.de/grafikkar...ich/#tab-con-1

    Mainboard ist solide und empfehlenswert, kannst Du nicht viel mit falsch machen. Das gibt es natürlich in der Standard Version und in der Gaming Edition. Wenn Du vor hast, Komponenten zu übertakten, empfehle ich die Gaming Edition. Ansonsten bist du mit der Standard Ausführung auch gut bedient. Das frisst (ich glaub nach BIOS Update) auch die DDR-3 2133 Module, welche Du Dir dementsprechend zulegen solltest.

    BG
    sid670 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.03.2017, 16:12   #5
    Rolic
     
    Registriert seit: 26.03.2017
    Alter: 19
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    Rolic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Lächeln Schau mal

    Lieber Martins6,
    an und für sich sind deine Komponenten schon ganz gut zu diesem Preis. Da der Post schon einige Wochen alt ist, möchte ich den zukünftigen potenziellen Lesern hier im Forum nahelegen, noch ein wenig beim Kauf der Computerhardware zu warten (vor allem wenn es denn ein Gaming PC sein soll ). Das liegt daran, dass demnächst der Release von AMDs neuen Prozessoren (Ryzen) sowie der Vega Grafikkarten anstehen. Beide sollen sehr leistungsstark und auch kostengünstig sein.

    PS: Ich habe ein online Tool auf meinem Blog, der es dir ermöglicht verschiedene ....Link entfernt... Grafikkarten zu vergleichen.

    Viele Grüße

    Geändert von Robert-GCM (26.03.2017 um 16:35 Uhr) Grund: Link zur xten kommerzieller Vergleichsplattform entfernt
    Rolic ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 06.04.2017, 13:26   #6
    martins6
     
    Registriert seit: 18.01.2017
    Alter: 22
    Beiträge: 3
    Renommee-Modifikator: 0
    martins6 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo Freunde, ich bedanke mich sehr für eure Bemühungen und Antworten. Ich habe mich wie auch schon Sid vorgeschlagen hat bei der Grafikkarte für eine Radeon RX 470 entschieden, da mir auch im Freundeskreis von der 150 Ti abgeraten wurde. Mainboard habe ich mich für ein neues AM4 Sockel entschieden und eine Ryzen 1700 CPU. War alles am Ende etwas teurer aber ich bin zufrieden. Hier ein Ryzen 1700X Test

    LG
    martins6 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Druckerpatronen: Die besten und günstigen Alternativen Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 08.11.2016 16:22


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.