Zurück   freenet.de Forum > Hobby & Freizeit > Tiere

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 19.06.2017, 12:38   #1
    Kartenhäuser
     
    Registriert seit: 20.07.2016
    Alter: 25
    Beiträge: 14
    Renommee-Modifikator: 2
    Kartenhäuser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Aquarium oder Vogelspinne?

    Hellow,

    ich würde gern wissen, was ihr davon haltet. Ich bin mit meiner Freundin zusammengezogen und wir haben die halbe Einrichtung beisammen. Weil sie allergisch auf Tierhaare ist, aber unbedingt Tiere haben will, will sie nun unbedingt ein Aquarium auf die Kommode stellen. Ich habe ihr gesagt, da sei nicht möglich, weil sie dort kaum Sonnenlicht bekämen und habe eine Vogelspinne vorgeschlagen, weil viele Arten davon in der Wildnis auch kaum Sonne bekommen. Aber sie weigert sich, weil eine Spinne ihr zu langweilig ist.

    Was meint ihr, Fische oder Spinne?

    Danke für euren Input!
    Kartenhäuser ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 19.06.2017, 20:00   #2
    LittleThought
     
    Benutzerbild von LittleThought
     
    Registriert seit: 30.08.2004
    Geschlecht: männlich
    Alter: 69
    Beruf: Lehrer für Mathematik und Physik im Ruhestand
    Beiträge: 1.817
    Renommee-Modifikator: 20
    LittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nett
    Standard

    Hallo Kartenhäuser !

    Von direktem Sonnenlicht auf das Aquarium wird zumeist abgeraten wegen des Risikos der erhöhten Algenausbreitung. Fehlendes natürliches Licht kann durch entsprechendes künstliches Licht ersetzt werden. Aquarien in den zoologischen Gärten haben teilweise überhaupt kein natürliches Licht.

    Prinzipiell finde ich eine Vogelspinne vielleicht sogar interessanter zumindest aber ungewöhnlicher als ein Aquarium aber ich würde aus ästhetischen Gründen das Aquarium vorziehen.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr Bekannte finden werdet, die in eurer Abwesenheit für einen gewisse Zeit das Aquarium versorgen würden. Bei der Vogelspinne wäre ich mir da nicht so sicher.

    LittleThought.
    __________________
    '
    Wir sollten mit dem, was wir für wahr halten, vorsichtig umgehen!
    Mit der Wahrheit haben wir nämlich ein Problem, wir kennen sie nicht.
    LittleThought ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.06.2017, 14:25   #3
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Kartenhäuser Beitrag anzeigen
    Hellow,

    ich würde gern wissen, was ihr davon haltet. Ich bin mit meiner Freundin zusammengezogen und wir haben die halbe Einrichtung beisammen. Weil sie allergisch auf Tierhaare ist, aber unbedingt Tiere haben will, will sie nun unbedingt ein Aquarium auf die Kommode stellen. Ich habe ihr gesagt, da sei nicht möglich, weil sie dort kaum Sonnenlicht bekämen und habe eine Vogelspinne vorgeschlagen, weil viele Arten davon in der Wildnis auch kaum Sonne bekommen. Aber sie weigert sich, weil eine Spinne ihr zu langweilig ist.

    Was meint ihr, Fische oder Spinne?

    Danke für euren Input!

    Ich empfehle das Aquarium. Denke das es schöner zum ansehen ist mit den Fischen und eine künstliche Beleuchtung ist absolut ausreichend für die Tiere
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.06.2017, 19:27   #4
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.826
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Die Vogelspinne ist zu langweilig?
    Na dann rate ich doch zu was Aufregenderem - schwarze Witwe, Pfeilgiftfrösche oder Taipane, oder sowas. Die lasst ihr dann abends frei, und wer den nächsten Morgen noch erlebt, hat gewonnen.

    Ich kann dieses Halten von exotischen Kriechtieren, Echsen, Schlangen, Spinnen etc. sowieso nicht verstehen. Das sollte verboten werden, da es nicht dem natürlichen Lebensraum dieser Tiere entspricht.

    In diesem Sinne - Aquarium.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.06.2017, 20:40   #5
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    ich würde auch für ein aquarium votieren - aber bitte ein richtig großes, dass du auch eine laticauda colubrina mit unterbringen kannst.
    das gibt sicher äkschn...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.06.2017, 14:06   #6
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    60qm Wohnraum und 45qm Aquarium
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 24.06.2017, 19:18   #7
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 53
    Beiträge: 9.826
    Renommee-Modifikator: 38
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Geht alles, wenn man nur will und ausreichend Zaster hat. Der Fußboden könnte ein komplettes Aquarium darstellen. Man läuft dann auf bruchsicherem Glas und kann die Fische unter sich beobachten.
    Müsste aber wirklich richtig dicht sein, sonst gibts Ärger mit dem Untermieter.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.06.2017, 14:47   #8
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Geht alles, wenn man nur will und ausreichend Zaster hat. Der Fußboden könnte ein komplettes Aquarium darstellen. Man läuft dann auf bruchsicherem Glas und kann die Fische unter sich beobachten.
    Müsste aber wirklich richtig dicht sein, sonst gibts Ärger mit dem Untermieter.
    es sei denn der untermieter zieht das feuchte-warme urwald-klima vor...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.06.2017, 14:28   #9
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Geht alles, wenn man nur will und ausreichend Zaster hat. Der Fußboden könnte ein komplettes Aquarium darstellen. Man läuft dann auf bruchsicherem Glas und kann die Fische unter sich beobachten.
    Müsste aber wirklich richtig dicht sein, sonst gibts Ärger mit dem Untermieter.

    Den Vermieter am besten erst beim Auszug über die kleine Installation informieren
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 28.07.2017, 11:36   #10
    Ritaaa
     
    Registriert seit: 15.08.2016
    Alter: 31
    Beiträge: 34
    Renommee-Modifikator: 2
    Ritaaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Auf jeden Fall ein Aquarium!
    Ritaaa ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 31.07.2017, 12:21   #11
    Amelia79
     
    Registriert seit: 29.03.2017
    Alter: 38
    Beiträge: 28
    Renommee-Modifikator: 1
    Amelia79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Ritaaa Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall ein Aquarium!
    Würd ich auch sagen
    Amelia79 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.10.2017, 16:53   #12
    power.info
     
    Benutzerbild von power.info
     
    Registriert seit: 29.12.2002
    Geschlecht: männlich
    Alter: 41
    Beiträge: 872
    Renommee-Modifikator: 0
    power.info ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Aquarium ist weniger gefährlich, sofern man Zierfische darin hält.
    __________________
    http://www.Power-Info.de.vu



    Was bedeutet Windows CE? Child Edition
    power.info ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 08.10.2017, 17:48   #13
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von power.info Beitrag anzeigen
    Aquarium ist weniger gefährlich, sofern man Zierfische darin hält.
    sorry ich muss auf die laticauda colubrina bestehen... die sind meist auch ganz friedlich...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 21.10.2017, 23:56   #14
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von KreuzAs Beitrag anzeigen
    Die Vogelspinne ist zu langweilig?
    Na dann rate ich doch zu was Aufregenderem - schwarze Witwe, Pfeilgiftfrösche oder Taipane, oder sowas. Die lasst ihr dann abends frei, und wer den nächsten Morgen noch erlebt, hat gewonnen.

    Ich kann dieses Halten von exotischen Kriechtieren, Echsen, Schlangen, Spinnen etc. sowieso nicht verstehen. Das sollte verboten werden, da es nicht dem natürlichen Lebensraum dieser Tiere entspricht.

    In diesem Sinne - Aquarium.
    um das mal aufzugreifen, was du hinsichtlich der exotischen tierchen schreibst... auch das aquarium ist kein natürlicher lebensraum.
    die einzige artgerechte tierhaltung ist eigentlich der punkt in der man keine tierhaltung betreibt, sondern diese einfach leben lässt...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.10.2017, 15:29   #15
    marenvogt2
     
    Registriert seit: 23.02.2015
    Alter: 33
    Beiträge: 18
    Renommee-Modifikator: 3
    marenvogt2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich persönlich würde ganz klar die Fische bevorzugen. Fische haben eine beruhigende Wirkung, zumindest auf mich. Wobei ich auch erwähnen sollte, dass ich generell Spinnen nicht unbedingt sehr mag.
    marenvogt2 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.10.2017, 13:05   #16
    Hulster
     
    Benutzerbild von Hulster
     
    Registriert seit: 10.08.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 30
    Renommee-Modifikator: 2
    Hulster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Auf jeden Fall die Spinne!
    Hulster ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.10.2017, 14:38   #17
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Hulster Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall die Spinne!

    Die kann aber beim Ausbrechen gefährlich sein....die Fische eher nicht
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.10.2017, 19:29   #18
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.828
    Renommee-Modifikator: 18
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    Die kann aber beim Ausbrechen gefährlich sein....die Fische eher nicht
    abhängig vom inhalt des aquariums...
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.10.2017, 20:45   #19
    alohomora
     
    Registriert seit: 26.10.2017
    Alter: 30
    Beiträge: 12
    Renommee-Modifikator: 1
    alohomora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Spinnen sind auf jeden Fall sehr faszinierende Tiere. Als tierischen Mitbewohner würde ich eine Vogelspinne aber nicht unbedingt haben wollen. Da würde ich dem Aquarium definitiv den Vorzug geben. Ich denke mir, dass ich beim Beobachten der Fische mehr Freude verspüren würde als beim Beobachten einer Spinne. Aber wer was lieber mag, kommt sicher auf den jeweiligen Menschen an.
    alohomora ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 27.10.2017, 15:10   #20
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 12.084
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von woipe1 Beitrag anzeigen
    abhängig vom inhalt des aquariums...

    Auch der Haifisch tut sich auf dem Parkett eher schwer
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    NFL-Profi beleidigt Reporterin: "Kannst mein Aquarium sauber machen" Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 10.05.2017 12:20
    Frau wirft mit geschenkter Vogelspinne - Polizeieinsatz in Braunschweig Redaktion Aktuelle Nachrichten 1 31.12.2016 19:11


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.