Zurück   freenet.de Forum > Gesundheit, Medizin und Lebensführung > Allgemeine Medizin

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 28.11.2017, 14:57   #1
    Ashery
     
    Benutzerbild von Ashery
     
    Registriert seit: 19.08.2016
    Alter: 45
    Beiträge: 55
    Renommee-Modifikator: 2
    Ashery befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Schmerztherapie mit Cannabis

    Hi,

    ich war mir jetzt gar nicht sicher, ob ich das Thema in "allgemeine Medizin" oder in "alternative Medizin" eröffne - es geht nämlich um Cannabis. Das ist ja seit kurzem zur Schmerztherapie bei schweren Erkrankungen zugelassen worden, ohne dass man diese Sondererlaubnis braucht. Also kann man nun wohl von allgemeiner Medizin reden

    Folgendes: Meine Schwester leidet seit Jahren an Fibromyalgie, das ist so eine Form von Rheuma. Sie hat dadurch große Gelenkschmerzen, ist kaum belastbar und leidet unter Schlafstörungen, die wahrscheinlich damit zusammenhängen. Sie hat dadurch verständlicherweise auch große psychische Probleme. Nun hat ihr Arzt ihr eine Therapie mit Cannabis vorgeschlagen und sie möchte das gerne machen.

    Ich mache mir nur total Sorgen, weil es doch vielleicht gar nicht die beste Idee ist, so etwas zu nehmen, wenn man psychische Probleme hat oder? Kann man da nicht ganz schnell abhängig werden? Oder ist das medizinische Cannabis da anders?

    Ashery ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.11.2017, 14:47   #2
    Sockenmann
     
    Benutzerbild von Sockenmann
     
    Registriert seit: 14.03.2017
    Alter: 35
    Beiträge: 25
    Renommee-Modifikator: 1
    Sockenmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo Ashery,

    ich finde das Thema auch in allgemeine Medizin am besten aufgehoben, Cannabis ist nun mal ein zugelassenes Arzneimittel, auch wenn unsere Gesellschaft wohl noch ein bisschen braucht, bis sie das vollkommen akzeptieren wird

    Der Arzt deiner Schwester weiß doch mit Sicherheit auch von ihren psychischen Problemen bzw Erkrankungen oder? Er wird das Risiko doch am besten einschätzen können. Wenn diese Probleme auch tatsächlich durch die Krankheit verursacht wurden und sich die Schmerzen der Fibromyalgie durch medizinisches Cannabis lindern lassen, dürfte es doch kein Problem sein. Aber das muss deine Schwester natürlich mit ihrem Arzt absprechen, da wird hier niemand eine sichere Antwort drauf wissen

    Also sprich mit deiner Schwester drüber und lass sie mit ihrem Arzt sprechen

    P.S.: "Ganz schnell" wird man von Cannabis allgemein eh nicht abhängig!
    Sockenmann ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 01.12.2017, 23:02   #3
    LittleThought
     
    Benutzerbild von LittleThought
     
    Registriert seit: 30.08.2004
    Geschlecht: männlich
    Alter: 69
    Beruf: Lehrer für Mathematik und Physik im Ruhestand
    Beiträge: 1.817
    Renommee-Modifikator: 20
    LittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nettLittleThought ist einfach richtig nett
    Standard

    Hallo Ashery !

    Jedes wirksame Medikament ist auch Gift für den Körper. Auch die Suchtgefahr ist bei allen Schmerzmitteln oder Psychopharmaka ähnlich.
    Der Hauptunterschied von Cannabis zu anderen Präparaten besteht darin, dass Cannabis auch auf einem Balkon angebaut werden kann und so keine wirtschaftliche Belastung darstellt. Deshalb gilt für Cannabis, dass im Falle einer sich einstellenden Sucht, das Risiko krimineller Handlungen gering ist

    Gruß von LittleThought.
    __________________
    '
    Wir sollten mit dem, was wir für wahr halten, vorsichtig umgehen!
    Mit der Wahrheit haben wir nämlich ein Problem, wir kennen sie nicht.
    LittleThought ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.



    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.