Zurück   freenet.de Forum > Familie, Sexualität, Beruf, Auto, Reisen > Sexualität

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 17.01.2017, 07:38   #1
    geschichtenerzaehler
     
    Registriert seit: 30.12.2016
    Alter: 33
    Beiträge: 4
    Renommee-Modifikator: 0
    geschichtenerzaehler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Cool Was hat sich die Frau gedacht?

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Erinnerung an einen Abend mit einer Frau, die mir nicht aus dem Kopf geht. Weil ich mich bis heute frage: "was hat sie sich dabei gedacht"? Es würde mich freuen, wenn mir ein paar Frauen und Frauenversteher helfen, die Situation zu interpretieren.

    Die Erinnerung ist diese:

    Auf einer Feier habe ich eine Bekannte getroffen. Mich lange und gut mit ihr unterhalten. Sie als Gentleman nach Hause gebracht, wo sie mich noch auf Glas in ihre Wohnung eingeladen hat.

    Soweit, so klar. Bevor es zu meiner Frage kommt, das noch als Hintergrund: ich wollte sie nie anbaggern, weil ich zu der Zeit an einer Freundin von ihr interessiert war. Und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass sie etwas von mir will. Unser Kontakt war freundschaftlich, irgendwo zwischen lustig und tiefgründig. Das gilt auch für den fraglichen Abend. Und wir beide waren halbwegs nüchtern, maximal angeheitert.

    Nun das, was mich bis heute verwirrt: kurz, nachdem wir in ihre Wohnung kamen, wollte sie auf Toilette. Ich stand noch auf dem Flur. Und sie hat einfach die Tür ihres Bads offen gelassen! Ich konnte sie nicht sehen, dazu hätte ich um die Ecke schauen müssen, aber bestens beim Pinkeln hören.

    Danach habe ich die Situation ignoriert, wir haben in der Küche noch ein Glas getrunken, ohne besondere Vorkommnisse, und ich bin kurz danach gegangen.

    Im Nachhinein habe ich mich oft gefragt, was diese offene Tür zu bedeuten hatte. Auch deshalb, weil es mit ihrer Freundin nichts wurde, sie selbst aber auch keine Frau war, die ich normalerweise "von der Bettkante schubsen" würde.

    Das waren meine Spekulationen:
    Hat sie sich gar nichts dabei gedacht, hat einfach auf der Toilette nicht die üblichen Hemmungen?
    Wusste sie, dass ich etwas von ihrer Freundin will, und wollte testen, ob ich bei ihr anständig bleibe?
    Wollte sie mir damit zeigen, dass ich für sie höchstens ein Kumpel bin, sie mich nicht als Mann respektiert?
    Sollte das eine plumpe Anmache im Stil "hoppla, jetzt hast du mich ohne Höschen überrascht" sein?
    War das eine Anmache, und sie steht auf Sexspiele in Verbindung mit Urin?

    Was denkt ihr?
    geschichtenerzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 18.01.2017, 11:41   #2
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 11.989
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von geschichtenerzaehler Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Erinnerung an einen Abend mit einer Frau, die mir nicht aus dem Kopf geht. Weil ich mich bis heute frage: "was hat sie sich dabei gedacht"? Es würde mich freuen, wenn mir ein paar Frauen und Frauenversteher helfen, die Situation zu interpretieren.

    Die Erinnerung ist diese:

    Auf einer Feier habe ich eine Bekannte getroffen. Mich lange und gut mit ihr unterhalten. Sie als Gentleman nach Hause gebracht, wo sie mich noch auf Glas in ihre Wohnung eingeladen hat.

    Soweit, so klar. Bevor es zu meiner Frage kommt, das noch als Hintergrund: ich wollte sie nie anbaggern, weil ich zu der Zeit an einer Freundin von ihr interessiert war. Und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass sie etwas von mir will. Unser Kontakt war freundschaftlich, irgendwo zwischen lustig und tiefgründig. Das gilt auch für den fraglichen Abend. Und wir beide waren halbwegs nüchtern, maximal angeheitert.

    Nun das, was mich bis heute verwirrt: kurz, nachdem wir in ihre Wohnung kamen, wollte sie auf Toilette. Ich stand noch auf dem Flur. Und sie hat einfach die Tür ihres Bads offen gelassen! Ich konnte sie nicht sehen, dazu hätte ich um die Ecke schauen müssen, aber bestens beim Pinkeln hören.

    Danach habe ich die Situation ignoriert, wir haben in der Küche noch ein Glas getrunken, ohne besondere Vorkommnisse, und ich bin kurz danach gegangen.

    Im Nachhinein habe ich mich oft gefragt, was diese offene Tür zu bedeuten hatte. Auch deshalb, weil es mit ihrer Freundin nichts wurde, sie selbst aber auch keine Frau war, die ich normalerweise "von der Bettkante schubsen" würde.

    Das waren meine Spekulationen:
    Hat sie sich gar nichts dabei gedacht, hat einfach auf der Toilette nicht die üblichen Hemmungen?
    Wusste sie, dass ich etwas von ihrer Freundin will, und wollte testen, ob ich bei ihr anständig bleibe?
    Wollte sie mir damit zeigen, dass ich für sie höchstens ein Kumpel bin, sie mich nicht als Mann respektiert?
    Sollte das eine plumpe Anmache im Stil "hoppla, jetzt hast du mich ohne Höschen überrascht" sein?
    War das eine Anmache, und sie steht auf Sexspiele in Verbindung mit Urin?

    Was denkt ihr?

    Ich denke eher das es Macht der Gewohnheit war...oder machst du als Single zu Hause die Toilettentür zu?
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.01.2017, 07:20   #3
    geschichtenerzaehler
     
    Registriert seit: 30.12.2016
    Alter: 33
    Beiträge: 4
    Renommee-Modifikator: 0
    geschichtenerzaehler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich schließe nicht ab, aber ziehe die Tür zumindest zu.
    Um das zu verdeutlichen: sie hat die Tür sperrangelweit offen stehen lassen.
    geschichtenerzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.01.2017, 10:43   #4
    M1800R-Chemnitz
     
    Registriert seit: 27.08.2006
    Alter: 56
    Beiträge: 1
    Renommee-Modifikator: 0
    M1800R-Chemnitz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    du interpretierst zu viel rein ..... sie war einfach auf toilette und deine gewohnheiten bezüglich tür muss ja nicht jeder teilen.
    M1800R-Chemnitz ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.01.2017, 10:22   #5
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 11.989
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von geschichtenerzaehler Beitrag anzeigen
    Ich schließe nicht ab, aber ziehe die Tür zumindest zu.
    Um das zu verdeutlichen: sie hat die Tür sperrangelweit offen stehen lassen.
    Sie hat die Tür offen gelassen ja aber du hättest ja reingehen müssen um etwas sehen zu können....von dem her denke ich nicht das das irgendwas zu bedeuten hatte
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 25.01.2017, 19:57   #6
    KreuzAs
     
    Benutzerbild von KreuzAs
     
    Registriert seit: 17.10.2002
    Alter: 52
    Beiträge: 9.694
    Renommee-Modifikator: 37
    KreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter MenschKreuzAs ist ein sehr geschätzter Mensch
    Standard

    Hey Storyteller

    Du hast wohl noch nie den absoluten Druck gehabt, also wenns wirklich richtig präsiert. Da kann eine Tür zu schließen schon zu viel sein.

    Die Gute hat vielleicht nur mordsmäßig harnen müssen.
    KreuzAs ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.02.2017, 21:52   #7
    aline28
     
    Registriert seit: 02.10.2004
    Alter: 42
    Beiträge: 6
    Renommee-Modifikator: 0
    aline28 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    also ich denke sie hat nur ganz ganz dringend müssen. sie war zuhause, du ein kumpel, sie hat sich nichts dabei gedacht.
    wenn sie dich hätte anmachen wollen, dann hätte sie mit sicherheit die tür zugemacht. wer will schon dass einem jemand beim pinkeln zuhört, es sei denn man weiss dass der andere darauf steht. ansonsten ist es nur peinlich und anmachen tut man in den heimischen vier wänden anders
    also keep cool
    aline28 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.02.2017, 12:29   #8
    KilianDuesentrieb
     
    Registriert seit: 11.02.2016
    Alter: 27
    Beiträge: 30
    Renommee-Modifikator: 2
    KilianDuesentrieb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Pinkeln bei offener Tür hätte ich noch nie als besonders flirty aufgefasst!
    KilianDuesentrieb ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.03.2017, 10:43   #9
    ralfams
     
    Registriert seit: 16.12.2016
    Alter: 30
    Beiträge: 22
    Renommee-Modifikator: 1
    ralfams befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich glaube eher dass diese Geschichte deiner Fantasie entsprungen ist HERR GESCHICHTENERZÄHLER

    Falls es wirklich passiert ist: Vielleicht war es ihr einfach mega egal wer sie beim pinkeln sieht?
    ralfams ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 02.06.2017, 11:30   #10
    Sockenmann
     
    Benutzerbild von Sockenmann
     
    Registriert seit: 14.03.2017
    Alter: 35
    Beiträge: 18
    Renommee-Modifikator: 1
    Sockenmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    ist doch voll normal? Jeder macht doch Pipi
    würde sie auf Urin-Spiele stehen dann hätte sie dich sicher reingebeten
    Sockenmann ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.06.2017, 23:04   #11
    bruemi478
     
    Registriert seit: 10.12.2009
    Alter: 50
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 8
    bruemi478 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Ich frag mich, was die Frage soll... Diese Dame ist (vermutlich) Single und befand sich in ihrem (!!) Zuhause.
    Auch ich mache in meinem Zuhause nicht immer die Toilettentür zu wenn ich alleine bin.
    Und wenns mal pressiert, kann es durchaus vorkommen, dass ich sogar einen Besucher einfach vergesse und mich so verhalte "wie immer". - Also warum soll das Verhalten dieser Frau etwas besonderes zu bedeuten haben? Zumal, wenn ansonsten keine besonderen Vorkommnisse stattfanden...
    bruemi478 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.08.2017, 03:19   #12
    genon
     
    Registriert seit: 06.08.2017
    Alter: 51
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    genon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Lächeln

    Ich denke es war wohl eher ein sie hat nicht daran gedacht . . .
    Wenn Frauen irgendwie dringender als Männer auf´s Klo müssen weil sie länger als 30 Min. unterwegs waren scheint es ihnen offenbar egal zu sein wenn sie einfach nur auf´s klo können.
    Wann warst Du zuletzt mit einer Frau zusammen und über längere Zeit unterwegs ? ! ?
    Schon allein damit beantwortet sich aus meiner Sicht diese "Frage" . . .
    genon ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 17.08.2017, 12:17   #13
    Alpha_Tom
     
    Registriert seit: 09.09.2005
    Alter: 28
    Beiträge: 11.989
    Renommee-Modifikator: 0
    Alpha_Tom ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Standard

    Zitat:
    Zitat von genon Beitrag anzeigen
    Ich denke es war wohl eher ein sie hat nicht daran gedacht . . .
    Wenn Frauen irgendwie dringender als Männer auf´s Klo müssen weil sie länger als 30 Min. unterwegs waren scheint es ihnen offenbar egal zu sein wenn sie einfach nur auf´s klo können.
    Wann warst Du zuletzt mit einer Frau zusammen und über längere Zeit unterwegs ? ! ?
    Schon allein damit beantwortet sich aus meiner Sicht diese "Frage" . . .

    Da sind Frauen ohnehin was besonderes....wenn die sagen sie müssen jetzt dann aufs Klo, dann ists ernst, dann müssen sie nämlich schon seit Stunden
    Alpha_Tom ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.08.2017, 12:10   #14
    dirtysilver
     
    Benutzerbild von dirtysilver
     
    Registriert seit: 22.07.2016
    Alter: 23
    Beiträge: 26
    Renommee-Modifikator: 2
    dirtysilver befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Was soll das schon bedeuten?
    Sie hat es eben vergessen. Wäre mir auch schon ein paar mal fast passiert. Und was willst du machen, wenn du auf dem Pott sitzt und es dir dann erst auffällt?
    dirtysilver ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 23.08.2017, 16:54   #15
    woipe1
     
    Registriert seit: 19.03.2003
    Alter: 49
    Beiträge: 1.492
    Renommee-Modifikator: 17
    woipe1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Zitat:
    Zitat von Alpha_Tom Beitrag anzeigen
    Da sind Frauen ohnehin was besonderes....wenn die sagen sie müssen jetzt dann aufs Klo, dann ists ernst, dann müssen sie nämlich schon seit Stunden
    du meinst, also schon vor dem letzten toilettengang???

    aber zurück zur story - eine story eben - ob erfunden oder auch nicht ist egal... nichts rein zu interpretieren.
    __________________
    1. was lange gärt, wird endlich wut (woipe)
    2. krieg ist der terror der reichen und terror ist der krieg der armen (sinngemäß nach: sir peter ustinov)
    woipe1 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 13.09.2017, 09:50   #16
    alivonhans
     
    Registriert seit: 30.08.2017
    Alter: 68
    Beiträge: 2
    Renommee-Modifikator: 0
    alivonhans befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Daumen hoch

    ob ausgedacht oder nicht, sowas kann es schon mal geben. Ich hätte erstmal auf weitere deutlichere Signale der guten Frau gewartet ob da vielleicht wirklich eine Erwartungshaltung vorliegt oder nicht. Man hätte ja auch mal Richtung Klo fragen können, ob evtl. Hilfe benötigt wird.
    alivonhans ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Hochstätter entschuldigt sich bei Bochum: "Habe zu sehr an mich gedacht" Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 18.11.2016 20:10
    Was hat sich Jamie Oliver bei diesem Kindernamen gedacht? Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 23.08.2016 22:30
    Was hat sich Cate Blanchett bei diesem Look nur gedacht? Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 24.03.2016 16:30
    Thom Yorke trennt sich von seiner Frau Redaktion Aktuelle Nachrichten 0 16.08.2015 15:21


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.