Thema: Geld anlegen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2011, 19:31   #2
jsch1964
 
Registriert seit: 29.11.2007
Alter: 53
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
jsch1964 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Katia,

leider habe ich Deine Frage erst heute gesehen.
Dazu hier meine Antworten in Kurzform:
- Gewinne erwirtschaften ohne Steuer zu zahlen, das geht innerhalb Deutschlands nicht. Da musst Du raus aus Deutschland in eine Steueroase. Dafür sind 10000 Euro aber wiedrum zu wenig.
- Bausparverträge lohnen sich zinsmäßig nicht. Die drei Prozent, die da maximal zu erzielen sind, sind kein wirklich guter Ertrag. Andererseits sind Bausparverträge immer dann gut, wenn Du vorhast, irgendwann zu bauen. Das hat dann aber wieder nicht unbedingt etwas mit Geldanlage zu tun, eher mit Altersvorsorge.
- Wenn eine Laufzeit von 5 Jahren für Dich ok ist, gibt es geschlossene Fonds, die innerhalb dieser Zeit Dein Geld ungefähr verdoppeln. Selbst wenn Du davon Steuern zahlst, bleibt ein viel besserer Gewinn, als mit "normalen" Anlagen. Nachteil: Du kommst in den 5 Jahren nicht an das Geld heran.
- Gold ist nur dann eine Anlage, wenn Du das Geld aus dem Verkuaf nicht brauchst. Wenn Du jetzt Gold kaufst, kannst Du nur darauf hoffen, dass das Gold zukünftig mehr wert ist, als jetzt - wobei es jetzt schon ziemlich hoch steht. Es kann also durchaus passieren, dass sich die Goldpreise wieder nach unten bewegen. Dann machst Du Verlust, falls Du ausgerechnet in dem Moment das Geld brauchst.

Weitere Fragen am besten per PN an mich.

Herzliche Grüße

Jürgen
jsch1964 ist offline   Mit Zitat antworten