freenet.de Forum

freenet.de Forum (https://forum.freenet.de/index.php)
-   Lifestyle (https://forum.freenet.de/forumdisplay.php?f=71)
-   -   Sehkraft der Augen verbessern? (https://forum.freenet.de/showthread.php?t=248889)

skorpy1867 21.02.2015 16:52

Sehkraft der Augen verbessern?
 
Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach "Hausmitteln" oder Lebensmitteln um die Sehkraft der Augen zu verbessern.
Kann mir jemand was empfehlen und hat selber schon Erfahrungen gemacht?


Danke im Voraus.

mariawer77 05.05.2015 11:38

Irgendwo habe ich vor ein paar Jahren über die "magische Kraft" der roten Bete gelesen.. Genau weiß ich nicht

brigittebuchholz 08.05.2015 16:27

Man sagt doch immer das Karroten und das darin enthaltene Carotin helfen soll?

PastaBasta 16.06.2015 10:38

Unterstützend sollte man auch an Augentraining denken.Da gibts einschlägige Bücher mit Übungen darüber, mal mehr oder mal weniger sinnvoll. Aber das Fokussieren in Nähe und in Ferne und das regelmäßige maßvolle Trainieren der Augenmuskulatur sind sicherlich auch hilfreich.

Heilsversprechen wie "Nie wieder Brillen tragen,dank meiner Methode" sollte man aber eher kritisch gegenüberstehen, die wecken nur allzugroße Erwartungen.

till_s1992 11.08.2015 11:04

Allgemein eine gesunde Ernährun, besonders die Zufuhr von Vitamin C und D sind besonders gut. Es gibt aber auch in der Drogerie extra ein Vitaminkomplex für Augen. Finde die von taxofit besonders gut!

trullie 29.08.2015 16:12

Es gibt tatsächlich Muskeltraining für die Augen, die die Sehkraft verbssern sollen. Ich habe das vor einer Weile im Visionblog gelesen und bin kurz darauf in einem Yogabuch auf dieselben Übungen gestoßen.

Vielleicht ist was dran :-)

Hulk 07.10.2015 12:17

Glaubt ihr nicht, dass das Geldmacherei ist? Wenn das helfen würde, würden die Ärzte das verschreiben und keine Brillen mehr anfertigen lassen, oder?

Sundi 04.11.2015 09:39

Brille oder Lasern
 
Ich bin selbst Brillenträgerin, habe aber ehrlich gesagt keine Erfahrungen mit Büchern, die Übungen zur Verbesserung der Sehkraft versprechen. Gehört habe ich davon schon, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das tatsächlich hilft. Dass Karotten die Augen verbessern, ist glaube ich auch ein Mythos. Zumindest bei mir hat das noch nicht geholfen, und ich habe schon öfters welche gegessen. Für besseres Sehen empfehle ich ganz klassisch eine Brille oder Lasern, wenn man dauerhaft auf Hilfsmittel verzichten möchte. Letzteres ist dann allerdings auch teuer.

Viele Grüße

brigittebuchholz 20.01.2016 17:30

Zitat:

Zitat von Hulk (Beitrag 4354543)
Glaubt ihr nicht, dass das Geldmacherei ist? Wenn das helfen würde, würden die Ärzte das verschreiben und keine Brillen mehr anfertigen lassen, oder?

Naja also wenn etwas hilft, dann wird das meist sogar unter Verschluss gehalten. Da Leute die gesund sind, ja nicht geheilt werden müssen und ihnen man so auch nichts "andrehen" kann. Aber ob so Zeug aus der Drogerie wirklich hilft, mag ich dennoch auch bezweifeln :)

yvonne.dielmann 29.01.2016 10:50

Man kann mit Nahrungsmitteln die Sehkraft verbessern? Wäre mir neu.

abrakadabra 02.02.2016 09:31

Mir hatte meine Augenärztin erklärt, das das altersbedingte Nachlassen der Sehkraft eher mit dem Gehirn zusammenhängt, als mit dem Auge selbst.
Jünger werden wir ja alle nicht.;-)
Daher nutzen irgendwelche Vitaminpräparate wohl kaum, die auch bei übermäßigem Gebrauch zu Leberschäden ecetera führen können. Ich halte eine Selbstbehandlung und Herumdoktern mit angeblichen Wundermitteln dahingehend daher eher für schädlich.
Eine ausgewogene und gesunde Ernährung dahingehend sollte schon sicher zu Verbesserungen führen können.

Für alles Andere gibt es Ärzte.

Außerdem wird Obst und Gemüse wie Karotten eh überbewertet, denn wenn die so eine große Wirkung haben, warum sind dann Karnickel nicht so groß wie Omnibusse? :smv15:smf03

LittleThought 02.02.2016 23:06

Zitat:

Zitat von abrakadabra (Beitrag 4413719)
Mir hatte meine Augenärztin erklärt, das das altersbedingte Nachlassen der Sehkraft eher mit dem Gehirn zusammenhängt, als mit dem Auge selbst.
...

Wenn das stimmen würde könnte eine Brille bei Altersweitsichtigkeit nicht helfen.
Sorry da ist der Wurm drin.
Die Erklärung, dass mit zunehmendem Alter die Elastizität des Linsenkörpers des Auge nachlässt erscheint mir da schon plausibler.

Gruß von LittleThought.

Fortran 03.02.2016 15:56

Nicht ganz, Hulk...
 
Zitat:

Zitat von Hulk (Beitrag 4354543)
Glaubt ihr nicht, dass das Geldmacherei ist? Wenn das helfen würde, würden die Ärzte das verschreiben und keine Brillen mehr anfertigen lassen, oder?

...es ist tatsächlich u.a. auf die Muskelatur zurückzuführen.
Es gibt verschiedene Bücher zu diesem Thema, mit etlichen Übungen.
Selbst getestet und für gut befunden! Es funktioniert...
Als "Wundermittel" Muskelübungen anzusehen, wäre jedoch weit gefehlt.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sinnvoll für Augenärzte wäre, sich mehr auf die tatsächlichen Ursachen der Veränderung von Dioptrinzahlen, zu konzentrieren.
Anstatt mit Symptombehandlung Geld zu verdienen.

lars-finster 23.02.2016 19:23

Zitat:

Zitat von Fortran (Beitrag 4414519)
...es ist tatsächlich u.a. auf die Muskelatur zurückzuführen.
Es gibt verschiedene Bücher zu diesem Thema, mit etlichen Übungen.
Selbst getestet und für gut befunden! Es funktioniert...
Als "Wundermittel" Muskelübungen anzusehen, wäre jedoch weit gefehlt.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sinnvoll für Augenärzte wäre, sich mehr auf die tatsächlichen Ursachen der Veränderung von Dioptrinzahlen, zu konzentrieren.
Anstatt mit Symptombehandlung Geld zu verdienen.


Kannst du denn die ein oder andere konkrete Übung empfehlen? Möchte jetzt ungern unendlich viele Karotten essen und denke schon Länger über gezieltes Augentraining nach. :-)

teublitzandrea 15.03.2016 13:53

Ich denke da gibt es nicht wirklich viel.
Wichtig bei Computerarbeit sind aber Entspannungsübungen für das Auge. Ansonsten muss man wahrscheinlich wie üblich durch eine Sehhilfe korrigieren.

Quellenhai 16.03.2016 15:51

Möhren oder Nahrungsergänzungsmittel sind sicher nicht hilfreich. Was mich interessieren würde ist, ob schonmal einer von euch Erfahrungen mit Lasern gemacht hat. Ich komm zwar mit meiner Brille gut zurecht, aber so ganz normal wie früher gucken wäre wirklich eine schöne Sache.

kimkimdot 29.03.2016 15:20

Ich denke auch nicht, dass man mithilfe von "Training" oder Lebensmitteln die Sehkraft irgendwie beeinflussen könnte. Wenn man wirklich eine Sehschwäche hat, hilft meist nur eine Brille, die die Augen entlasten kann.

Pitter83 20.06.2016 13:42

viel Karotten essen hat man zu mir immer gesagt!

LeFlo 21.06.2016 16:36

Zitat:

Zitat von Pitter83 (Beitrag 4498203)
viel Karotten essen hat man zu mir immer gesagt!

haha stimmt, das hat mir meine Oma auch immer gesagt! :-D

Exican 16.07.2016 21:59

Das klingt vielleicht ein wenig ungewöhnlich, aber bei mit hat eine kraniosakrale Therapie die Sehkraft merklich verbessert. Bei der kraniosakralen Therapie werden Die Knochenplatten im Kopf sanft an ihre Ursprüngliche Position gebracht, was anscheinend auch die Position meiner Augen verändert hat. Zumindest erkläre ich es mir so.

Leider ist es sehr schwierig einen guten Therapeuten zu finden...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.